!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2015

Mär21

Trapped: Gefangen in Island

Geschrieben von: Manuel Föhl Trapped: Gefangen in Island

Regisseur Baltasar Kormákur inszenierte zuletzt EVEREST (2015) in Amerika, über das Unglück in dem Gebirge im Jahre 1996. Für eine Serienproduktion ging er in sein Heimaltland Island zurück und so entstand TRAPPED-GEFANGEN IN ISLAND, welche von Studiocanal nun auf DVD und Blu-ray erschienen ist. Kein Wunder verschlägt es den Filmemacher zurück dorthin, ist doch das Thema über Grenzen, die die Natur dem Menschen steckt, gerade in Island mit seinen starken klimatischen Bedingungen ein alltägliches Thema. Vom Szenario her, baut sich alles wie in einem Agatha-Christie-Roman auf: Zur Winterzeit im kleinen Dorf Seydisfjordur an der nordöstlichen Küste Islands legt gerade eine dänische Fähre an als Fischer eine Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen aus dem Wasser fischen. Es folgt ein Schneesturm, der das Dorf von der Aussenwelt abtrennt und das Morden geht weiter. Lohnt sich der Ausflugs ins bitterklate Island?

8.0/10 rating 1 vote

Mär01

Gridlocked

Geschrieben von: Kevin Zindler Gridlocked

Einst war David Hendrix (Dominic Purcell) der Anführer einer militärischen Eliteeinheit, doch nachdem man ihn angeschossen hat, werden ihm seitdem nur noch langweilige Routinejobs bei der New Yorker Polizei zugeteilt. Die Spitze des Eisbergs und ein weiterer Grund für seine Frustration ist der saufende und partysüchtige Promi Brody Walker (Cody Hackman), um den sich David kümmern soll. Und als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, den Babysitter für einen durchgeknallten Schauspieler zu spielen, wird plötzlich auch noch eine Polizeieinheit von skrupellosen Söldnern angegriffen. Ist das für David die Gelegenheit seine Vorgesetzten von seinem eigentlichen Potential zu überzeugen, oder ist die Nummer selbst für ihn zu groß?

5.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb21

Into the Forest

Geschrieben von: Manuel Föhl Into the Forest

Bereits 1997 erschien das Buch im Original unter dem Titel INTO THE FOREST von Jean Hegland und auch ein Jahr später unter dem Titel "Die Lichtung" in Deutschland. In der Verfilmung, die nun von Capelight Pictures auch endlich in Deutschland auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde - der Film lief bereits im Herbst 2015 auf amerikanischen Festivals - spielt Ellen Page nicht nur einer beiden weiblichen Hauptrollen, sondern zeichnet sich auch, zum ersten Mal, als eine der Produzentinnen für den Film verantwortlich. In einem Kanada der nahen Zukunft kommt es zu einem weitreichenden Stromausfall und einem erneuten Kampf zwischen Mensch und Natur. Auf dem Regiestuhl nahm die Kanadierin Patricia Rozema Platz. Kann bei so viel kanadischer Frauenpower noch was schief gehen?

5.0/10 rating 1 vote

Jan12

Der weiße Äthiopier

Geschrieben von: Manuel Föhl Der weiße Äthiopier

Die Bücher und Kurzgeschichten von Autor und eigentlich Strafverteidiger Ferdinand von Schirach haben nicht nur ihren festen Platz in den Bestsellerlisten, sondern erfreuen sich nun schon längerer Zeit an zahlreichen Adaptionen für das Fernsehen. So zuletzt auch mit dem vielfach diskutierten "Terror - Ihr Urteil", was zuvor schon als Theaterstück für Aufsehen sorgte, und wo der Fernsehzuschauer per Voting das Ende bzw. Urteil des Films mitentscheiden konnte. Doch von Schirachs Bücher sind weniger Anreger zu neuem interaktivem Fernsehen, sondern lassen sich mehr unter seiner juristischen Tätigkeit zusammenfassen. Dazu reiht sich nun auch DER WEISSE ÄTHIOPIER ein, welcher auf einer Kurzgeschichte, die schlichtweg den Titel "Der Äthiopier" trägt, basiert. Kurz vor Weihnachten im Fernsehen ausgestrahlt, erschiender Film auch von Constantin Film direkt auf DVD, die wir uns mal angesehen haben.

6.0/10 rating 1 vote

Dez13

Maggie's Plan

Geschrieben von: Manuel Föhl Maggie's Plan

Greta Gerwig ist wohl nicht mehr aus New York bzw. aus der Independent-Film-Produktion herauszubekommen. Vier Produktionen im Jahr scheinen für sie mittlerweile nichts mehr außergewöhnliches zu sein. MAGGIE'S PLAN ist noch ein quasi Überbleibsel aus dem vergangen Jahr, der aber auch erst Anfang des Jahres mit seinen Vorstellungen auf dem Sundance Film Festival einem breiten Publikum in Amerika bekannt wurde. Auch auf der diesjährigen Berlinale war der Film zu sehen und kam schließlich im Sommer in die deutschen Kinos und wurde nun von Sony auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Gedreht wurde der Film von Rebecca Miller, ihre mittlerweile fünfte Regiearbeit, die man unter anderem auch als Schauspielerin kennen dürfte, doch bewegt sie sich auch dort vor allen Dingen im Bereich der Indie-Produktionen. Ob ihre neueste Arbeit ein größeres Publikum verdient?

7.0/10 rating 1 vote

Dez12

Die Highligen Drei Könige

Geschrieben von: Manuel Föhl Die Highligen Drei Könige

Es weihnachtet weiter in den heimischen Player, aber diesmal, so viel sei verraten, wird es etwas derber. Die Beteiligung von Seth Rogen als einer der drei Hauptdarsteller dürfte da schon der erste Hinweis dahingehend sein. Für Die Regie bei THE NIGHT BEFORE, wie der Film im Original heißt, zeichnet sich Jonathan Levine aus. Er hat unter anderem mit Seth Rogen und Joseph Gordon-Levitt, auch hier dabei, die Dramedy 50/50 (USA 2011) gedreht und zuletzt den Genrehybriden WARM BODIES (USA 2013) mit Nicholas Hoult und Teresa Palmer. THE NIGHT BEFORE lief bereits letzte Weihnachten in den Kinos und bekam nun kürzlich von Sony Pictures Home Entertainment auch seine Auswertung für das Heimkino auf DVD und Blu-ray spendiert.

6.0/10 rating 1 vote

Dez08

Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers

Geschrieben von: Manuel Föhl Alle Jahre wieder  - Weihnachten mit den Coopers

Es weihnachtet wieder! Nicht nur auf den Weihnachtsmärkten und den Geschäften, sondern auch die Filme haben die schönste Zeit im Jahr wie jedes Jahr für sich entdeckt. ALLE JAHRE WIEDER - WEIHNACHTEN MIT DEN COOPERS lief bereits letztes Jahr in die Kinos, wurde aber erst vor Kurzem von Studiocanal auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Nachvollziehbar, denn nur wenige sind wohl daran interessiert im Sommerurlaub einen Weihnachtsfilm schauen zu wollen. Der Film, so viel sei verraten aber das wird auch niemanden mehr überraschend, erfindet den Weihnachtsfilm nicht neu. Das Cover zeigt schon, dass man es hier mit verschiedenen Schicksalen aus der Familie Cooper zu tun bekommt, die sich am Tag des Weihachtsfestes ereignen. Ob das sehenswert ist, gibt es hier zu erfahren.

5.0/10 rating 1 vote

Dez07

True Story

Geschrieben von: Manuel Föhl True Story

Der Titel des Films, TRUE STORY, verräte es bereits. Hier hat man es mit einem Film zu tun, der (mal wieder) auf einer wahren Begebenheit basiert. Der Titel des Films will aber eigentlich gar nicht darauf hinweisen, sondern vielmehr auf die eigentliche Essenz des Werkes ansich. Darin ist der Dreh- und Angelpunkt der Handlung die Wahrheit. In der Hauptrolle findet man neben Jason Franco als der Angeklaggte auch mal wieder Jonah Hill in einer ernsten Rolle als die Figur des Reporters, der sich der Geschiche des scheinbar Schuldigen annimmt. Wer erzählt die wahre Geschichte und welche ist es? Studiocanal hat den Film, der bereits letztes Jahr im August in den deutschen Kinos lief, kürzlich auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben uns ihn mal angeschaut und nach der wahren Wahrheit gesucht.

5.0/10 rating 1 vote

Dez03

The Next Generation: Patlabor - Tokyo War

Geschrieben von: Sascha Weber The Next Generation: Patlabor - Tokyo War

THE NEXT GENERATION: PATLABOR – TOKYO WAR liefert den filmischen Abschluss der 12 Episoden umfassenden Live Action Serie. Dieses Mal muss sich das SV2 einer echten Bedrohung stellen. Ein vollbewaffneter Kampfhubschrauber wurde geklaut und sämtliche Bewohner Tokios sind in Gefahr. Die vorgelagerte Serie hatte leider einige Probleme, die dazu führten, dass man nicht über das Mittelmaß hinauskam. Lest nach, wie sich der Film im Vergleich dazu schlägt.

6.0/10 rating 1 vote

Nov26

Equals

Geschrieben von: Manuel Föhl Equals

Beim Schauen des Trailers oder Betrachten von Stills aus dem Film mag man vielleicht schnell auf die Idee kommen es bei EQUALS mit einem weiteren Dystopie-Film im Stile von beispielsweise THE ISLAND (2005) zu tun zu haben. In puncto Design und Farben mag dies vielleicht stimmen, doch legt der Film seine Schwerpunkte ganz anders. Das liegt schon alleine an der Wahl des Regisseurs mit Drake Doremus, von dem u.a. das Liebesdrama LIKE CRAZY (2011) stammt. Das erste Mal verfilmt er hier nicht ein eigenes Drehbuch, wobei man dazu sagen muss, dass die ursprüngliche Idee und Geschichte durchaus aus seiner Feder stammt, nur das Drehbuch schließlich von Nathan Parker geschrieben wurde. Koch Media hat den Film, dem im Deutschland kein Kinostart gegönnt war, vor Kurzem auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben ihn uns mal gespannt angesehen.

7.0/10 rating 1 vote

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden