!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   

Horror

Mär04

Blair Witch

Geschrieben von: Manuel Föhl Blair Witch

1999 sollte THE BLAIR WITCH PROJECT ein Riesenerfolg werden. Der Found-Footage-Horrorfilm kostete gerade einmal 60.000 Dollar und erreichte ein Einspiel von rund 250 Millionen Dollar. Das Konzept war damals noch frisch und das virale Marketing noch in seinen Kinderschuhen, aber mehr als effektiv. Über die erste Fortsetzung kann man nicht mehr als den Mantel des Schweigens legen und fortfahren. Rund 16 Jahre nach dem Riesenerfolg wagte man sich nochmal an den Stoff. Erst nach dem Dreh wurde bekannt, dass es sich hierbei um eine Fortführung des Originalfilms handelt. Ob sich diesmal die Fortsetzung lohnt? Seit Kurzem ist der Film von Studiocanal auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben uns nochmal in den Wald gewagt.

6.0/10 rating 1 vote

Jul17

Blood Runs Cold

Geschrieben von: Patrick Grote Blood Runs Cold

Gestresst und ausgebrannt zieht sich die junge, attraktive Sängerin Winona in ein einsam gelegenes Ferienhaus in der Nähe ihres Heimatortes zurück. Bei einem Ausflug in das einzige Lokal trifft sie ihren Ex-Freund Richard wieder, der mit einem befreundeten Pärchen unterwegs ist. Kurzentschlossen lädt sie die Clique zu einer Party in das Ferienhaus ein. Was niemand der jungen Leute ahnt, ist, dass sie bereits unter Beobachtung stehen. Ein unbekannter, maskierter Killer demoliert die Autos und macht sie fahruntüchtig, während Winona und Richard ihre Wiedervereinigung feiern und auch Carl und Liz eifrig mit sich selbst beschäftigt sind. Noch in derselben Nacht verschwinden Winonas Freunde plötzlich spurlos, einer nach dem anderen. Als Winona am nächsten Tag erwacht ist sie allein. Allein mit einem Killer, dessen unmenschliche Blutgier noch lange nicht gestillt ist. Die Jagd beginnt ...

4.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

Mai15

Blutgletscher

Geschrieben von: Ralf Enderlein Blutgletscher

Eine Klimaforschungsstation in den Alpen wird zum Ort unsagbarer Schrecken, als sich ein vermeintlich blutender Gletscher als Hort gefährlicher Mikroorganismen entpuppt. Diese haben nicht nur bei der dortigen Tierwelt grauenerregende Mutationen zur Folge, sondern auch beim Menschen und Letzterer ist an der bluttriefenden Misere nicht ganz unschuldig.

7.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jul30

Book of Blood

Geschrieben von: Tobias Hohmann Book of Blood

Mary ist eine erfolgreiche Bestseller-Autorin, die in ihren Büchern über paranormale Phänomene schreibt. Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein angebliches Geisterhaus, das sie näher unter- sucht. Assistiert wird sie dabei von dem Studenten Simon, der behauptet, übersinnliche Fähig- keiten zu besitzen. Simon soll in einem Zimmer im obersten Stock übernachten und so die Geis- ter anlocken. Doch beide ahnen nicht, dass das Haus als Kreuzung ins Jenseits dient. Die Toten wollen sich über Simon Gehör verschaffen und nutzen ihn als ihr Medium – sie schreiben ihre Worte in Simons Haut. Aus seinem Körper wird das Buch des Bluts…

6.6/10 Bewertung (8 Stimmen)

Apr25

Bordello of Blood - Steelbook

Geschrieben von: Kevin Zindler Bordello of Blood - Steelbook

Es ist eine Geschäftsbeziehung, die wohl in der Hölle abgeschlossen worden ist. Denn die just wieder zum Leben erwachte Mutter aller Vampire (Angie Everhart) unterhält nach ihrem Pakt mit einem diabolischen Reverend (Chris Sarandon) ein Freudenhaus, in dem die Freier für ihre Sünden gleich auch noch mit massivem Blutverlust bestraft werden. Bis die junge Katherine (Playmate Erika Eleniak) ihren Bruder (Cortey Feldman) an das Etablissement verliert und einen Detektiv (SNL-Star Dennis Miller) schickt, der dem gottlosen und ziemlich freizügigen Treiben auf den Grund gehen soll...

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Apr15

Box Kritik: The Thing - Deluxe Edition

Geschrieben von: Pascal Müller Box Kritik: The Thing - Deluxe Edition

Nachdem Regisseur John Carpenter zuvor mit "Halloween" und "Die Klapperschlange" zwei große Erfolge gefeiert hatte, erwies sich "Das Ding aus einer anderen Welt" (OT: "The Thing") an der Kinokasse als ein Flop. Der Grund dafür lag wohl vor allem an den harten Splatterelementen, die zum Zeitpunkt des Kinostarts nicht populär waren. Hinzu kam, dass der Film zwei Wochen nach dem Kinostart von "E.T. - Der Außerirdische" in den US-Kinos startete, dieser zeigte einen friedlichen Außerirdischen, was dem damaligen Zeitgeist mehr entsprach. Zudem erhielt der Film negative Kritiken wegen der expliziten Gewaltdarstellungen. John Carpenter hingegen bezeichnete den Film in späteren Interviews als einen seiner Favoriten. "The Thing" ist ein Science-Fiction- Horrorfilm aus dem Jahr 1982 und ein Remake von "Das Ding aus einer anderen Welt" (OT: "The Thing from Another World", "The Thing") von Christian Nyby und Howard Hawks aus dem Jahr 1951. Letzteres ist eine Umsetzung der Erzählung "Who Goes There?" von John W. Campbell Jr. aus dem Jahr 1938. Im Jahr 2011 folge mit "The Thing" ein Prequel von Newcomer Regisseur Matthijs van Heijningen Jr., der gleichzeitig mit dem Prequel sein Kinodebüt gab. Der Film erzählt die Vorgeschichte zu John Carpenters Version aus dem Jahr 1982. Die beiden Filme handeln von einem norwegischen und amerikanischen Forschungsteam in der Antarktis, das von einer außerirdischen Lebensform bedroht wird, die als sogenannten Formwandler in der Lage ist, jede Gestalt von Lebewesen anzunehmen. Nachdem John Carpenter's "The Thing" bereits auf DVD (2005) und Blu-ray (2008) und das Prequel auf DVD (2012) und auf Blu-ray (2012) erschien, folgt über Turbine am 28.03.2019 eine 4-Disc Limited Deluxe Edition in einer großen Capbox mit Digipack im Schuber und eine fülle an Extras, die als brauchbare Beilage dienen soll. Ob die Deluxe Edition ihren Namen gerecht wird und einen Mehrwert bietet, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jun10

Bunker of the Dead

Geschrieben von: Pascal Müller Bunker of the Dead

In der malerischen bayrischen Stadt Oberammergau benutzen die zwei Freunde Markus (Patrick Jahns) und Thomas (Aciel Martinez Pol) die Anweisungen, auf die sie in einem alten jüdischen Tagebuch gestoßen sind, um sich Zugang zu einer unterirdischen Basis aus dem Zweiten Weltkrieg zu verschaffen, die allerdings vom US-Militär bewacht wird. Noch heute kursieren Gerüchte, die besagen, dass irgendwo in der Anlage, die die Nazis einst als Forschungseinrichtung genutzt haben, jede Menge Gold versteckt ist. Nur mit einem Funkgerät und einer 3D-Kamera bewaffnet, schleicht sich Markus an den US-Truppen vorbei in den Komplex. Doch seine Anwesenheit bleibt nicht lange unentdeckt. Tief in den verwinkelten dunklen Gängen erweckt er etwas, das seit 70 Jahren verborgen war und ihm nun nach dem Leben trachtet.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt12

Cabin Fever: The New Outbreak

Geschrieben von: Pascal Müller Cabin Fever: The New Outbreak

Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald, um zu feiern und sich zu erholen. Die Hütte liegt idyllisch am Rande eines Sees, perfekt zur Erholung – und abends zum Feiern. Doch als eines der Mädchen plötzlich krank wird und Blut erbricht, spitzt sich die Situation dramatisch zu: Nach und nach werden die Freunde von einem aggressiven Virus befallen, der ihre Körper auf unbeschreiblich grausame Weise regelrecht zerfrisst. Als sich die Clique hilfesuchend an die Bewohner des nahegelegenen Dorfes wendet, reagieren diese äußerst ablehnend: Denn die Furcht, sich ebenfalls anzustecken, ist zu groß.

7.0/10 rating 1 vote

Dez01

Caedes - Die Lichtung des Todes

Geschrieben von: Kevin Zindler Caedes - Die Lichtung des Todes

Auf einer Wiese im Wald findet eine Party statt. Auch ein paar Kumpels, die zuvor als Soldaten in Afghanistan wirkten, möchten daran teilnehmen. Vor Ort ist die Stimmung erst mal heiter und ausgelassen, doch das ändert sich schnell, als wie aus heiterem Himmel einige der Besucher über andere herfallen, um ihnen faustgroße Stücke aus dem Leib zu beißen. Die Freunde tun, was sie gelernt haben, und müssen bald feststellen, dass mehr hinter der Sache steckt, als es auf den ersten Blick scheint. Irgendjemand versucht, sie auf der Lichtung zu halten.

8.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jul20

ChromeSkull: Laid to Rest 2

Geschrieben von: Tobias Hohmann ChromeSkull: Laid to Rest 2

Kann man einen Film besprechen, bei dem in der deutschen Fassung fast 10 Minuten heraus geschnitten wurden? Mal abgesehen davon, dass der Verleiher auch durchaus noch den Weg über die SPIO/JK hätte gehen können – wobei zugegeben bezweifelt werden darf, dass CHROMESKULL – LAID TO REST 2 dann ungeschnitten in Deutschland erschienen wäre – nimmt der Zensurwahn in Deutschland trotz positiver Signale wie der Freigabe von TEXAS CHAINSW MASSACRE mittlerweile obskure Züge an. Aber wir versuchen uns trotzdem n der Quadratur des Kreises, denn schlussendlich sollte man ja selbst von einem Slasher erwarten dürfen, dass er mehr als nur Splatter und Gore zu bieten hat.

4.2/10 Bewertung (9 Stimmen)

<<  2 3 4 5 6 [78 9 10 11  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden