!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Info

Nov18

Sudden Death - Neuauflagen angekündigt

Geschrieben von: Pascal Müller Sudden Death - Neuauflagen angekündigt

Regisseur Peter Hyams ("2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen") inszenierte 1995 den Eishockey-Actioner "Sudden Death" mit Jean-Claude Van Damme ("Bloodsport - Eine wahre Geschichte") in der Hauptrolle, der Mal wieder als One-Man-Army mit ein dutzend Terroristen aufnehmen muss. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Im Civic-Stadion fiebern 17.000 begeisterte Eishockey-Fans dem Finale um den Stanley-Cup entgegen, unter ihnen auch der Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Keiner von ihnen ahnt, dass Terroristen planen, das Stadion samt Zuschauern in die Luft zu sprengen. Jean-Claude Van Damme ist Darren McCord, ein Vater, der seine beiden Kinder zu diesem Endspiel der 'Pittsburgh Penguins' gegen die 'Chicago Blackhawks' mitgenommen hat. Als aber auch seine Tochter plötzlich als Geisel in die Hände der Terroristen fällt, beginnt für McCord ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Der zu allem entschlossene Kdnapper - Powers Boothe als ehemaliger FBI-Agent und eiskalter Profikiller - fordert bis Spielende eine Milliarde Dollar vom US-Finanzministerium. Tausende von Menschenleben stehen auf dem Spiel, als Van Damme den scheinbar aussichtslosen Kampf aufnimmt, um bis zu Schlusssirene die drohende Explosion des komplett verminten Stadions zu verhindern und seine Tochter zu retten ...

Quelle: amazon.deamazon.de

8.0/10 rating 1 vote

Nov18

Beverly Hills Cop 4 - Release erfolgt bei Netflix

Geschrieben von: Pascal Müller Beverly Hills Cop 4 - Release erfolgt bei Netflix

Fans der Filmreihe "Beverly Hills Cop" können sich freuen: Es wird einen vierten Teil zu "Beverly Hills Cop" mit Eddie Murphy ("Der verrückte Professor") als Detektiv Axel Foley geben. Das bestätigte der Schauspieler auf seiner Instagram-Seite. Wirklich begeistert klingt er darüber allerdings nicht. Der Grund: Die Fortsetzung wird bei Streaming-Dienst Netflix laufen. Die ersten drei Filme waren unter der Führung des Filmstudios Paramount Pictures entstanden und allesamt Kinoerfolge. Paramount Pictures habe Netflix die Lizenzrechte für das Spin-off abgetreten. Demnach wird Detective Axel Foley schon bald bei Netflix ermittelt und eventuell auch ...

Quelle: instagram.comvariety.com

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov18

Anthem 2.0 - Reboot angeblich in Planung

Geschrieben von: Pascal Müller Anthem 2.0 - Reboot angeblich in Planung

BioWare war einst als Studio für astreine Rollenspiel-Kost bekannt, hatte aber mit den letzten Titel kein gutes Händchen bewiesen. Konnte man sich bei "Mass Effect Andromeda" noch über die Qualität des Spiels streiten, ist der Fall bei "Anthem" deutlicher. Auch die Spielerschaft quittierte dies mit schnell sinkenden Spielerzahlen und viel Kritik im Netz (wir berichteten). Umso erstaunlicher ist es, dass EA und BioWare anscheinend alles daran setzen wollen, das Spiel doch noch zu retten. Kotaku-Redakteur Jason Schreier will aus internen Quellen erfahren haben, dass das Team gerade an dem Projekt "Anthem 2.0" arbeitet. Demnach gibt es bereits die ersten Überlegungen zu den Änderungen, die BioWare und Electronic Arts anstreben. So sollen vor allem die drei Punkte Loot, Spielwelt und ...

Quelle: kotaku.com

10.0/10 rating 1 vote

Nov14

Bioshock 4 - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller Bioshock 4 - Neue Details

Bereits 2018 tauchten hin und wieder diverse Gerüchte und Hinweise zu einem möglichen "Bioshock 4" auf. Die Website Kotaku berichtet im gleichen Jahr, dass 2k an einem neuen "Bioshock" arbeiten würde (wir berichteten). Jetzt verdichteten sich die Hinweise erneut, als der CEO von Take-Two, Strauss Zelnick, im Geschäftsbericht des Unternehmens erklärte, dass man an Sequels zu den größten Serien des Hauses arbeiten würde. Nun gibt es einen neuen Hinweis in Form einer Stellenausschreibung (via GameRant) von der Entwicklerschmiede 2K, die darauf hindeutet, dass "Bioshock 4" ein Service-Game werden könnte. Gesucht wird nämlich ein End Game Design Lead, der sich um Spielsysteme kümmern soll, die den Spielern auch nach der Kampagne weitere Inhalte bieten soll. Dazu gehört ein Fortschrittssystem, Quests und ...

Quelle: gamerant.com

10.0/10 rating 1 vote

Nov14

Stadia - Neue Details zum Spiele- und Feature-Lineup

Geschrieben von: Pascal Müller Stadia - Neue Details zum Spiele- und Feature-Lineup

Kommende Woche startet Google seinen Streaming-Dienst "Stadia", der ein zukunftsträchtiges Streaming-Erlebnis bieten soll. Vor einigen Tagen wurde bereits eine Liste veröffentlicht, welche Spiele "Stadia" zum Start und im Verlauf des Jahres noch bieten wird (wir berichteten). Diese fällt jetzt jedoch erstaunlich kürzer aus und bietet kaum Neuerscheinungen. Auch einige der angekündigten Features werden zum Start nicht verfügbar sein und sollen erst später nachgereicht werden. So sollen z.B. die State Share, Stadia Connect oder die Crowd Play-Funktion erst nach und nach integrieren werden. Gleiches gilt für das Family SharingAchievements-Support und dem Spielen mit Freunden. Auch in Sachen Hardware gibt es Einschränkungen zum Start von Google "Stadia". So werden nicht alle Vorbesteller pünktlich zum Start mit Controllern versorgt, auch die Kompatibilität mit alten Chromecast Ultras kann erst nach einer Aktualisierung gewährleistet werden (wir berichteten)Google "Stadia" startet also recht holprig in den Videospiel-Sektor. Abonnenten von Google "Stadia" können zum Start des Streaming-Dienstes auf gerade Mal zwölf Titel zurückgreifen. Zu den herausragenden Titeln zählen u.a. "Red Dead Redemption 2" und "Assassin's Creed Odyssey". Die gute Nachricht: Bis zum Ende des Jahres 2019 soll das Spiele-Aufgebot von "Stadia" erheblich aufgestockt werden. Mal sehen wie das die Endverbraucher aufnehmen und wie die Preisgestaltung der Spiele weiterhin ausfällt. Eine Liste mit den aktuell bestätigten Spielen zum Stadia-Start sowie bereits angekündigten Spielen für das Jahr 2020 haben wir in der News mit aufgelistet ...

Quelle: blog.google/products/stadia/lineup-games-coming-to-stadia/

7.0/10 rating 1 vote

Nov13

The Witcher - Netflix bestellt zweite Staffel

Geschrieben von: Pascal Müller The Witcher - Netflix bestellt zweite Staffel

Noch vor dem Start der 1.Staffel hat der Streaming-Dienst Netflix bereits die Fantasy-Serie offiziell um eine 2.Staffel verlängert. Diese wird erneut acht Folgen umfassen und den bekannten Cast der Serie zurückbringen. Bis zum Start müssen sich die Fans allerdings etwas länger gedulden. Mit der 2.Staffel ist frühestens im Jahr 2021 zurechnen. Zuvor steht jedoch erst einmal die Premiere der 1.Staffel auf dem Programm.  Im Zentrum der Serie steht der namensgebende Hexer Geralt von Riva, der durch die Welt reist und mit seinen Schwertern Monster tötet, sofern er dafür bezahlt wird. Mit Menschen kommt er nicht sonderlich gut zurecht, tötet sie aber nur aus Notwehr. Der wortkarge Held zieht durch die Länder und muss sich während des tobenden Krieges zwischen den verschiedenen Königreichen auf eine der Seiten stellen, was ihm jedoch zuwider ist. Die Saga um "The Witcher" umfasst sowohl die diversen veröffentlichten Romane von Autor Andrzey Sapkowski als auch die darauf basierenden sehr hoch gepriesenen und beliebten "The Witcher"-Videospiele ...

Quelle: pressemittelung

10.0/10 rating 1 vote

Nov08

Disney+ - Deutscher Starttermin bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller Disney+ - Deutscher Starttermin bekannt

Am am 12.11.2019 startet Disney in den USA mit seinem eigenen Streaming-Dienst. Nun wurde bekanntgegeben, wann der Streaming-Dienst "Disney+" auch in Deutschland angeboten wird. Für den US-Start hat Disney bereits angekündigt, dass 600 Titel verfügbar sein werden (wir berichteten). Zum start sollen u.a. Snow White and the Seven Dwarfs (1937), Pinocchio (1940), Dumbo (1941), Cinderella (1950), Alice in Wonderland (1951), Peter Pan (1953), 101 Dalmatians (1961), Mary Poppins (1964), The Jungle Book (1967), The Million Dollar Duck (1971), Snowball Express (1972), Robin Hood (1973), Herbie Rides Again (1974), Star Wars: A New Hope (1977), Herbie Goes to Monte Carlo (1977), Spider-Woman (1979), Star Wars: The Empire Strikes Back (1980), Herbie Goes Bananas (1980), Spider-Man – Series (1981), Spider-Man and His Amazing Friends (1981), TRON (1982), Star Wars ...

Quelle: youtube.com

10.0/10 rating 1 vote

Nov06

Apple TV+ - Schwacher Start für Apple

Geschrieben von: Pascal Müller Apple TV+ - Schwacher Start für Apple

Apple TV+ ist als Streaming-Dienst auch in Deutschland gestartet, doch das Angebot von Apple kann nicht mit den großen Streaming-Diensten wie Netflix, Prime Video oder dem demnächst startenden Disney+ konkurrieren. Für monatlich 4,99.- EUR will Apple hier Klasse statt Masse liefern. Im Gegensatz zu den anderen Streaming-Diensten setzt der Konzern nur auf Filme und Serien, die exklusiv für den Service produziert werden. Da der Hard- und Softwareentwickler bisher aber noch nicht viel im Filmbereich gewildert hat, fällt die Auswahl zum Start des Dienstes durchaus überschaubar aus. Zwar steigt Apple mit einem echten Kampfpreis ein, liegen jedoch aktuell erst sieben Serien (und eine Dokumentation) vor, darunter die SciFi-Serie "See" mit Jason Momoa ("Aquaman"). Vorab-Kritiken bewerteten die Serien bestenfalls durchschnittlich. Zudem fehlen etliche Komfort-Funktionen wie die Option "Intro überspringen", das Auto-Play für die nächste Folge oder ...

Quelle: gamestar.deheise.de

4.0/10 rating 1 vote

Nov05

Diablo IV - Neue Infos für Euch zusammengefasst

Geschrieben von: Pascal Müller Diablo IV - Neue Infos für Euch zusammengefasst

Bis zum Release von "Diablo 4" vergeht noch einige Zeit. Die Ankündigung auf der Blizzcon sei ein erster, früher Schritt gewesen, erklärten die Entwicklerschmiede auf ihrer Hausmesse BlizzCon. Im Gespräch mit dem englischsprachigen Magazin Game Informer geht Blizzard-Mitgründer Allen Adham auf die Pläne nach dem Launch ein: "Wir wissen, dass sich Spieler zusätzliche Inhalte in einem schnelleren Rhythmus wünschen. Und wir wollen zusätzliche Inhalte in einem schnelleren Rhythmus bringen", sagt Allen Adham. Unter dem Strich Bedeutet das, dass die Entwicklerschmiede für "Diablo 4" mehr Content bereitstellen möchte und das auch schneller, als es bei den Vorgängern der Fall war. Bezüglich Crossplay möchte sich die Entwicklerschmiede noch nicht wirklich festlegen und auch nichts offiziell ankündigen, doch Crossplay zwischen PC, PlayStation 4 und Xbox One ist etwas, das die Entwicklerschmiede sehr gerne in "Diablo 4" anbieten würden.; "Es gibt einige technische Details zu klären gibt, doch Crossplay ist etwas, an dem man sehr interessiert ist. Es sei das Ziel von Blizzard, Crossplay zu ermöglichen." sagt Allen Adham. Bezüglich der Story soll "Diablo 4" etwas "geerdeter" und somit nicht mehr so abgehoben sein. Dabei soll vor allem ...

Quelle: gameinformer.compcgamesn.comwccftech.comkotaku.comglitched.africa, pcgamesn.comtwitch.tv

10.0/10 rating 1 vote

Nov05

Kojima Productions - Jetzt sollen auch Filme folgen

Geschrieben von: Pascal Müller Kojima Productions - Jetzt sollen auch Filme folgen

Das Hideo Kojima ("Death Standing", "Metal Gear Solid") ein großer Film-Fan ist, ist kein Geheimnis. Kein Wunder also, dass viele seiner Spiele mit cineastischen Zwischensequenzen bestückt sind. "Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots" (2008) ist geradezu berüchtigt für die langen und gut gemachten Zwischensequenzen. Aber auch "Metal Gear Solid" (1998) wurde Filmreif mit Intro, Credis und Erzählweise filmisch inszeniert. Kein wunder, dass der "Metal Gear"-Schöpfer mit seinem Studio Kojima Productions in Zukunft offenbar noch tiefer ins Filmgeschäft einsteigen will. Mit einem Fuß steht er bereits drin, schließlich hat der "Metal Gear"-Schöpfer bei seinem aktuellen Titel "Death Standing" (2019) nicht nur 7-Stunden an Zwischensequenzen im Angebot, sondern hat auch mit namenhaften Schauspieler wie z.B. Norman Reedus ("The Walking Dead"), Mads Mikkelsen ("Hannibal"), Léa Seydoux ("James Bond 007 - Spectre"), Margaret Qualley ("The Nice Guys"), Guillemro Del Toro ("Pans Labyrinth"), Nicolas Winding Refn ("The Neon Demon"), Tommie Earl Jenkins ("Papi Chulo") und Lindsay Wagner ("Die sieben Millionen Dollar Frau") gearbeitetIn einem Interview mit BBC hat Hideo Kojima nämlich bestätigt, dass sein Studio in Zukunft auch Filme machen wird. Die Aussage kommt aus einer längeren Dokumentation der BBC, die sich mit den letzten Tagen der Entwicklung von "Death Stranding" beschäftigt (siehe Quelle). Darin sagt Hideo Kojima, dass ...

Quelle: bbc.com

10.0/10 rating 1 vote

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.452
Filme: 1.419

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden