!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2018

Mär06

BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Der SyFy Channel bewies in der Vergangenheit nicht immer das beste Händchen bei seinen Serien. Über ihre Spielfilmproduktionen kann man noch mehr geteilter Meinung sein. Doch im Serienbereich scheinen sie mehr und mehr wieder in die Spur zu finden. Nicht nur haben sie mit THE EXPANSE (2015-) eine sehr vielversprechende und erfolgreiche Science-Fiction-Serie, wie sie zum Sendernamen passt im Programm, sondern auch mit THE MAGICIANS eine weitere Serie am Start, die erst kürzlich für eine vierte Staffel verlängert wurde. Hierzulande erscheint nun erstmal via Universal Pictures die zweite Staffel auf DVD und Blu-ray. Und nachdem in der ersten Staffel das Land Fillory entdeckt wurde, spielt nun die zweite Staffel einen Großteil dort und verspricht noch mehr Magie. Doch ist es weiterhin magisch genug? (Achtung Spoiler zur zweiten Staffel 2!)

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär05

PS4 Kritik: Monster Hunter World

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Monster Hunter World

Als die Entwicklerschmiede Capcom im Jahr 2004 den ersten Teil der Monster-Hunter-Reihe in Japan und 2015 in Europa veröffentlichte, konnte niemand ahnen, welch langlebige Videospiel-Reihe die Entwicklerschmiede Capcom damit erschuf. Nach 14-Jahren hat das Monster-Hunter-Franchise zehn Hauptspiele und neun Spin-Offs hervorgebracht. Insgesamt wurden ca. 20 Millionen Kopien verkauft, davon 17 Millionen in Japan, wo die Reihe zu einer der beliebtesten Spieleserien zählt. Trotzdem war das beliebte Monster-Hunter-Franchise im Westen nur ein Nischentitel was u.a. an der Portierung der letzten Spiele nur für den Nintendo 3DS und an der hohen Einstiegshürde lag. Denn die Monster-Hunter-Reihe waren keine Spiele, die man mal eben zwischen Tür und Angel spielte, sondern es verlangt einiges an Einarbeitung und Vorbereitung auf die jeweiligen Missionen. Nach der Ankündigung von "Monster Hunter: World" für die PlayStation 4, Xbox One und für Microsoft Windows (letzteres: Release Oktober 2018) freuten sich nicht nur die Fans aus dem Osten auf einen neuen Titel aus dem Monster-Hunter-Franchise, sondern auch die Fans aus dem Westen konnten der Ankündigung einiges abgewinnen und freuten sich ebenfalls auf Monsterjagd gehen zu dürfen. Am 26.01.2018 erschien "Monster Hunter: World" für die stationären Next-Gen-Konsolen und schaffte damit seinen Weg sogar in den Westen. Neben einer aufgebohrten Technik soll das Spiel aber auch Einsteigerfreundlich sein und Anfängern das Leben als Monsterjäger leichter machen. Ob "Monster Hunter: World" die Erwartungen auch im Westen erfüllt und seine Einsteigerfreundlichkeit bis zum Ende aufrecht halten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär02

Die Goldene Himbeere - Die Verlierer 2018

Geschrieben von: Pascal Müller

Zum insgesamt 38. Mal wurde die Goldene Himbeere bzw. der Golden Raspberry Award verliehen. Die Veranstaltung findet traditionell am Vorabend der Oscarverleihung statt und ist den schlechtesten Filmen des Jahres gewidmet. In diesem Jahr hatte zwar "Transformers - The Last Knight" die Nase bei den Nominierungen vorn, allerdings schien dann doch "The Emoji Movie" die Nerven der Jury deutlich heftiger strapaziert zu haben. Insgesamt 4 Himbeeren konnte der animierte Film abräumen, u.a. als schlechtester Film und schlechtestes Drehbuch, während "Transformers - The Last Knight" tatsächlich noch einmal davon gekommen ist und keine einzige Himbeere mit nach Hause nehmen konnte. Relativ gnädig gab sich die Jury auch bei dem mittlerweile dritten Teil der Fesselspielchen-Reihe "Fifty Shades Darker", hier gab es insgesamt nur zwei Preise für die schlechteste Nebendarstellerin und die schlechteste Fortsetzung. Für das Remake von "Baywatch" erfand die Jury kurzerhand den Rotten-Tomatoes-Special-Preis, Motto: "So bad you loved it" (dt. "So schlecht, dass man ihn wieder gut finden muss"). Eine Übersicht der Gewinner und Nominierten der 38. Goldene Himbeere-Verleihung haben wir für Euch in unsere News zusammengefasst.

Quelle: goldderby.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb28

PlayStation Plus - Titel für März stehen fest

Geschrieben von: Pascal Müller

Auf dem offiziellen PlayStation-Blog wurden nun bekannt gegeben, welche kostenlose Titel im März 2018 für PlayStation Plus-Mitglieder zur Verfügung stehen werden. So bekommen PlayStation 4 Spieler "Bloodborne" und "Ratchet and Clank" gesponsert. PlayStation 3 Spieler hingegen kommen in den Genuss von "Legend of Kay Anniversary" und "Mighty No. 9" und auch PS Vita-Besitzer bekommen mit "Claire: Extended Cut" und "Bombing Busters" Spielenachschub. Die PS Plus-Titel werden wie immer am ersten Dienstag im Monat im PSN Store veröffentlicht, also am 06.03.2018.

Quelle: blog.de.playstation.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb28

DVD Kritik: Bad Banks - Staffel 1

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Bad Banks - Staffel 1

Das Serien auf dem Vormarsch sind, dürfte wohl jeden aufmerksamen Kinogänger oder generell Filmgucker mittlerweile erreicht haben. Die USA erreicht nach dem Quality-TV mit Hilfe der Streamingdienste weiter ungeahnte Höhen und nun scheint man auch in Deutschland mehr und mehr die Vorzüge qualitativ hochwertiger Serien zu entdecken. Allein 2017 trumpfte mit Serien wie 4 BLOCKS, DARK, BERLIN BABYLON und man muss es auch nennen YOU ARE WANTED auf. Dahinter standen oft Streaming-Dienste wie Amazon, Netflix oder eben auch SKY. Profiteur des Ganze ist am Ende der Zuschauer, der hochwertige und vor allen Dingen unterschiedliche Unterhaltung aus dem eigenen Land geboten bekommt. Dazu reiht sich nun BAD BANKS ein. Eine Serie, die als Ko-Produktion von Arte und ZDF entstanden ist und deshalb etwas die Ausnahme bei den hier aufgezählten Serien bildet. Ob dies der Serie irgendeinen Abbruch tut. Ab 03. März gibt es die Serie parallel zur Ausstrahlung auf den beiden Sendern auch schon auf DVD und Blu-ray.

7.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb28

PlayStation Plus - Ab 2019 ohne PS3 und PS Vita-Spiele

Geschrieben von: Pascal Müller

Ab dem 08.03.2019 werden die monatlichen Spiele für PlayStation Plus-Mitglieder keine Spiele für PlayStation 3 oder PlayStation Vita mehr beinhalten. Alle Spiele für PlayStation 3 oder PlayStation Vita, die im Rahmen der monatlichen Spiele heruntergeladen oder zuvor der Download-Liste hinzugefügt wurden, kann man weiterhin spielen, solange man PlayStation Plus-Mitglied ist. Nach dem 08.03.2019 werden nur noch Spiele für PlayStation 4  als monatliche Spiele angeboten. Alle weiteren Funktionen und Vorteile der PlayStation Plus-Mitgliedschaft sind davon nicht betroffen.

Quelle: playstationmail

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb26

Netflix - Programm für März 2018 steht fest

Geschrieben von: Pascal Müller

Der Streaming-Anbieter "Netflix" hat sein Programm für März 2018 vorgestellt. Wie üblich wurde das bestehende Programm um weitere Serien und Filme erweitert - darunter auch viele exklusive Inhalte die ausschließlich über "Netflix" zu Sichten sind. Serien-Fans können sich auf die dritte Staffel zu "Gotham" oder die vierte Staffel zu "The Blacklist" freuen. Hingegen können sich Film-Fans auf "Auslöschung" oder "Guardians of the Galaxy" freuen. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

Quelle: netflix.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb26

Amazon Prime Video - Programm für März 2018

Geschrieben von: Pascal Müller

Amazon hat sein frei verfügbares Film- und Serienprogramm für Prime Kunden für März 2018 vorgestellt. Einige neue Filme haben es diesen Monat in die Auswahl geschafft, unter anderem könnt Ihr Euch auf "The Bye Bye Man", "Black Butterfly - Der Mörder in mir" und "The Flash - Staffel 3" freuen. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

Quelle: amazon.de

5.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Feb25

PS4 Kritik: Resident Evil 7: biohazard - Gold Edition

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Resident Evil 7: biohazard - Gold Edition

Als die Entwicklerschmiede Capcom im Jahr 1996 den Survival-Horror "Resident Evil" (OT: "Biohazard") für die PlayStation (PSX) veröffentlichte, konnte niemand ahnen, welch langlebige Videospiel-Reihe die Entwicklerschmiede Capcom letztendlich damit erschuf. Wer in den 1990er Jahren mit der Videospielbranche - Schwerpunkt PSX - in Berührung gekommen ist, ist auch automatisch mit dem Horror-Titel "Resident Evil" in Berührung gekommen, da der Titel in den 1990er ein ganzes Genre prägte und das Horror-Genre neu definiert hat. Mit der Zeit verlor die Reihe Ihren Glanz und so waren vor allem die Fortsetzungen "Resident Evil Zero" (2002), "Resident Evil 2" (1998), "Resident Evil 3" (1999) und "Resident Evil Code: Veronica" (2000) noch Meisterwerke des Genres. Mit "Resident Evil 4" (2005), "Resident Evil 5" (2009) verwässerte die Entwicklerschmiede Capcom zum ersten Mal das eins brillante Survival-Horror-Genre und mit "Resident Evil 6" (2012) mutierte die Reihe sogar zu einem seelenlosen Shooter. Letzterer war bei weitem keine schlechter Fortsetzung, aber passte einfach nicht mehr zum Rest der Resident Evil-Reihe. Über die Ableger "Umbrella Corps" oder "Operation Racoon City" verlieren wir an dieser Stelle besser kein Wort. Doch mit "Resident Evil 7: biohazard" möchte man zu den Ursprüngen zurückkehren und den Fans und Neueinsteiger eine gehörige Portion Horror über den Rücken jagen. Letztendlich kann man an dieser Stelle schon verraten, ist der Entwicklerschmiede Capcom mit "Resident Evil 7: biohazard" der Sprung zurück zu den Wurzeln durchaus gelungen. Ob der mittlerweile siebte Teil jedoch die Erwartungen erfüllt und sein potential auch bis zum Ende entfalten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Feb07

Red Dead Redemption 2 - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller

Mit der Verschiebung von "Red Dead Redemption 2" (wir berichteten) brach Rockstar Games einigen Fans das Herz. Immerhin konnte jetzt dank eines massiven Leaks nun einige spannende Details zum Spiel bekannt geworden sein. So soll der Protagonist der Story auf den Namen Arthur Morgan hören, sein Widersacher soll Dutch van der Linde heißen. In der offenen Welt sollen die Städte voller NPCs und zahlreicher Minispiel wie Poker, Angeln oder Pferderennen sein, außerdem soll man mit dem Zug von einem Ort zum anderen reisen. Die Züge sollen dabei ihr ganz eigener Kosmos sein, in dem man sich frei bewegen und auch auf andere interagierbaren Personen treffen kann. Auf einer Art Schmarzmarkt in den Slums soll es außerdem möglich sein, Ausrüstung zu einem reduzierten Preis zu kaufen. Pflanzen und Kräuter seien ebenfalls sammelbar und bestandteil des Spiels. "Red Dead Redemption 2" soll zusätzlich zur Third Person-Perspektive wie "GTA 5" auch in der Ego-Perspektive besitzen. Es ist die Rede von der "Eagle Eyes" - wahrscheinlich ist der Dead Eye-Modus gemeint, mit dem sich jetzt angeblich auch Kopfgeldjägerziele oder Fische und andere Tiere in der Nähe markieren lassen. Wie in "GTA 5" soll uns auch "Red Dead Redemption 2" mit div. Events wie zufälligen Nebenmissionen, darunter Kopfgeldjäger-Quests, Schatzjagden und Abenteuer mit mysteriösen Fremden den Spielspass erweitern. Durch bestimmte Entscheidungen und Interaktionen mit Charakteren, lässt sich angeblich auch der Verlauf der Kampagne beeinflussen. Wenn Feinde auf bestimmte Art und Weise verletzt sind, sei es auch möglich, einen Dialog auszulösen und sie dazu zu zwingen, Infos oder Geld herauszurücken. Spannend wird es aber vor allem bei den Leaks zum Online-Modus, denn anscheinend hat sich Rockstar Games am aktuellen "PUBG"-Hype ein Beispiel genommen und einen Battle Royale-Modus eingebaut. Die anderen Modi sind Revive and Survie und Money Grab, ähnlich wie "GTA Online" soll es auch in "Red Dead Redemption 2" möglich sein, eigene virtuelle Online-Abenteuer zu erleben. Weiterhin soll auch noch eine Begleitapp für Smartphone und Tablet erscheinen. "Red Dead Redemption 2" erscheint am 26.10.2018 für PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle: vg247.com

5.9/10 Bewertung (12 Stimmen)

<<  8 9 10 11 12 [1314 15 16 17  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden