!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Dez19

BD Kritik: Die Melville Edition

BD Kritik: Die Melville Edition

Originaltitel: Jean-Pierre Melville 
Herstellungsland: Frankreich

Erscheinungsjahr: 1949-1972
Genre: Krimi, Thriller, Drama
Freigabe: FSK-16
Regie: Jean-Pierre Melville

Darsteller: Adeline Auroc, Alain Delon, Ami Aaröe
 u.a.

Preis zum Test: EUR 63,99


 

Inhalt: Zum 100. Geburtstag des großen französischen Regisseurs vereint die Jean-Pierre Melville Edition zehn seiner besten Werke in einer Box. Jean-Pierre Melvilles beeindruckendes Oeuvre ist geprägt von Verbrechen und Betrug, Arbeit und Alltag, Freundschaft und der Stadt als Handlungsort. Seine Filme sind dunkel und konfus, folgen ihrer eigenen Moral und erzählen schicksalhafte Geschichten. Melville prägte nachhaltig den französischen Film und wird als Vorreiter der Nouvelle Vague gehandelt. International anerkannt gilt er als einer der angesehensten Regisseure der Filmgeschichte.

 


 

 



- Kritik -
     

Jean-Pierre Melville gehört zu den wichtigsten, europäischen Filmemachern des letzten Jahrhunderts und wird doch oftmals, so der Eindruck, vergessen. Anlässlich seines 100. Geburtstages hat es sich Studiocanal nicht nehmen lassen große Teile seines Ouvres in einer Box auf DVD und Blu-ray zusammenzufassen. Die Box enthält teilweise Filme, die bis dato in Deutschland noch nie erhältlich waren. So ist die Box sowohl für Neueinsteiger als auch Fans des Regisseurs zu empfehlen. Leider bleibt weiterhin LE SAMOURAI (Der eiskalte Engel, 1967) hierzulande unveröffentlicht, daran ändert auch diese Box, welche wir nun mal genauer betrachten wollen, nichts. Doch dafür gibt es nun erstmal die satte Anzahl von zehn Filmen eines Meisterregisseurs zu entdecken.

Am 20. Oktober 1917 erblickte Jean-Pierre Melville die Welt und entwickelte im Laufe seines künstlerischen Schaffens einen ganz eigenen Blick auf seine (Film-)Welt. Der Meisterregisseur galt als ein Chronist der filmischen Unterwelten und so beherbergten seine Filme oftmals deshalb sogenannen Anti-Helden. Er selbst soll am Set die Beteiligten wie ein Regiment geführt haben. Ästhetische Raffinessen waren sein Markenzeichen und dafür gab er alles. Er galt als einer dieser Autorenfilmer, welche die Nouvelle Vague in Frankreich kurz darauf so verehrte und selbst werden wollte. Melville führte nämlich bei seinen Filmen nicht nur Regie, sondern schrieb auch die Drehbücher und produzierte sie. So kann er als das französische Pendant, wenn man den unbedingt will, von Alfred Hitchcock eingestuft werden. Rein von der Produktionsweise her, die Filme unterscheiden sich da teilweise schon zu sehr für eine gespiegelte Gegenüberstellung.


Die Melville-100th Anniversary Edition sollte in jedem anspruchsvolleren beziehungsweise eigentlich jedem Filmregal ihren Platz finden. Etwas Affinität zum Film Noir sollte aber schon dazu gehören, denn in diesem Genre fühlte sich der französsiche Filmemacher am meisten wohl. Dazu sollte man nicht vor dem Alter der Filme zurückschrecken, denn auch trotz ihres Alters sind die Filme aufgrund von Melvilles virtuoser Inszenierungsweise auch heute problemlos zu gutieren. Da muss man nur noch als letzten Hinweis mitgebene, dass nicht alle Filme mit ein deutscher Synchronisation ausgestattet sind, doch selbstveständlich mit deutschen Untertiteln. Ein guter Anlass also sich auch mal dem (französischen) Originalton anzunähern. Zum 100. Geburtstag des großen französischen Regisseurs vereint die Jean-Pierre Melville Edition seine besten Werke in einer Box. In der Box enthalten sind: "Eva und der Priester" (1961) s/w, "Armee im Schatten" (1969), "Vier im roten Kreis" (1970), "Der Chef" (1972), "Das Schweigen des Meeres" (1949), "Die schrecklichen Kinder" (1950), "Und keine blieb verschont" (1953), "Drei Uhr nachts" (1956), "Zwei Männer in Manhattan" (1959) und "Der Teufel mit der weißen Weste" (1962).

  

- Fazit -  

Die Filme haben nicht alle das gleiche Niveau, dies kann man zugeben, doch spielt sich hier zwischen den Polen sehenswert und Meisterwerk ab.

Wertung: 8|10

Durchschnittliche Userbewertung

8.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 02. November 2017
BD Verleihstart: 02. November 2017

Publisher: Arthaus/Studiocanal

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Nein

Bild: 1,33-1,85:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 1121 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 2.0)
2. Französisch (DTS-HD MA 2.0)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch für Hörgeschädigte
- Französisch

Extras:
*
Interview mit Bernard Stora und Jose Giovanni; Masterclass mit Philippe Labro und Rémy Grumbach
*Armee im Schatten: Zum Hintergrund der Geschichte
*In the mood for Melville und 24 Stunden im Leben eines Clowns
*Einführung von Ginette Vincendeau
*Codename Melville

Kritik Extras
Voll gepackte Discs mit teilweise neuen und bisher in Deutschland nicht veröffentlichten Dokumentationen. Chapeau!

Wertung: 9|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

9.0/10 rating 1 vote
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.449
Filme: 1.419

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden