!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Dez31

Special: Die besten Serien des Jahres 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2019 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausstechen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.


Der Pass - Staffel 1

Mit DER PASS bekommt man eine durchgehend spannende und gut gespielte Psycho-Crime-Story, die vom phantastischen Spiel von Nicholas Ofczarek gekrönt wird. Selbst wenn die Macher hier das erzählerisch Rad der Thriller-Welt nicht neu erfinden, gehört DER PASS zu den Highlights des aktuellen, deutschsprachigen Fernsehens. In acht toll bebilderten, aufwändig inszenierten Episoden liefert die Serie atmosphärische und gut gespielte Genre-Unterhaltung, wo es auf diesem Niveau auch gerne weitergehen darf. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Il Cacciatore – Staffel 1

Alles in allem ist die erste Staffel von IL CACCIATORE eine sehr dichte atmosphärische Serie, die von einem wirklich sehr gut aufspielenden Cast und einem überaus gelungenen Set getragen wird. Dabei hält nicht nur die Jagd auf die Mafiosi die Spannung hoch. Auch die Handlungen und Taten der Figuren und welche Auswirkungen diese haben oder haben könnten, ziehen die Spannung immer wieder an. Man merkt sehr eindringlich, niemand ist in diesen Zeiten sicher. Das Gefühl macht sich mit zunehmender Laufzeit auch beim Zuschauer breit. Eine hervorragende Mafia Serie, die mich abgeholt und in die 90er mitgenommen hat. Umso mehr freut es mich, dass die Serie für eine weitere Staffel verlängert wurde. Und somit bleibt nur zu sagen: Wer mal eine Abwechslung vom amerikanischen Serien Fast-Food braucht, dem kann ich IL CACCIATORE nur wärmstens empfehlen. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Hassel - Staffel 1

Hassel ist der Polizist, der ohne Grenzen auf eigene Faust ermittelt. Spannend inszeniert und recht düster gehalten kommt schnell Thriller Stimmung auf. Im Gegensatz zu den teils langatmigen Krimis aus unserer Republik, serviert die skandinavische Regie einen entschlossenen und skrupellosen Hauptdarsteller, der sich auf die Jagd nach den Mördern seines geliebten Mentors macht. Abstriche zu den großen Hollywood-Blockbustern muss man machen, dafür stehen 450 Minuten Spielzeit auf dem Programm, die nett verstrickt wurden. Luft nach oben ist also noch da, aber der Weg nach unten ist ebenfalls nicht unerheblich tief. Im gesetzten oberen Mittelfeld kann HASSEL eine kleine Duftnote hinterlassen, die man noch ausbauen kann. Wer Lust und Zeit auf was Neues in Sachen Krimi-Thriller hat, kann hier ruhig mal zugreifen, Zeitverschwendung sieht anders aus! Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Undercover - Staffel 1

Wie jede gute Serie schafft UNDERCOVER einen gewissen Sog mit Suchtpotenzial. Wer ebenso elegant erzählte wie auch mal deftigere Krimikost mag, mit neuen Gesichtern und Drehorten, der ist mit UNDERCOVER  gut bedient. Vor allem die dritte Staffel hat es in sich, weil sich die Allianzen zwischen Jaro, Ivo und Martin permanent verschieben und auch Mentor Popov diverse Male seinen Agenten nicht mehr schützen kann. Trotz einer heftigen Kontroverse um zu viel Gewalt, Profanität und Sex hat das bulgarische Fernsehen, das den Produzenten auch mal mit Absetzung drohte, für eine fünfte Staffel verlängert. Warum diese so unverstaubte Prestigeproduktion des bulgarischen Staatsfernsehens bei uns nie im Free-TV zu sehen war, ist eine berechtigte Frage. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Merz gegen Merz - Staffel 1

Ralf Husmann liefert mit MERZ GEGEN MERZ ein neues Serien-Highlight in STROMBERG-Manier ab. Allerdings erinnert es nur vordergründig daran, denn es steckt viel mehr Dramatik in der achtteiligen Serie, als es bei seinem anderen Projekt mit Christoph Maria Herbst der Fall war. MERZ GEGEN MERZ richtet sich aber keinesfalls nur an STROMBERG-Fans. Im Gegenteil: Durch den durchaus ernsten Unterton spricht die Serie eine breite Zuschauermenge an, die selbst schon mal mit den Tücken der Liebe und des Alltags zu kämpfen hatte. Ralf Husmann führt uns vor Augen, was wirklich im Leben zählt und worauf man sich konzentrieren sollten. Den Alltag auch mal beiseite zu schieben und den Augenblick mit unseren Liebsten zu genießen. Eine zweite Staffel zu MERZ GEGEN MERZ wird gerne und mit freunde entgegengenommen. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Hackerville - Staffel 1

Insgesamt eine gelungene Serie mit recht vielen Wendungen und guten Darstellern. Die Antagonisten kommen zwar ein wenig überzogen daher und bedienen so manches Klischee, doch das stört nicht weiter, da die Geschichte ansonsten gut ausgearbeitet wurde. Fortsetzung erwünscht. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


El Chapo - Staffel 1

EL CHAPO ist definitiv kein NARCOS, was Fluch und Segen gleichermaßen ist. Die Serie ist eigenständig genug, um nicht wie ein müder Abklatsch zu wirken. Man verfolgt eine eigene Erzählform, die jedoch sehr sprunghaft ist und keine richtige Übersicht zulässt. El Chapo begleitet seinen tölpelhaften Aufstieg mit stoischem, immergleichen Gesichtsausdruck und wirkt weit weniger gefährlich als Pablo Escobar. Die schillernde Gestalt des Joaquin Guzmán kommt kaum zum Vorschein. Nichtsdestotrotz eine solide Serie, die man Fans des Genres eingeschränkt empfehlen kann. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Arthurs Gesetz - Staffel 1

Die schwarze Komödie ARTHURS GESETZ sticht auf dem deutschen Serienmarkt sehr positiv heraus. Starke Darsteller, ein Drehbuch, das sich auch mal was traut, und schaurig-schön-absurde Bilder. Doch zur Abrundung fehlt in der Pilotepisode die Finesse, mit der die Welt Arthurs und damit auch das deutsche Kleinbürgertum an sich entlarvt und ad absurdum geführt wird. Die Lacher landen vor allem auf dem Konto Tschirners, in allen Szenen ohne sie fallen die Gags oft flach ab. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


Doctor Who - Staffel 11

Der neueste Ableger von DOCTOR WHO hat immense Startschwierigkeiten und findet keinen Zugang zu den Qualitäten der Serie. Jodie Whitaker ist bemüht, jedoch verkrampft, die drei Begleiter sind ein charmantes Ensemble, welches viele emotionale Impulse abliefert, die aber nie richtig aufgenommen werden. Es kommt überraschend, aber die Daleks und Cybermen der Vergangenheit fehlen. so dass auch auf dieser Ebene kein richtiges DOCTOR WHO Feeling aufkommen möchte. So bleibt eine recht hochwertig produzierte Staffel, die vielleicht am ehesten den Leuten zu empfehlen ist, die ansonsten Schwierigkeiten mit dem Timelord/der Timelady hatten, denn es wird vieles auf Links gekrempelt. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!


La Zona - Staffel 1


Zum Ende hin, zeigt sich, wer die wahren Verbrecher sind, und wie diese aus den Folgen des Unglücks Profit schlagen. Das Finale wirkt etwas konstruiert und ernüchternd, lässt einen aber dennoch schockiert zurück. 
Positiv zu erwähnen ist auch der Score. Komponist Oliver Arson liefert die passende Untermalung und untermauert die bedrohliche Atmosphäre mit minimalistischer Instrumentalmusik. Düsterer Krimi aus Spanien eingebettet in einem bedrohlichen Atomunfall-Szenario, der nach einem starken Anfang erst gegen Ende wieder an Fahrt gewinnt. Die komplette Besprechung zur Serie findet Ihr hier!



Quelle: BGT-Redaktion

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

Dez29

Special: Die besten Serien des Jahres 2018

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Serien des Jahres 2018

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2018 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausstechen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez30

Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden