!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Blu-ray

Jul04

BD Kritik: Luther - Staffel 5

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Luther - Staffel 5

Idris Elba ist eine feste Instanz in Hollywood. Ob im FAST & FURIOUS Spin-Off HOBBS & SHAW, in Guillermo del Toros PACIFIC RIM, als Heimdall in diversen Marvel-Filmen, als Roland in DER DUNKLE TURM oder als Stringer Bell in der berühmten THE WIRE HBO-Serie. Der britische Schauspieler erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist ein Gesicht, welches selbst bei Leuten bekannt sind, die sich nicht tagtäglich mit Filmen und Serien auseinandersetzen. Eine Rolle, mit der man Elba jedoch besonders stark in Verbindung bringt ist DCI John Luther in der britischen TV-Serie LUTHER. Mittlerweile umfasst die Krimi-Serie fünf Staffeln und wusste immer zu fesseln. Die neueste Staffel wird in unserer Kritik näher beleuchtet.

8.0/10 rating 1 vote

Mai22

BD Kritik: Die Planeten

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Die Planeten

“Der Weltraum, unendliche Weiten”. Während STAR TREK derzeit mehrere Serien spendiert bekommt, arbeitet SpaceX auf der Erde weiterhin fleißig daran, die bemannte Raumfahrt zu unserem Nachbar-Planeten zu ermöglichen. Wiederverwendbare Trägerraketen, Live-Streams von Start und Landung sowie Teslas, die in unser Sonnensystem geschickt werden, sind nur einige Maßnahmen, die Elons Musks Unternehmen ergreift. Auch andere Länder investieren in die Raumfahrt. was zeigt, wie wichtig das Thema auch heutzutage noch ist. Jahr und Jahr sammeln Wissenschaftler rund um den Globus neue Erkenntnisse zu unserem Sonnensystem. Die neueste BBC-Doku DIE PLANETEN bereitet die neuesten Informationen für Interessierte auf.

8.0/10 rating 1 vote

Mai04

BD Kritik: Midway - Für die Freiheit

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Midway - Für die Freiheit

Roland Emmerich ("Independent Day", "The Day After Tomorrow", "Stargate") plante bereits seit über 20 Jahren einen Film über die Schlacht um Midway zu realisieren. Im Gegensatz zu Michael Bay's "Pearl Harbor" (2001) wollte Roland Emmerich ein dramatischen Kriegsfilm drehen, der sich an tatsächlichen Ereignissen orientieren. Doch mit "Schlacht um Midway" (1976) entstand bereits ein beeindruckender Film über die Kämpfe im Pazifik, der sogar in Japan zum Hit wurde. Beeindruckend war nicht nur die Star-Besetzung mit Henry Fonda ("Die zwölf Geschworenen"), Charlton Heston ("Ben Hur"), James Coburn ("Gesprengte Ketten"), Robert Mitchum ("Kap der Angst"), Robert Wagner ("Flammendes Inferno") und Glenn Ford ("Superman"), die teilweise selbst an den Fronten des Zweiten Weltkriegs gedient hatten. Mit der Verfilmung wurde ein düsteres Kapitel des Krieges angesprochen und anstelle von Trickeffekten kamen oft echte Aufnahmen aus dem Krieg zum Einsatz, was erstaunlich gut funktionierte. Ob Roland Emmerich mit "Midway - Für die Freiheit" eine authentische Umsetzung gelungen ist und diese aus dem Schatten von "Schlacht um Midway" herausstechen kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

8.0/10 rating 1 vote

Apr21

BD Kritik: The Cannibal Club

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: The Cannibal Club

Otavio und Gilda sind ein reiches Paar aus Brasiliens Oberschicht mit der lästigen Angewohnheit, ihre Angestellten zu töten und zu verspeisen. Sie sind beide Mitglieder eines Clubs der Kannibalen, zu dem noch andere reiche und mächtige Leute gehören. Doch als sie zufällig hinter das Geheimnis des Clubvorsitzenden kommen, sind es plötzlich sie selbst, deren Leben in Gefahr ist. Mehr zum Film könnt ihr in unsere Kritik nachlesen.

6.0/10 rating 1 vote

Apr07

BD Kritik: Good Omens - Staffel 1

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Good Omens - Staffel 1

Eine Buchvorlage von Terry Pratchett und Neil Gaiman. David Tennant als Dämon und Martin Sheen als Engel. In den Nebenrollen Frances McDormand, zumindest ihre Stimme, als Gott. Jon Hamm als Engel Gabriel und Brian Cox als Tod. Eine Geschichte zwischen zwei ungleichen Freunden und dem drohenden Weltuntergang. Alles in Form einer Mini-Serie. Das klingt ambitioniert und man fragt sich unweigerlich, ob die Ambitionen vielleicht etwas zu groß waren. In unserer Kritik könnt ihr nachlesen, ob sich die Serie lohnt. 

7.0/10 rating 1 vote

Mär27

BD Kritik: Zombieland - Doppelt hält besser

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: Zombieland - Doppelt hält besser

10 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers haben die im Zuge einer verheerenden Virusepidemie zu einer Gemeinschaft zusammengewachsenen Überlebenden Columbus (Jesse Eisenberg), Tallahassee (Woody Harrelson), Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin) noch immer nicht ins Gras gebissen. Als Gruppe bieten sie den durch das brachliegende Zombieland streifenden Infizierten die Stirn und lassen sich schließlich im Herzen der ehemaligen Vereinigten Staaten nieder. Das leerstehende Weiße Haus ist ihr neues Heim, in dem sie fast das Leben einer echten Familie führen. Tallahassee sorgt sich als Ältester im Bunde wie ein Vater um Nesthäkchen Little Rock. Und der unsichere Columbus möchte endlich den nächsten Schritt in seiner Beziehung mit Wichita gehen. Sein Heiratsantrag ruft allerdings nur Verwunderung hervor und animiert die Angebetete dazu, das Weite zu suchen. Aus Angst vor zu viel Nähe bricht sie mit Little Rock heimlich auf. Als Letztere jedoch unterwegs mit einem pazifistischen Hippie durchbrennt, verbündet sich Wichita erneut mit Columbus und Tallahassee, um ihre kleine Schwester aufzuspüren und vor einer weiterentwickelten, widerstandsfähigeren Zombie-Spezies zu beschützen. Dass die naive Madison (Zoey Deutch), die neue Frauenbekanntschaft von Columbus, das Trio begleitet, sorgt für etwas Zündstoff. Mehr zum Film könnt ihr in unsere Kritik nachlesen.

7.0/10 rating 1 vote

Mär13

BD Kritik: Hell Is Where The Home Is

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: Hell Is Where The Home Is

Wer öffnet, stirbt! HELL IS WHERE THE HOME IS ist ein Home-Invasion-Thriller, der die Grenzen des Schmerzes auslotet. Mit von der Partie sind die Stars Janel Parrish (PRETTY LITTLE LIARS"), Zack Avery (NUREJEW - THE WHITE CROW), Jonathan Howard (GODZILLA II: KING OF THE MONSTERS), Angela Timbur (CSI: CYBER) sowie Fairuza Balk (AMERICAN HISTORY X). Mehr zum Film könnt ihr in unsere Kritik nachlesen.

3.0/10 rating 1 vote

Mär09

BD Kritik: The Rake - Das Monster

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: The Rake - Das Monster

Blutiger Creature- und Haunted-House-Horror von den Machern von DEADLY HOME, GAGS THE CLOWN und MECHANIC: RESURRECTION. Hervorragend besetzt mit Stephen Brodie aus der Serie SONS OF BROTHERHOOD und PUPPET MASTER: THE LITTLEST REICH, Rachel Melvin aus ZOMBEAVER, Joey Bicicchi aus TEDDY BOY, Shenae Grimes-Beech aus der Serie 90210 und SCREAM 4 sowie Izabella Miko aus COYOTE UGLY und KAMPF DER TITANEN. Mehr zum Film könnt ihr in unsere Kritik nachlesen.

5.0/10 rating 1 vote

Feb24

BD Kritik: Bad Banks - Staffel 2

Geschrieben von: Sascha Gilke BD Kritik: Bad Banks - Staffel 2

BAD BANKS feierte im Rahmen der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018 Premiere. Die erste Staffel erschien 2018 auf DVD und Blu-ray und wurde parallel im Free-TV auf Arte und im ZDF ausgestrahlt. Eine Besprechung der ersten Staffel findet Ihr übrigens hier. Im Mittelpunkt der Serie steht die junge Investmentbankerin Jana Liekam, die für eine internationale Großbank in Luxemburg arbeitet. Als sie für den Fehler eines Kollegen gefeuert wird, vermittelt ihre Ex-Chefin Christelle Leblanc ihr einen Job bei der DEUTSCHEN GLOBAL INVEST in Frankfurt. Dort steigt sie schnell zur Projektleiterin auf. Doch sie steht auch in der Schuld von Leblanc, die immer wieder Forderungen stellt. Als Jana erkennt, wer im Hintergrund die Fäden zieht, holt sie zum Gegenschlag aus… BAD BANKS hat insgesamt über 20 Auszeichnungen bekommen und wurde unter anderem 2019 mit dem Deutschen Fernsehpreis als „Beste Drama-Serie“ und dem Grimme Preis in der Kategorie „Serie“ ausgezeichnet. Außerdem war BAD BANKS für den Internationalen Emmy® Award 2019 nominiert. Die Heimkinoauswertung der zweiten Staffel erfolgt auf DVD und Blu-ray in einem Digipak im Schuber am 06. Februar 2020 bei Eye See Movies. Mehr zur der Serie könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb22

Gewinnspiel: Gambling-Box

Geschrieben von: Pascal Müller Gewinnspiel: Gambling-Box

Wir präsentieren Euch in eigen Regie zu diversen Filmen das Ultimative-Gambling-Box-Gewinnspiel. Da unsere Filmleidenschaft mittlerweile neue Dimensionen eingenommen hat, verlosen wir fünf OVP Blu-rays und eine OVP DVD. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, pro Leser nur eine Teilnahme. Wir behandelt die Daten vertraulich und löscht sie nach Ablauf des Gewinnspiels. Eine Auslieferung ist nur an Personen die bereits ihr 18. Lebensjahr erreicht haben und erst nach eine Kopie vom Personalausweis möglich. Einsendeschluss: 29.02.2020. Wir wünschen Euch viel Glück!

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden