!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Manuel Föhl

Jan09

BD Kritik: Drone - Tödliche Mission

Geschrieben von: Manuel Föhl

Das Thema des Drohneneinsatz bei kriegerischen o.ä. Auseinandersetzungen ist immer mittlerweile in Filmen immer wieder zuletzt. Zuletzt lotete beispielsweise Gavin Hood mit EYE IN THE SKY (2015) die Vor- und Nachteile dieser Waffe aus. DRONE mit Sean Bean in der Hauptrolle möchte da in eine ähnliche Kerbe schlagen. Ein normaler amerikanischer Bürger, der offiziell in der IT-Branche arbeitet und dabei eigentlich von seinem Büro aus Drohnen im nahen Osten steuert. Der Film, kürzlich bei Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen, fokusiert sich auf das moralische Dilemma und lässt diesen Konflikt in das Haus des Protagonisten verlagern, als ein Opfer einer dieser Einsätze bei ihm vor der Tür steht. Soweit macht der Film kein Geheimnis daraus, doch wie geht es nun mit diesem Szenario weiter? Hochspannend?

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan09

BD Kritik: Homeland - Die komplette Season 6

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Homeland - Die komplette Season 6

In seine mittlerweile sechste Staffel geht die Serie HOMELAND und damit ist auch noch nicht Schluss, denn sie siebte und achte sind bereits ankündigt, sollen aber laut aktuellem Stand dann auch die Serie beenden. In ihren ersten Staffeln mit Preisen und Kritikerlobpreisungen überhäuft, hatte die Serie ab der dritten Staffel zu kämpfen und musste sich nach den inhaltlich eng verknüpften ersten drei Staffeln auch immer wieder neu erfinden auf eine Art. Nachdem Staffel 5 in Deutschland gastierte, kehrte man nun wieder in die Vereinigte Staaten zurück. Ob man auch wieder zu alten Stärken zurückgefunden hat, lässt sich seit Kurzem auch auf DVD und Blu-ray herausfinden, denn die Staffel ist von 20th Century Fox Home Entertainment mittlerweile im Handel erhältlich.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan08

BD Kritik: Planet der Affen - Survival

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Planet der Affen - Survival

Die bisherigen beiden neuen Beiträge/Remakes der PLANET DER AFFEN-Reihe gehörten zu den positivsten Überraschungen des amerikanischen Blockbuster-Kinos in den letzten Jahren. Intelligente, emotionale und packende Geschichten mit starken Charakter, wovon die Hälfte kein Wort spricht und animierte Affen sind, das muss man erstmal hinbekommen und das wurde es hier bisher mit Bravour. Nachdem Rupert Wyatt noch 2011 mit dem ersten Remake RISE OF THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Prevolution) den gelungenen Startschuss gab, übernahm bei DAWN OF THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Revolution) Matt Reeves das Regie-Zepter und setzte dem Ganzen nochmal eins drauf. Matt Reeves durfte auch den nun von 20th Century Fox Home Entertainment erhältlichen WAR FOR THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Survival) in Szene setzen. Konnte er zum Anschluss nochmals einen draufsetzen?

8.0/10 rating 1 vote

Jan07

BD Kritik: The Limehouse Golem

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Limehouse Golem

Der Titel des Films, THE LIMEHOUSE GOLEM, das Setting und die dadurch evozierte Atmosphäre, gänzlich alles an diesem Film offenbart dem Zuschauer direkt was er hier ewarten kann und darf. Dies ist aber unter keinen Umständen nun als negative Einschätzung des Films zu verstehen. Die zweite Regiearbeit von Juan Carlos Medinas hat nämlich darüber hinaus noch einiges mehr zu bieten. Nicht nur läuft der Film auf eine gelungene Wendung hinaus, auf die man sich vielleicht im vorigen Verlauf des Films zu sehr verlässt, sondern punktet auch in vielen anderen Bereichen und kann somit als Geheimtipp für kalte Winterabende herhalten. Seit Kurzem ist der Film von Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Was er sonst noch zu bieten hat, gibt es jetzt zu erfahren.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan07

BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Noah Hawley hat bereits mit der Serie zum Film der Coen-Brüder FARGO (1996) bewiesen, dass er durchaus fähig ist Kinofilme in ein erfolgreiches und kreatives Serienformat zu überführen. Nun wurde er mit einer neuen Aufgabe dieser Art betraut. Eine Serienadaption des X-Men-Stoffes, den man bisher, außer natürlich in den Comics, nur im Kino sehen konnte. Das Ergebnis ist LEGION. Nun mag der ein oder andere auf diverse Marvel-Serien von Netflix und Konsorten verweisen wollen, doch was LEGION davon so abhebt ist, dass es eigentlich kein Korsett hat in das es passen muss und dadurch völliger Narrenfreiheit folgt. Das Ergebnis gibt es seit Kurzem von 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu bestaunen.

4.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jan06

BD Kritik: Die Verführten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Verführten

Mit DIE VERFÜHRTEN wagte sich Sofia Coppola zum ersten Mal an ein Remake. Bereits 1971 verfilmte Don Siegel die Buchvorlage "The Beguiled", welche in Deutschland schlicht als BETROGEN in die Kinos kam. Damals spielte Clint Eastwood die Hauptrolle und es war auch weniger überraschend seine Perspektive auf das Geschehen, die im Vordergrund stand. Sofia Coppolars Version, das lässt schon der deutsche Verleihtitel erahnen, verschiebt diese Perspektive aber zugunsten der weiblichen Figuren im Film. So wird Colin Farrell vom Verführer zum Opfer und muss sich dem Trio Nicole Kidman, Kirsten Dunst und Elle Fanning entgegensetzen. Seit Kurzem gibt es den Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu erwerben und wir haben mal danach geschaut, inwiefern dieser Perspektivwechsel funktioniert hat.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez19

BD Kritik: Leatherface

Geschrieben von: Manuel Föhl

LEATHERFACE ist der bereits achte Eintrag in das TCM-Franchise, welches der dieses Jahr leider verstorbene Regisseur Tobe Hooper mit seinem THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE 1974 startete. Man muss zugeben, dass die Reihe nie wirklich den Kultstatus anderer Horror-Reihen wie um Freddy Krueger oder Michael Myers erreichen konnte. Dies mag daran liegen, dass die bisherigen Filme immer mit größerem Abstand zueinander entstanden sind und so Leatherface wohl als Horror-Ikone besteht, aber immer etwas zurücktreten muss, betreten andere das Parkett. Nun folgt mit LEATHERFACE die angekündigtete Origin-Geschichte zu der Kultfigur und Turbine Medien bietet in mehreren Ausführungen eine luxuriöse Veröffentlichung des Films auf DVD und Blu-ray hierzulande. Ob der Film dieser Veröffentlichungsehre gerecht wird?

7.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Dez19

BD Kritik: Raw

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Raw

RAW ist ein französisch-belgisches Horror-Drama welches mit vielen Vorschusslorbeeren nun in Deutschland direkt auf DVD und Blu-ray von Universal Pictures Home Entertainment veröffentlicht wurde. Nur in ein paar wenigen Kinos hierzulande gab es parallel zum Heimkinostart ein paar Vorstellungen im Kino, daneben hatte man sonst nur die Chance den Film auf dem Fantasy Filmfest auf der großen Leinwand zu sehen. Der Film feierte bereits 2016 bei den Filmfestspielen in Cannes seine Premiere und gewann dort auch einen Preis. Anfang des Jahres kam er dann auch in Frankreich und den USA in die Kinos und konnte viele positive Kritiker- und Zuschauerstimmen gewinnen. Doch kann der Film wirklich seinenm Hype standhalten oder hat der Film mittlerweile eine Erwartungshaltung geschürt, die er gar nicht mehr erfüllen kann?

7.0/10 rating 1 vote

Dez19

BD Kritik: Die Melville Edition

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Melville Edition

Jean-Pierre Melville gehört zu den wichtigsten, europäischen Filmemachern des letzten Jahrhunderts und wird doch oftmals, so der Eindruck, vergessen. Anlässlich seines 100. Geburtstages hat es sich Studiocanal nicht nehmen lassen große Teile seines Ouvres in einer Box auf DVD und Blu-ray zusammenzufassen. Die Box enthält teilweise Filme, die bis dato in Deutschland noch nie erhältlich waren. So ist die Box sowohl für Neueinsteiger als auch Fans des Regisseurs zu empfehlen. Leider bleibt weiterhin LE SAMOURAI (Der eiskalte Engel, 1967) hierzulande unveröffentlicht, daran ändert auch diese Box, welche wir nun mal genauer betrachten wollen, nichts. Doch dafür gibt es nun erstmal die satte Anzahl von zehn Filmen eines Meisterregisseurs zu entdecken.

8.0/10 rating 1 vote

Dez12

BD Kritik: Loving

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Loving

Jeff Nichols gehört unweigerlich zu den vielversprechendsten und interessantesten Regisseuren, die das aktuelle amerikanische Kino zu bieten hat. SHOTGUN STORIES (2007), TAKE SHELTER (2011) und MUD (2013) stellten die Heldenfigur bei Nichols schon ausgiebig vor. So ist sein Held eigentlich nie ein Held, sondern mehr ein Außenseiter, ein Ausgestoßener. Auch biografische Bezüge liegen bei ihm meistens nicht fern. Gibt Michael Shannon in TAKE SHELTER noch einen werdenden Vater zum Besten, so spielte er in MIDNIGHT SPECIAL (2016) den Vater eines kleinen Jungen und parallelisiert damit jeweils Nichols eigene familiäre Lebenssituation. Mit LOVING (2016), der nun von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen ist, begibt er sich nun mal wieder ein ein ganz anderes Gefilde.

9.0/10 rating 1 vote

<<  1 2 3 4 5 [67 8 9 10  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden