!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Kevin Zindler

Jul09

ATOMIC EDEN - Deutsche Kinotour gestartet

Geschrieben von: Kevin Zindler

Der Actionfilm Atomic EDEN startet eine Kinotour durch Deutschland. Am 21.07.2018 findet die Deutschland-Premiere des Films in Halberstadt im Kinopark Zuckerfabrik statt, bei welcher Hollywood-Star Fred Williamson (FROM DUSK TILL DAWN) höchstpersönlich anwesend sein wird. Tickets unter: https://zuckerfabrik.de/kino/events/city85/event5191 Während der Tour können streng limitierte Mediabooks des Films in zwei verschiedenen Collectors Editions erworben werden (2 Motiv-Varianten auf je 500 Stück limitiert), welche auf Wunsch von den anwesenden Stars signiert werden können. Zudem wird die Blaxploitation-Legende auch bei anderen Kino-Standorten vertreten sein, ebenso wie der Regisseur des Films „The Godfather of Krautploitation“ Nico Sentner und wechselnde Darsteller. Weitere Städte der Kinotour sind u.a.: Aschersleben, Berlin, Hannoverisch Münden, Syke (bei Bremen, 29.07), Bad Lobenstein, Leipzig, Frankfurt am Main, usw. Die kompletten Kinotour-Daten mit allen Städten, Kinostandorten, Spielzeiten und Links zum Ticketvorverkauf, werden in den nächsten Tagen auf der offiziellen Atomic EDEN Facebook-Seite bekannt gegeben: https://www.facebook.com/NicoSentnersAtomicEden/ Während der Tour können streng limitierte Mediabooks des Films in zwei verschiedenen Collectors Editions erworben werden (2 Motiv-Varianten auf je 500 Stück limitiert), welche auf Wunsch von den anwesenden Stars signiert werden können ...

Quelle: bereitsgetestet.de, zuckerfabrik.de

10.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jul04

BD Kritik: The Drownsman

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: The Drownsman

"The Drownsman" ist ein moderner Horrorfilm, der virtuos mit traditionellen Elementen spielt und dabei eine großartige Hommage an die Klassiker des Genres, wie "A Nightmare On Elm Street" ist. Regisseur Chad Archibald ("Bite") ist ein erschreckender, düsterer Film mit einer brillanten Grundidee gelungen: Das Böse verschafft sich über etwas so alltägliches wie Wasser Zugang zum Leben seiner Opfer, so dass es für diese scheinbar kein Entkommen und damit auch keine Verschnaufpause für den Zuschauer gibt.  Ein gruseliger Film mit intensiver Atmosphäre, der lange im Gedächtnis bleibt ...

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun29

Special: Die Geschichte der DEATH WISH-Reihe

Geschrieben von: Kevin Zindler Special: Die Geschichte der DEATH WISH-Reihe

Regisseur Michael Winner ("Hexensabbat ") schuf mit "Ein Mann sieht rot" (OT: "Death Wish") im Jahre 1974 ein durchaus blutigen Selbstjustiz-Film mit Charles Bronson ("Spiel mir das Lied vom Tod") in der Hauptrolle. Es folgten bis heute fünf weitere Teile und ein Remake mit Bruce Willis in der Hauptrolle. Nachdem NSM Records bereits "Death Wish 1 - Ein Mann sieht rot" (1974), "Death Wish 2 - Der Mann ohne Gnade" (1982), "Death Wish 3 - Der Rächer von New York" (1985), "Death Wish 4 - Das Weisse Im Auge" (1987) und "Death Wish 5 - The Face of Death" (1994) jeweils einzeln im Mediabook veröffentlicht hat, gibt es nun eine interessante Alternative für alle Film-Sammler, die sich bisher mit einem Kauf zurückgehalten haben. NSM Records wird die "Death Wish Collection" vereint mit "Death Wish 1 - Ein Mann sieht rot" (1974), "Death Wish 2 - Der Mann ohne Gnade" (1982), "Death Wish 3 - Der Rächer von New York" (1985), "Death Wish 4 - Das Weisse Im Auge" (1987) und "Death Wish 5 - The Face of Death" (1994) zusammen in einem 500 Stück limitiertes wattiertes Mediabook veröffentlicht. Das Bonusmaterial umfasst dabei: Ein 60-seitiges Booklet, Trailer, Filmographien und eine Bildergalerien. Die "Death Wish Collection" erscheint am 29.06.2018 und beinhaltet 5 Blu-rays im wattierterten und auf 500 Stück limitierten Mediabook und aus diesem Grund lassen wir die Geschichte der Reihe in diesem Special noch einmal Revue passieren.

Quelle: Bereitsgetestet

9.9/10 Bewertung (9 Stimmen)

Mai10

BD Kritik: 24 Hours to Live

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: 24 Hours to Live

Der ehemalige Elitesoldat Travis Conrad ist nach dem Verlust seiner Familie am Boden zerstört und hängt seinen Job als Söldner an den Nagel. Als jedoch sein alter Freund Jim Morrow, mit dem er für das private Militärunternehmen Red Mountain gearbeitet hat, mit einem unwiderstehlichen Angebot auftaucht, nimmt Travis diesen allerletzten Auftrag an. Doch die Mission missglückt: Bevor Travis die Zielperson töten kann, entlarvt ihn die Interpol Agentin Lin Bisset und eliminiert ihn kurzerhand. Doch Travis erwacht in einem Operationssaal wieder zum Leben – an ihm wurde ein von Red Mountain entwickeltes, höchst experimentelles medizinisches Verfahren getestet, das ihn für weitere 24 Stunden am Leben hält – damit er Jim den geheimen Aufenthaltsort der Zielperson nennen kann. Von seinem alten Freund betrogen, hat Travis nur noch ein letztes Ziel: Red Mountain zu zerstören, bevor seine Zeit abläuft...

7.6/10 Bewertung (5 Stimmen)

Apr17

BD Kritik: It Comes at Night

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: It Comes at Night

Trey Edward Shults hat mit der Tragikomödie KRISHA 2015 ein beachtliches Langfilm-Regie-Debüt abgeliefert. Ein 2-Filme-Deal mit dem Studio A24, welches zuletzt mit THE WITCH einen großen Kinohit verbuchen konnte, machte diese Produktion erst möglich. Der zweite Spielfilm aus dieser Kooperation trägt den Titel IT COMES AT NIGHT. Der 5 Millionen Dollar Streifen spielte allein in den Staaten 14 Millionen Dollar wieder ein und bekam außerdem blendende Kritiken. Universum Film spendierte dem Film, der jetzt auf DVD und Blu-ray erscheint, einen limitierten Kinostart.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Apr11

BD Kritik: Kill TV - Mord auf Sendung

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: Kill TV - Mord auf Sendung

Ist einem von euch ELVIRA ein Begriff? Oder Vampirjäger Peter Vincent aus FRIGHT NIGHT 1 und 2? Keinem? ELVIRA alias Cassandra Peterson (auffälliges Outfit mit einem nicht enden wollendem tiefen Ausschnitt) wurde in den Staaten als Gastgeberin und Moderatorin Elvira, Mistress of the Dark bekannt. Ihre wöchentliche TV-Sendung auf dem Sender KHJ hieß Movie Macabre (1988 spendierte man ihr einen Kinofilm). Im Fall von Peter Vincent (gespielt von Roddy McDowall) war es so, dass es sich bei ihm um einen Moderator einer Horrorshow handelte, welche nur Teil des eigentlichen Films war. In diesen Shows drehte sich alles um Horrorfilme und das, was dazu gehört. Die kreativen Köpfe dieses Machwerks von William Collins scheinen sich jene Sendungen zum Vorbild genommen zu haben. KILL TV (OT: KILD TV) ist eine ganz eigene Version des Stoffes, mit dem Unterschied, dass während einer Freitagabend Show – mit Gastgeber Dr. Perseco – ein rachsüchtiger Serienkiller das Fernseh-Studio in ein Blutbad verwandelt. Die Türen sind verschlossen, nach und nach wird ein Team-Mitglied nach dem anderen massakriert. Live dabei: Die Fernseh-Zuschauer!

5.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär31

Preview: Z-OFFICE

Geschrieben von: Kevin Zindler Preview: Z-OFFICE

„STROMBERG MEETS THE WALKING DEAD!” Z-OFFICE bietet 45 spaßige Minuten, nette Effekte und einen guten Schuss Ironie. Seit dem 01.03.2018 kann man Nikolai Will bei Amazon Prime Video dabei zusehen, wie er Zombies mit einem Tacker den Garaus macht. BGT-Redakteur Kevin Zindler hatte die Gelegenheit, mit Regisseur Douglas Stahl und Hauptdarsteller Nikolai Will über den Film zu sprechen.

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär13

Two Million Hits - Absofort bei Amazon Prime

Geschrieben von: Kevin Zindler

Mike Möller gehört zu den talentiertesten Martial-Arts Künstlern Deutschlands. Seit vielen Jahren arbeitet er u.a. als Stuntman für nationale und internationale Produktion. TWO MILLION HITS ist sein Langfilm-Regie-Debüt, in dem er auch gleich selbst die Hauptrolle übernahm. TWO MILLION HITS ist ab sofort auf Prime verfügbar. Der Film beschreibt sich wie folgt: In der nahen Horrorzukunft, wenn Anarchie die Straßen regiert, brutale Banden hemmungslos Willkür üben und die Versorgung mit Flaschenbier trotzdem irgendwie noch funktioniert, ist Biker Mikey einer der letzten Männer mit Idealen und Ehre. Als Mitglieder der Streetgang Bloods seinen besten Kumpel töten, zieht Mikey auf den Pfad der Rache. Rückschläge machen ihn nur stärker, Knastaufenthalte und Arbeitslager vermögen ihn nicht zu brechen, ganze Heerscharen fallen unter seinen schnellen Fäusten. Eine Kurz-Kritik zum Film haben wir für Euch in der News mit eingebettet...

Quelle: amazon.de

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Feb01

Special: 33 (Un)vergessende Horrorfilme - Teil 3

Geschrieben von: Kevin Zindler Special: 33 (Un)vergessende Horrorfilme - Teil 3

Die 80er Jahre haben so einige Horrorfilme hervorgebracht, die einem im Nachhinein gut in Erinnerung blieben, oder nach der Sichtung sofort wieder in Vergessenheit gerieten. Wir haben uns mal 33 Titel herausgesucht, die mal mehr und mal weniger einprägsam waren. Teil 1 des Specials beinhaltet die Titel (1-11), Teil 2 (12-22) und Teil 3 (23-33). Viel Spaß!

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jan24

Special: 33 (Un)vergessende Horrorfilme - Teil 2

Geschrieben von: Kevin Zindler Special: 33 (Un)vergessende Horrorfilme - Teil 2

Die 80er Jahre haben so einige Horrorfilme hervorgebracht, die einem im Nachhinein gut in Erinnerung blieben, oder nach der Sichtung sofort wieder in Vergessenheit gerieten. Wir haben uns mal 33 Titel herausgesucht, die mal mehr und mal weniger einprägsam waren. Teil 1 des Specials beinhaltet die Titel (1-11), Teil 2 (12-22) und Teil 3 (23-33). Viel Spaß!

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden