!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Mai20

Nocturnal Animals

Nocturnal Animals

Originaltitel: Nocturnal Animals
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2016
Genres: Thriller, Drama
Freigabe: FSK-16
Regie: Tom Ford

Darsteller:
Amy Adams, Jake Gyllenhaal, Michael Shannon u.a.

Preis zum Test: EUR 15,93


 

Inhalt: In Nocturnal Animals führt Susan (Amy Adams) mit ihrem zweiten Mann, dem Arzt Walker Morrow (Armie Hammer), eine zufriedene Ehe – zumindest nach außen hin, denn dass ihr Gatte sie betrügt, hat sie gelernt hinzunehmen. Susans eintönige Existenz erlangt erst wieder etwas Würze, als sie eines Tages ein Paket von ihrem Ex-Mann erhält. In dem Päckchen befindet sich das Manuskript eines Buches mit dem Titel Nocturnal Animals, das der Schriftsteller verfasst hat, mit dem sie vor 20 Jahren verheiratet war. Nun bittet er sie um ihre Meinung zu seinem Werk. Erst widerwillig, dann immer gefesselter beginnt sie die Geschichte zu lesen, die sich um die Familie des Mathematikprofessors Tony Hastings (Jake Gyllenhaal) entfaltet, deren Urlaub in Gewalt und Tod ausartet. Zusammen mit der fortschreitenden Erzählung wird auch Susans Alltag zunehmend aus den Angeln gehoben. Ist das Buch am Ende eine Allegorie auf ihr eigenes Leben? Sie muss sich ihrer düsteren Seite und ihrer Vergangenheit stellen, um eine Entscheidung für die Zukunft zu treffen. 

 


 

 



- Kritik -
      

Es ist eine besondere Biografie, die man so bei einem Filmemacher, nicht allzuoft zu lesen bekommt. Tom Ford ist nämlich lange Zeit mehr als Modedesigner bekannt gewesen und hatte nur wenige Berührungspunkte mit der Filmbranche, bis 2009 A SINGLE MAN in die Kinos kam. Seine erste Regiearbeit. Weniger überraschend überzeugte er natürlich auf visueller Ebene, doch schon weitaus überraschender mag gleichzeitig gewesen sein, auch mit welcher Souveränität die restlichen Komponeten des Films von Ford inszeniert wurden. Mit Colin Firth, Julianne Moore und Nicholas Hoult konnte er schon damals auf eine starke Besetzung zurückgreifen. Doch sieben Jahre sollte es dauern, bis er seinen nächsten Film in die Kinos bringen sollte: NOCTURNAL ANIMALS. Der abermals mit Amy Adams, Jake Gyllenhaal, Michael Shannon und Aaron Taylor-Johnson überaus namhafte besetze Film wurde nun auch von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Kann Ford den künstlerischen Erfolg seines Regie-Debüts wiederholen?

Tom Fords Debüt A SINGLE MAN, scheint für den Film, aber auch John Ford Fluch und Segen zugleich zu sein, denn es schürrte eine für ihn und seinen zweiten Film eigentlich kaum zu übertreffende Erwartungshaltung. Auch wenn das Poster und der Beginn des Films etwas anderes vortäuschen so passt der Stoff eigentlich gar nicht zu Ford, wenn man ihn als Regisseur nach nur einem Film schon in eine Schublade stecken möchte. Denn der Film ist mehr ein Thrillerdrama, wobei er diverse Genreerwartungen immer mal wieder zu unterlaufen weiß. Dies aber auch nicht immer als clever betrachtet werden kann, sondern der Film sich dadurch auch dem Vorwurf der Ziellosigkeit anhören muss. Ein Film auf zwei Erzählebenen bzw. Fiktionsebenen, die beide für sich interessant sind, aber beide schließlich kein narrativ zufriedenstellendes Ende finden und deren Zusammenspiel auch immer wieder hinterfragt werden sollte.

Es liegt vielleicht weniger an Fords Regie, als mehr am Drehbuch, welches wie schon bei A SINGLE MAN auf einer Buchvorlage basiert. Auch den Darstellern ist weniger Vorwurf zu machen. Diese sind zweifellos gut, auch wenn es keine Ausnahmeperformance zu finden gibt. Auch Aaron Taylor-Johnson, der dafür erst kürzlich einen Golden Globe bekommen hatte ist weit weg von schlecht, aber auch nicht auffallend herausragend. Der Cast ist durch die Bank mehr als zufriedenstellend, aber bei diesen Namen auch nicht weiter überraschend. Es mögen die Grenzen oder Erwartungen des Genres sein, die Ford diesmal etwas zurückschrecken lassen. A SINGLE MAN scheint der persönlichere und ausgereiftere Film von beiden zu sein. Und auch wenn er sich nun für NOCTURNAL ANIMALS mehrere Jahre Zeit gelassen hat und der Film auch zweifellos nicht schlecht ist, mag er in gewisser Weise (auf hohem Niveau) enttäuschen. Zm Glück aber kann Tom Ford auf Grundlage dessen mit seinem dritten Film mit gebremsteren Erwartungen arbeiten und somit wieder positiver aufgenommen werden.

  

- Fazit -  

Inhaltliche Schwächen, lassen Tom Fords zweiten Film etwas hinter seinem Debüt stecken, da ihm diesmal eine klare Vision zu fehlen schien. Er nähert sich mehr einem klaren Genre an, doch war dies vielleicht am Ende das Zünglein an der Waage.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 27. April 2017
BD Verleihstart: 27. April 2017

Publisher: Universal Pictures Home Entertainment

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,40:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 115 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)
3. Italienisch (DTS 5.1)
4. Spanisch (DTS 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch
- Arabisch
- Dänisch
- Finnisch
- Hindi
- Isländisch
- Italienisch
- Norwegisch
- Portugiesisch
- Schwedisch
- Spanisch

Extras:

  • The Making of Nocturnal Animals:
    - Building the Story
    - The Look of Nocturnal Animals
    - The Filmmaker's Eye: Tom Ford

Kritik Extras
Ein gutes Making Of ist das einzige, was man an Bonusmaterial findet.

Wertung: 6|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im Dezember  


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


10.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


26.12.2019


27.12.2019


27.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019

Sie sehen Ihren Titel nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.503
Filme: 1.424

Videospiele: 85
Specials: 99
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden