!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Sascha Weber

Jun25

BD Kritik: Hooten & the Lady - Staffel 1

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Hooten & the Lady - Staffel 1

Wo sind sie nur hin, die ganzen Abenteuerfilme? Das Genre hat sich seit Jahren rar gemacht. Selbst Indiana Jones’ Rückkehr 2008 konnte nicht mehr an das Abenteuergefühl anknüpfen, welches die Vorgänger so lebhaft gemacht hat. In THE LEGEND OF TARZAN (2016) kam dieses Gefühl kurzzeitig wieder auf, konnte jedoch nicht über die gesamte Laufzeit aufrechterhalten werden. Wer Abenteuer sucht, ist derzeit in der Videospielelandschaft ein wenig besser aufgehoben. Mit Lara Croft in TOMB RAIDER durch verlorene Städte schlendern oder mit Nathan Drake in UNCHARTED nach Madagaskar reisen. Hier ist das Abenteuer noch richtig greifbar. Während der UNCHARTED-Film noch en wenig auf sich warten lässt (kürzlich wurde Tom Holland als junger Nathan Drake gecastet), nutzt die BBC-Serie HOOTEN & THE LADY die Gunst der Stunde und präsentiert sich als waschechte Abenteuer-Serie. Ob die vorhandene Lücke damit gut gefüllt wird, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

7.0/10 rating 1 vote

Jun17

BD Kritik: Class

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Class

DOCTOR WHO ist ein Phänomen und hat aktuell absolut Hochkonjunktur. Die Wiederbelebung der Serie 2005 hat eine neue Welle losgetreten und die mittlerweile 10. Staffel ging kürzlich auf Sendung. Im Rahmen dieser langlebigen Serie kam es immer wieder zu Spin-Offs, die im selben Universum angesiedelt waren, den Doktor jedoch nicht im Zentrum zeigten. Bisher blieb diesen Spin-Offs ein größerer Erfolg verwehrt, wenngleich sich TORCHWOOD recht erfolgreich zeigte. Der neueste Ableger nennt sich CLASS und spielt an einer britischen Highschool.

6.0/10 rating 1 vote

Jun11

The Void

Geschrieben von: Sascha Weber The Void

H.P. Lovecrafts Geschichten gehören schon seit Dekaden zur Standardlektüre unter Horrorfans auch wenn der Name zunächst wie ein schlecht gewähltes Pseudonym eines Erotikthriller-Autors klingt. Mit seinen kosmischen Horrorgeschichten prägte Lovecraft ein gesamtes Genre und inspirierte mit Cthulhu, den Großen Alten und Innsmouth maßgeblich die heutige Popkultur. Ob Musik, Bücher, Filme oder Spiele, der Cthulhu-Mythos ist allgegenwärtig. Inspirieren ließen sich schon einige Hollywood-Größen wie Joss Whedon oder Guillermo del Toro. Trotzdem gab es bis dato noch keine groß angelegte Filmproduktion aus Hollywood. Guillermo del Toro biss sich bisher erfolglos die Zähne aus, in der Hoffnung ein Studio zu finden, welches seine Adaption von "At the Mountains of Madness" finanziert. Stattdessen sind es in der Regel die kleineren Indie-Produktionen, die sich des Stoffes annehmen (dessen Copyright längst erloschen ist). Der deutsche Film DIE FARBE (2010) begeisterte Fans ebenso sehr wie der Kurzfilm THE CALL OF CTHULHU (2005). Der Indie-Film THE VOID präsentiert sich ebenfalls als geistiges Kind des Lovecraft'schen Horrors. Ob der Horror für Gänsehaut sorgt oder Qualität für Kälteschauer sorgt, erfahrt ihr in unserer Kritik.

6.0/10 rating 1 vote

Mai31

Die Biene Maja - Komplettbox

Geschrieben von: Sascha Weber Die Biene Maja - Komplettbox

DIE BIENE MAJA ist Kulturgut, daran gibt es nichts zu rütteln. Die deutsch-japanische Co-Produktion basiert auf den Büchern von Waldemar Bonsels und dürfte in Deutschland beinahe jedem bekannt sein. Von 1975 bis 1980 gingen 104 Episoden in zwei Staffeln auf Sendung und erzählten bunte Geschichten um die junge Biene Maja, ihren Freund Willi, Grashüpfer Flip und zahlreiche andere Tiere. Eine Komplettbox mit allen Episoden gibt es seit kurzer Zeit auf BD zu kaufen. Warum DIE BIENE MAJA auch heute noch Spaß macht, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

9.0/10 rating 1 vote

Mai23

Die Bande des Captain Clegg - Hammer Edition 14

Geschrieben von: Sascha Weber Die Bande des Captain Clegg - Hammer Edition 14

Die Hammer Studios sind bekannt für ihre Gothic Horrorfilme, allen voran für ihre zahlreichen Dracula- und Frankenstein-Filme. Mit viel Charme produziert und auch heute, trotz altbackener Trick-Technik, immer noch überaus sehenswert. Zudem konnte man in tragenden Rollen häufig Größen wie Christopher Lee und Peter Cushing gewinnen. Mit DIE BANDE DES CAPTAIN CLEGG beschritten die Hammer Studios hingegen ein komplett neues Genre, den Piratenfilm. Ob auch dieser Genre-Wechsel ebenfalls heute noch sehenswert ist, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär07

Happy Bääärthday – Shaun das Schaf wird 10 Jahre

Geschrieben von: Sascha Weber Happy Bääärthday – Shaun das Schaf wird 10 Jahre

SHAUN DAS SCHAF ist Kult, daran gibt es keine Zweifel. 10 Jahre hat das Knetschaf (100%ig korrekt wäre Plastilin) schon auf dem Buckel und ist mit jedem Jahr nur besser geworden.  Ebenfalls auf der Farm und ein Cousin von SHAUN ist TIMMY DAS SCHÄFCHEN. Timmy ist Vorschulkind und lernt mit seinen Tierfreunden die Welt kennen. Zum 10-jährigen Jubiläum veröffentlicht Concorde eine SHAUN DAS SCHAF Disc mit 7 Episoden sowie zwei TIMMY DAS SCHÄFCHEN DVDs mit jeweils 8 Episoden. Wir stellen die drei Veröffentlichung in unserer Kritik vor.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb28

Planet Erde II: Eine Erde - viele Welten

Geschrieben von: Sascha Weber Planet Erde II: Eine Erde - viele Welten

Vor ungefähr 10 Jahren veröffentlichte BBC die unglaubliche Dokumentation PLANET ERDE (2016). Die Vielfalt und Schönheit der Erde wurden in einzigartigen Bildern gezeigt und begeisterte Menschen weltweit. Unfassbare Aufnahmen boten nie zuvor gesehen Aufzeichnungen von Tieren in der Wildnis. David Attenborough begleitete den Zuschauer im englischen Original durch die Sendung und George Fenton zauberte einen bezaubernden Soundtrack. Für PLANET ERDE II schickte die BBC wieder zahlreiche Kamerateams rund um den Globus, um neue Bilder einzufangen. Kann die neue Serie die großen Fußstapfen ausfüllen, die PLANET ERDE hinterlassen hat? Erfahrt mehr in unserer Kritik.

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb24

Orphan Black – Staffel 4

Geschrieben von: Sascha Weber Orphan Black – Staffel 4

Langsam aber sicher nähert sich ORPHAN BLACK dem Ende zu. In den letzten drei Staffeln wurden immer wieder neue Fragen aufgeworfen. Mehr als beantwortet werden. Das zunächst recht übersichtlich scheinende Konstrukt zog immer weitere Kreise, zig Parteien und etliche Klone kamen ins Spiel. Die Geschichte wurde immer facettenreicher, komplexer und gleichzeitig auch konstruierter. Lest in unserer Kritik zu Staffel 4 nach, ob die Drehbuchautoren die verschiedenen Storyfäden gekonnt in der Hand halten und gelungen weiterspinnen.

8.0/10 rating 1 vote

Feb20

Samurai 7 - Gesamtausgabe

Geschrieben von: Sascha Weber Samurai 7 - Gesamtausgabe

Akira Kurosawas DIE SIEBEN SAMURAI (SHICHININ NO SAMURAI, 1954) ist ein Meilenstein der Filmgeschichte. Von Kritikern und Filmfans gefeiert, hat der Film auch mehr als 60 Jahre nach seiner Veröffentlichung nichts von seinen Qualitäten eingebüßt. Das Thema des Films wird immer wieder aufgenommen und inspirierte mit DIE GLORREICHEN SIEBEN (THE MAGINIFECNT SEVEN, 1960) ein Western-Remake, welches erst dieses Jahr erneut neu interpretiert wurde. Die Anime-Serie SAMURAI 7 aus dem Studio Gonzo greift den Plot ebenfalls auf, durchmischt das feudale Japan jedoch mit Steampunk-Elementen und riesigen Mechas und lässt die Schwertkämpfe trotzdem im Zentrum stehen. Eine Kombination die recht schnell ins Lächerliche oder Trashige abdriften kann, wenn nicht das nötige Fingerspitzengefühl an den Tag gelegt wird.

8.0/10 rating 1 vote

Jan25

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Geschrieben von: Sascha Weber The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Haie gehören eindeutig zu den am meisten missverstandenen Tieren der Welt. Haie sind perfekte Jäger, die den Menschen seit Jahrzehnten faszinieren und gleichzeitig Urängste in Menschen wecken. Dies, obwohl Haiangriffen erwiesenermaßen statistisch überaus selten vorkommen. Immer wieder bedient man sich des Knorpelfischs, um Thriller und Horrorfilme mit einem Antagonisten auszutstatten. Spielbergs DER WEISSE HAI (1975) ist wohl der bekannteste und gelungenste Vertreter. Weniger gut gelungen hingegen Trash-Granaten wie SHARKNADO (2013) oder der durchwachsene BAIT (2013). Wo sich Jaume Collet-Serras neueste Regiearbeit eingliedert, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden