!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2013

Jan05

The Frozen Ground

Geschrieben von: Patrick Grote The Frozen Ground

Basierend auf wahren Begebenheiten, erzählt Scott Walker´s dramatischer Crime-Thriller "The Frozen Ground" die Geschichte des US-amerikanischen Serienmörders Robert Christian Hansen, der in den Siebzigern und Achtzigern Jahren zwischen 17 und 21 junge Frauen in und um Anchorage verschleppte, missbrauchte sowie mit seinem Kleinflugzeug an einen entlegenen Ort in der Wildnis Alaskas brachte. Eine entscheidende Frage bei einem solchen Werk ist natürlich, auf der Basis welcher Herangehensweise das geneigte Publikum letzten Endes in einem vernünftigen Maße zufrieden gestellt werden soll – etwa da das Schicksal Hansons weitläufig bekannt ist (nach seiner Verhaftung wurde er im Februar 1984 zu Lebenslänglich plus 461 Jahre Gefängnis ohne einer Chance auf Bewährung bzw. Begnadigung verurteilt) und es in jüngerer Zeit zudem ja eine beträchtliche Anzahl ähnlich gearteter Veröffentlichungen zu verzeichnen gab. Inszeniert von einem Debütanten, mit den beiden aufgrund ihrer inzwischen recht uninspirierten Projekt-Auswahl durchaus als gebrandmarkt geltenden Mimen Nicolas Cage und John Cusack in den Hauptrollen aufwartend, maßgeblich von Curtis "50 Cent" Jackson´s "Cheetah Vision"-Schmiede produziert sowie in nur wenigen Lichtspielhäusern dieser Welt gezeigt, erweckt der Streifen auf den ersten Blick weder allzu hohes Vertrauen noch sonderlich große Vorfreude – entpuppt sich unter Strich aber dennoch als weitestgehend solide Kost, die vorrangig Fans des betreffenden Genres zu empfehlen ist...

5.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jan02

R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Geschrieben von: Kevin Zindler R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Nachdem der deutsche Regisseur Robert Schwentke mit soliden und relativ erfolgreichen Filmen wie "R.E.D." oder " Flightplan" seinen Status in Hollywood festigen konnte, bekam er für sein neues Projekt eine  respektable Summe von 130 Millionen Dollar zur Verfügung, um eine Comicadaption zu Peter M. Lenkovs "Rest in Peace Department" zu realisieren. Der Film floppte gewaltig, denn in Anbetracht des hohen Budgets konnte die "Men in Black" Kopie weltweit gerade einmal 78 Millionen Dollar einnehmen und brachte es in Deutschland auf 190.000 Kinobesucher.

5.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Dez17

Hooligans 3 – Never Back Down

Geschrieben von: Kevin Zindler Hooligans 3 – Never Back Down

Danny Harvey (S. Adkins) hat sein ganzes Leben mit kämpfen verbracht. Vor vierzehn Jahren hat er der Green Street Elite und den damit verbundenen Prügeleien den Rücken gekehrt, um in der Welt der MMA Fuß zu fassen. Auch seinem jüngeren Bruder Joey (Victor) empfiehlt er, sein Talent für MMA einzusetzen, anstatt seine Zeit mit der “Firma” zu vergeuden. Als Joey eines Tages bei einem Kampf getötet wird, beschließt Danny zu seinen Wurzeln zurückzukehren und herauszufinden, wer für den Tod seines Bruders verantwortlich ist. Die Szene ist inzwischen im wörtlichen Sinn in den Untergrund abgetaucht. Organisierte Kämpfe werden in ausgelassenen Tunneln und Tiefgaragen ausgetragen. Eine richtige Liga und ein florierendes Wettgeschäft sind entstanden.  Hier hat auch Joey kräftig mitgemischt. Danny möbelt seine alte Truppe kräftig auf, denn es wird auf Profi- Niveau gefightet.  “Die Westham Firm”  soll wieder siegen und Joeys Mörder muss zur Strecke gebracht werden.

4.6/10 Bewertung (7 Stimmen)

Nov21

Olympus Has Fallen

Geschrieben von: Kevin Zindler Olympus Has Fallen

USA, USA! Viele Amerikaner sind Stolz auf ihre wunderbare Nation! Und so kommt es nicht selten vor, dass Filme den Patriotismus zelebrieren, in dem die Helden in einem hohen Maß glorifiziert und der böse kommunistische Angreifer stereotypartig dargestellt wird und letztendlich das "Gute" gegen die vermeintlichen Invasoren siegreich ist. Wir als Europäer, schütteln nicht selten über die für uns teils nervende Darstellung amerikanischer Werte den Kopf, wiewohl es sicher auch darauf ankommt, wie sehr es übertrieben wird. Passende Beispiele hierfür sind "Air Force One", "Pearl Harbor" und so gut wie jeder Film von Deutschlands Exportschlager Roland Emmerich ("Independence Day", "Der Patriot"), der mit seinem neuen Streifen "White House Down" das gleiche Szenario zum Thema gemacht hat. "Olympus Has Fallen" gehört zweifellos in diese Kategorie! Antoine Fuqua, der mit Filmen wie "Shooter", "Tränen der Sonne" und nicht zuletzt "Training Day" bewiesen hat, dass er ein guter Regisseur ist, hatte ein Budget von 70 Millionen Dollar und "300" Star und Frauenliebling Gerard Butler zur Verfügung, um eine "Die Hard" Kopie im weißen Haus zu inszenieren. 

 

7.8/10 Bewertung (13 Stimmen)

Nov03

Curse of Chucky

Geschrieben von: Tobias Hohmann Curse of Chucky

Mittlerweile 25 Jahre ist es her, dass sich die Mörderpuppe Chucky (alias Charles Lee Ray) erstmals über die weltweiten Leinwände metzelte. Bis 2004 folgten noch vier Fortsetzungen, in denen die Reihe eine bemerkenswerte Veränderung durchmachte und mit CHUCKYS BABY (2004) einen fast schon absurden Slasher-Slapstick bot, der Fans und Kritiker eher ernüchtert und ratlos zurückließ.  Da der Film weltweit auch „nur“ 25 Millionen Dollar wieder einspielte, ließ man die Reihe einstweilen ruhen. Doch im Zuge der Remake-, Reboot-, Prequel- und Sequel-Welle, die gerade die Ikonen des Horrorkinos der 80er-Jahre nicht zur Ruhe kommen ließen und lassen, war es nur eine Frage der Zeit, bis Chucky wieder reanimiert werden würde. Mit CURSE OF CHUCKY war es dann so weit, allerdings sah das Studio von einem Kinorelease ab und plante den nunmehr sechsten Puppen-Horror direkt für den Direct-to-DVD-Markt ein.

7.8/10 Bewertung (12 Stimmen)

Okt22

House of Cards [Serie]

Geschrieben von: Tobias Hohmann House of Cards [Serie]

Obwohl  HOUSE OF CARDS nun wahrlich genügend Gründe liefert, um direkt über die Serie und deren Qualitäten zu sprechen, kommt man nicht umhin, zuerst auf die besonderen Strukturen und Entstehung der Serie einzugehen. Nicht nur, dass große Namen wie David Fincher oder Joel Schumacher an der Umsetzung beteiligt waren, und mit Kevin Spacey – der auch als einer der Produzenten fungiert – einer der ganz Großen seines Fachs als Hauptdarsteller verpflichtet werden konnte: Die Politserie könnte einen Wendepunkt für eine ganze Branche sein und lässt Rückschlüsse auf die Zukunft des Formats "Serie" zu.

7.9/10 Bewertung (10 Stimmen)

Aug03

Pacific Rim

Geschrieben von: Sascha Weber Pacific Rim

Guillermo del Toro ist einer der Regisseure Hollywoods, die Projekte auswählen, die ihnen wirklich am Herzen liegen. Neben der fast schon unverwechselbaren Handschrift, zeichnen sich del Toros Filme auch durch charmante Charaktere und gelungene Drehbücher aus. Del Toro setzt nie allein auf Schauwerte, sondern verleiht seinen Filmen immer eine gewisse Tiefe und Seele. Technisches Schaulaufen oder simple Actionspektakel liefert er normalerweise nicht ab. Die Trailer zu PACIFIC RIM ließen jedoch die Vermutung nahe, dass der Mecha-Film den Fokus einzig auf die Schauwerte legt.

8.0/10 Bewertung (17 Stimmen)

Jul10

Zwölf Runden 2 - Reloaded

Geschrieben von: Dominik Starck Zwölf Runden 2 - Reloaded

Als Rettungssanitäter Nick Malloy (Randy Orton) zu einem nächtlichen Einsatz gerufen wird ahnt er noch nicht, dass er kurz darauf den Anruf eines Unbekannten (Brian Markinson) erhält, der ihn zu einem perfiden Spiel zwingt. Um seiner Einladung Nachdruck zu verleihen droht der Psychopath damit, Nicks Frau zu töten und lässt als Vorwarnung direkt eine Bombe in Nicks Rettungswagen explodieren. Nick bleibt keine andere Möglichkeit als den Weisungen des Irren zu folgen. In 12 Prüfungen jagt der Fremde Nick durch die nächtliche Stadt. Versagt er bei den 12 auferlegten Runden werden nicht nur seine Frau sondern auch weitere Unschuldige sterben. Während sich auch die Polizei in den Fall einschaltet beginnt für Nick ein Wettlauf gegen die Zeit …

4.1/10 Bewertung (15 Stimmen)

Mai15

Texas Chainsaw 2D

Geschrieben von: Tobias Hohmann Texas Chainsaw 2D

Dass Franchise rund um Leatherface zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Reihen des Horror-Genres. Nachdem Tobe Hooper mit dem Original aus dem Jahr 1974 einen Meilenstein vorlegte, folgten fünf weitere Filme, die entweder als Sequel, Reboot, Remake oder Prequel konzipiert und von unterschiedlicher Qualität waren.  Nachdem Michael Bays Produktionsfirma „Platinum Dunes“ aufgrund des durchwachsenen Einspielergebnisses von TEXAS CHAINSAW MASSACRE: THE BEGINNING auf weitere Produktionen verzichtete, sicherte sich „Millennium Films“ die Lizenz und kündigte frühzeitig an, den neuesten Ableger in 3D zu produzieren. Doch die viel interessantere Frage war ja, wie es inhaltlich weitergehen sollte und wo die Story von TEXAS CHAINSAW 3D ansetzen würde. 

5.3/10 Bewertung (10 Stimmen)

Mai13

Evil Dead

Geschrieben von: Pascal Müller Evil Dead

Ein paar Tage in der absoluten Abgeschiedenheit einer Waldhütte ohne jeglichen Zugang zu Alkohol, das soll das bewährte Mittel für die gebeutelte Mia (Jane Levy) sein, die sich nach dem langsamen Tod ihrer Mutter in den Suff geflüchtet hatte. Ihr Bruder David (Shiloh Fernandez) hat drei gute Freunde um Mia versammelt: Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Nathalie (Elizabeth Blackmore), die helfen sollen, die Zeit und den Entzug nicht zu lang werden zu lassen. Was sie jedoch nicht wissen, ist, daß die Hütte vor kurzem von einem Professor benutzt wurde, der dort das sogenannte "Buch der Toten", das in Menschenhaut gebundene "Neconomicon" untersucht hat und spurlos verschwunden ist. Doch das Buch ist noch dort und als Eric einige der mit Blut geschriebenen Passagen übersetzt, befreit er die Dämonen, die sich der jungen Leute nach und nach bemächtigen. Mia sieht in ihren Visionen den Schrecken kommen, doch ihr wird nicht geglaubt, bis sich schließlich der Wald rund ums Haus selbst gegen die Besucher erhebt und niemand mehr sicher ist...

8.2/10 Bewertung (16 Stimmen)

<<  2 3 4 5 6 [78  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden