!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Koch Media

Okt10

DVD Kritik: Kung Fu Yoga

Geschrieben von: Sascha Weber DVD Kritik: Kung Fu Yoga

Die ARMOUR OF GOD Reihe gehört mit zu den bekanntesten und beliebtesten Filmreihen, in denen Jackie Chan mitspielte. 2013 folgte der letzte Ableger der Trilogie. Bei der deutschen Veröffentlichung von KUNG FU YOGA versucht man mit dem Untertitel DER GOLDENE DER ARM DER GÖTTER eine Verbindung zwischen der Trilogie und diesem Film herzustellen, die nicht existiert. Stellt sich die Frage, ob man versucht dem unaufgeklärten Zuschauer ein Kuckucksei unterzuschieben oder, ob der Film daran anknüpfen kann.

5.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt10

BD Kritik: Little Big Man

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Little Big Man

Ende der 60 Jahre formierte sich eine Gruppe an Schauspielern, Produzenten und Filmemacher, die eine Filmepoche prägten, die später als "New Hollywood" bezeichnet werden würde. Arthur Penn war einer der wichtigsten und bekanntesten Vertreter dieser Zeit, startete er doch mit seinem BONNIE & CLYDE (1967) diese Epoche mit. LITTLE BIG MAN sollte für den Filmemacher nicht nur der teuerste seiner Karriere werden, sondern gleichzeitig auch der komerziell erfolgreichste. Koch Media Home Entertainment spendete dem Film nun eine Neuveröffentlichung auf zwei Blu-rays, welche neben dem Film randvoll mit Bonusmaterial gefüllt sind. Doch was ist zu erwarten bei dem Film, der zwischen Drama, Abenteuer und Comedy springt und sich deshalb nur schwer einordnen lässt?

7.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Okt05

BD Kritik: The Prisoner

Geschrieben von: Sascha Weber

Als ein mysteriöser Fall über die vertauschte Leiche eines Polizistenmörders hohe Wellen zu schlagen beginnt, lässt sich Huang Wei als Undercover-Agent in ein Gefängnis einschleusen. Hier gerät er bald in einen Sumpf aus brutaler Gewalt und Kriminalität, der auch vor der Gefängnisleitung nicht halt macht. Als er sogar gezwungen wird, einen korrupten Wärter zu töten, beginnt ein mörderisches Spiel, bei dem Wei ganz auf sich allein gestellt ist.

7.0/10 rating 1 vote

Sep06

BD Kritik: Unternehmen Capricorn

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Unternehmen Capricorn

Verschwörungstheorien um die amerikanische Landung auf dem Mond gibt es zur Genüge. Auch filmisch wurde dies schon mehrmals beackert. Peter Hyams ging seinerzeit, 1978, mit UNTERNEHMEN CAPRICORN einen anderen Weg. Bei ihm ist es nicht die Landung auf Mond, die der Presse und der restlichen Welt vorgegaukelt werden soll, sondern die Landung auf dem Mars! Ein passendes Sujet für die 1970er Jahre, wo der Paranoia-Thriller en Vogue war. Koch Films Home Entertainment hat dem Film kürzlich eine Neuveröffentlichng auf Blu-ray gegönnt. Damit nicht genug kommt das Ganze in einem sehr hübschen, edlen Steelbook daher. Wir haben den Film mal aus der Blechbüchse geholt und geschaut, ob der Zahn der Zeit hier seine Spuren hinterlassen konnte oder nicht.

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep02

BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 1)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 1)

Als ein Komet mit der Erde zu kollidieren droht, herrscht große Panik, doch umso näher er dem Erdboden kommt, umso langsam wird er. Am Ende tauchen nach dem Verschwinden des Kometens über einem See in der Nähe von Seattle im Norden Amerikas 4400 Männer, Frauen und Kinder wieder auf, die zuvor zwischen 1946 und 2004 verschwunden waren. Keiner von ihnen kann sich erinnern, was mit ihnen passiert ist. Eine Alienentführung oder doch was ganz Anderes? Bereits 2004 flimmerte die Serie über die amerikanischen Fernseher. Damals noch als Mini-Serie geplant, umfasste die erste Staffel erstmal nur fünf Folgen. Bisher war die Serie in Deutschland nur auf DVD erhältlich, Koch Films Home Entertainment spendiert nun der Serie auch eine Auswertung auf Blu-ray.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jul22

DVD Kritik: Fortress

Geschrieben von: Kevin Zindler DVD Kritik: Fortress

Amerika in der Zukunft: Die Rohstoffe sind erschöpft. Pro Elternpaar ist nur noch ein Kind gestattet. Dagegen haben Karen (Loryn Locklin) und ihr Mann Captain John Brennick (Christopher Lambert) verstoßen. Brennick muss in die Festung. Ein Hochsicherheitstrakt mit todsicherer Überwachung. Laserstrahlen statt Gitter. Kameras, die sogar Träume aufzeichnen. Schmerzsonden für Gefangene. Brennick denkt sofort an Flucht. Doch die Festung ist der perfekte Knast, mit einem Sadisten an der Spitze.

8.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jul18

BD Kritik: Die Taschendiebin

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Taschendiebin

Mit STOKER (2013) gab Park Chan-Wook sein englischsprachiges Debüt, kehrte aber nun für seinen nächsten Film wieder in sein Heimatland Südkorea zurück. Chan-Wook gehört zu den aktuell vielseitigsten Regisseuren und durfte auch deshalb dieses Jahr ein Teil der Jury beim Filmfestival von Cannes sein. Seine Filmografie deckt viele Genres ab und doch lässt er sich nur selten in ein bestimmtes Genrekorsett einordnen. Als Vorlage nahm er in diesem Fall bei DIE TASCHENDIEBIN den Roman „Solange du lügst“ (im Original: „Fingersmith“) der Waliser Autorin Sarah Waters und versetzte die Handlung ins von Japan besetzte Korea der 1930er Jahre. Wie das Buch hat auch der Film drei große Kapitel an deren Ende jeweils eine größere Wendung steht. Seit Kurzem ist der Film von Koch Media Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und als Sammleredition erhältlich. Eine weitere Genre-Perle aus Südkorea?

7.0/10 rating 1 vote

Jul17

BD Kritik: Suburra

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Suburra

Die Mafia und Italien. Scheinbar ein Klischee, doch zumindest eines was das Land auch filmisch zu nutzen weiß. Es begann mit GOMORRA (2008) dem Spielfilm von Matteo Garrone, der international wieder die Aufmerksamkeit auf den italienischen Kriminalfilm lenkte. Der Film lief seinerzeit in Cannes und gewann den Preis der Jury. Dazu kamen später fünf Preise bei der Vergabe des Europäischen Filmpreises und eine Nominierung für den Golden Globe als Bester fremdsprachiger Film. Doch anstatt die Buchadaption in Filmform fortszusetzen erschien 2014 die erste Staffel einer gleichnamigen Serie, die es bisher auf zwei Staffeln bringt. Staffel drei ist aber bereits abgedreht und die vierte bereits fest geplant. Federführend bei der Serie war der italienische Filmemacher Stefano Sollimas. Diesem wurde der Fernsehen nun zu klein und er brachte mit SUBURRA (2015) einen thematisch ähnlich gelagerten Film in die Kinos. Von Koch Media Home Entertainment ist der Film seit Kurzem auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann?

8.0/10 rating 1 vote

Apr25

Bordello of Blood - Steelbook

Geschrieben von: Kevin Zindler Bordello of Blood - Steelbook

Es ist eine Geschäftsbeziehung, die wohl in der Hölle abgeschlossen worden ist. Denn die just wieder zum Leben erwachte Mutter aller Vampire (Angie Everhart) unterhält nach ihrem Pakt mit einem diabolischen Reverend (Chris Sarandon) ein Freudenhaus, in dem die Freier für ihre Sünden gleich auch noch mit massivem Blutverlust bestraft werden. Bis die junge Katherine (Playmate Erika Eleniak) ihren Bruder (Cortey Feldman) an das Etablissement verliert und einen Detektiv (SNL-Star Dennis Miller) schickt, der dem gottlosen und ziemlich freizügigen Treiben auf den Grund gehen soll...

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Apr13

Ritter der Dämonen - Steelbook

Geschrieben von: Kevin Zindler Ritter der Dämonen - Steelbook

Sechs der Schlüssel zum Tor der Hölle haben die dämonischen Heerscharen bereits in ihren Besitz gebracht, der siebte wird von einem Wächter und dem Blut Christi auf der Erde beschützt. Viele Jahrzehnte, nachdem Frank Brayker (William Sadler) der Schlüssel im ersten Weltkrieg von einem Kameraden übertragen wurde, befindet er sich in New Mexico auf der Flucht - verfolgt vom dämonischen Collector (Billy Zane), der alles daran setzt, den Schlüssel in seine Gewalt zu bringen und das Tor zur Hölle endgültig zu öffnen. Aber er hat die Rechnung ohne die junge Jeryline (Jada Pinkett Smith) gemacht...

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden