!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   

H

Mai13

DVD Kritik: Hackerville - Staffel 1

Geschrieben von: Sascha Gilke DVD Kritik: Hackerville - Staffel 1

Mit Serien wie 4 BLOCKS, BABYLON BERLIN oder auch BAD BANKS beweist die Zunft der Serienmacher in Deutschland, dass sie sehr dicht an der Qualität von US-amerikanischen Produktionen dran sind. HBO Europe legt den Fokus auf Osteuropa und nimmt sich dem brandaktuellen Thema "internationaler Datenklau" an. Die sechsteilige Serie HACKERVILLE stammt von Jörg Winger und Ralph Martin (DEUTSCHLAND 83) und wird von Turner Deutschland, vertreten durch TNT Serie, und HBO Europe produziert. Zum Cast gehören Ronald Zehrfeld (4 BLOCKS) und Anna Schumacher (DIE REISE MIT VATER) sowie Sabin Tambrea (BERLIN STATION). Zu den Produzenten der Serie gehören Cristian Mungiu Tudor Reu von Mobra Film (4 MONATE, 3 WOCHEN UND 2 TAGE). Als Executive Producer fungieren Johnathan Young von HBO Europe, Jörg Winger von UFA Fiction sowie Anke Greifeneder von TNT Serie dabei, Alina David und Silvia Popescu sind Producer von HBO Europe. Die Drehbücher zu HACKERVILLE  stammen von Laurentiu Rusescu (GOOD GUYS), Daniel Sandu (ONE STEP BEHIND THE SERAPHIM), Ralph Martin (DEUTSCHLAND 83) und Steve Bailie (DEUTSCHLAND 83). Regie führen Igor Cobileanski (UMBRE) und Anca Miruna Lazarescu (DIE REISE MIT VATER). Die Heimkinoauswertung erfolgt auf DVD und die Blu-ray in einem Digipak im Schuber am 29. März 2019 bei eye see movies. Das Bonusmaterial umfasst Behind the Scenes und ein Interview mit Serienschöpfer und Executive Producer Jörg WingerMehr zur der Serie könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

7.0/10 rating 1 vote

Apr29

BD Kritik: The Humanity Bureau

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Humanity Bureau

Man erhofft ja immerzu, bei jeder Neuveröffentlichung eines Films mit Nicolas Cage direkt für das Heimkino, das mal wieder ein kleiner Geheim-Tipp dabei ist. Ein Film, der durchgehend zu überzeugen weiß, indem Nicolas Cage auch glänzen kann, ohne sich zum Affen zu machen. Ein interessanter Stoff, der in nicht in ein Drogen-Milieu o.ä. wirft. Einfach einen guten Film. Kann THE HUMANITY BUREAU diesem Trend etwas entgegensetzen? Der Film spielt in einer nahen Zukunft, indem verschiedene Katastrophen dazu geführt haben, dass in Amerika ein strenges System aufgebaut wurde die Bürger nach ihrer Produktivität zu überprüfen und einzustufen. Mitarbeiter des „Humanity Bureau“ sind dafür verantwortlich und fahren durch ganz Amerika um dies zu überprüfen. Wer als nicht mehr haltbar eingestuft wird, muss nach „New Eden“. Nicolas Cage ist einer dieser Mitarbeiter. Doch was erlebt er und macht das Ganze schließlich auch einen guten Film?

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug23

BD Kritik: Hell or High Water

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Hell or High Water

HELL OR HIGH WATER ist ein Film, der weniger durch seine Story das Interesse wecken mag. Als erste Informationen zu dem Film bekannt wurden, sah man sich schnell in der Versuchung den Film abzuwinken und vielleicht nur aufgrund seiner Besetzung etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Doch als der Film auf ersten Festivals zu sehen war und in den amerikanischen Kinos bereits letzten Sommer anlief, weckte das Kritikerlob wieder mehr und mehr das Interesse. Als er schließlich Anfang des Jahres auch in die deutschen Kinos kam hatten sich die Vorschusslorbeeren bereits unter anderem in Form von vier Oscar-Nominierungen (Bestes Drehbuch, Bester Nebendarsteller (Jeff Bridges), Bester Film und Bester Schnitt) angesammelt. Nun gibt es den Film von Paramount Home Entertainment auch endlich auf DVD und Blu-ray, damit sich jeder selbst davon überzeugen kann, was der Film letztendlich leisten kann.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun27

BD Kritik: Hacksaw Ridge

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Hacksaw Ridge

Zehn Jahre musste man auf einen neuen Film von Mel Gibson als Regisseur warten. Dazwischen machte er verschiedene kontroverse Schlagzeilen und war mit seiner Rollenauswahl vor der Kamera nicht besonders glücklich. Seine bisherigen vier Filme, die er selbst als Regisseur inszeniert hatte konnte sich dagegen durchaus sehen lassen und ließen hoffen, dass auch sein fünfter Film dem in nichts nachstehen wird. Als der Film letztes Jahr auf den Filmfestspielen in Venedig außer Konkurrenz seine Premiere feierte, gab es zehn Minuten lang Standin Ovations. Mel Gibson scheint wieder in seinem Metier zu sein. Zur Krönung des Ganzen folgten Oscar-Trophäen für den Besten Schnitt und den Besten Ton. Nominierungen gab es zudem für den Film und Mel Gibson selbst, sowie für Hauptdarsteller Andrew Garfield und dem Tonschnitt. Seit Kurzem kann man den Film von Universum Film auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich das Lob auch rechtfertigt, gibt es jetzt zu erfahren.

8.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär14

Heat

Geschrieben von: Manuel Föhl Heat

HEAT (1995) gehört zu Regisseur Michael Manns erfolgreichsten Filmen. Es war das letzte große Aufeinandertreffen von Al Pacino und Robert deNiro. In Deutschland sind die Verleihrechte des Films nun von Warner an Twentieth Century Fox Home Entertainment übergegangen, was diese direkt genutzt haben um den Action-Thriller nochmals neu auf Blu-ray als sogenannte „Director's Definitive Edition“ zu veröffentlichen. Anders als der Titel vermuten lässt erhält man, wie von Mann eigentlich üblich, keine neue Schnittfassung des Films. Er hat nur die neue 4-K-Abtastung des Films, die sich sehen lassen kann, überwacht. So erstrahlt der Film nun in neuem Glanz und teilweise neuem Bonusmaterial. Und eine erneute Sichtung macht deutlich, dass nach über 20 Jahren das dreistündige Action-Thriller-Epos nichts von seinem eigenen filmischen Glanz verloren hat.

9.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep29

The Huntsman & The Ice Queen

Geschrieben von: Manuel Föhl The Huntsman & The Ice Queen

Vier Jahre nach SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN (USA 2012) folgte dieses Jahr die Fortsetzung, welche Prequel wie Sequel zugleich ist. Der erste Teil überraschte damals mit einem Einspiel von weltweit fast 400 Millionen Dollar, doch bis die Fortführung der Geschichte in die Gänge kam, verging dann doch mehr Zeit als Anfangs geplant. Nachdem Frank Darabont (THE GREEN MILE, THE SHAWSHANK REDEMPTION) schon das Drehbuch bearbeitet hatte und auch die Regie übernehmen sollte, verließ er das Projekt wieder und es übernahm der Franzose Cedric Nicolas-Troyan, der bei Teil 1 noch für die Spezialeffekte und die Second-Unit-Aufnahmen zuständig war. Ein Regie-Debütant im Spielfilmsektor, der zuvor im Bereich der Spezialeffekte tätig war, brachte seinerzeit schon der Fantasy-Bestsellerverfilmung ERAGON (USA/UK/HU 2006). Gelingt es hier besser. Universal veröffentlichte den Film am 18. August für die heimischen Wohnzimmer.

4.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep20

Highlander

Geschrieben von: Manuel Föhl Highlander

Ja was wäre, wenn es denn wirklich nur einen geben könnte? Wenn HIGHLANDER (USA 1986) ein Film ohne Fortsetzungen und Serie geblieben wäre? Dann würde einem wohl eher nur der einzigartige Film einfallen und nicht vielleicht die verkorksten Fortführungen. Die Serie fand seinerzeit über sechs Staffeln ihr Publikum, doch die restlichen filmischen Ableger blieben weit hinter ihrem Original zurück. Doch sollte dies dem Film auch heute keinen Abbruch tun. Zu seinem 30. Geburtstag erhielt de Film von Studiocanal eine Neuveröffentlichung auf Blu-ray, die seit 04. August erhältlich ist und damit einen weiteren Schritt in Richtung Alleinstellung des Films geht. Doch wo steht der Film überhaupt nach 30 Jahren? Noch sehenswert?

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mai30

The Hateful 8

Geschrieben von: Manuel Föhl The Hateful 8

THE HATEFUL 8 ist nicht nur als die achte Regiearbeit von Quentin Tarantino Anfang des Jahres im Gespräch geblieben, sondern auch wegen seiner Filmmusik von Ennio Morricone - sein erster vollständiger Western-Score seit 35 Jahren - und der Tatsache, dass der Film auf 70mm Filmmaterial gedreht wurde. Dies führte zu speziellen, asugewählten Vorführungen der sogenannten Roadshow-Fassung, auch in Deutschland. Diese Fassung läuft insgesamt knapp 20 Minuten länger und enthät neben einer Overtüre zu Beginn des Films und einer Intermission in der Mitte, sechs Minuten mehr Filmmaterial und teilweise alternative Takes. Auf DVD und Blu-ray erscheint heute von Universum Film aber erstmal nur die kürzere Kinofassung.

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan24

Halo: The Fall of Reach

Geschrieben von: Sascha Weber Halo: The Fall of Reach

Lange Zeit kursierten Gerüchte durchs Netz, in denen Peter Jackson mit einer Verfilmung der erfolgreichen Videospielreihe HALO in Verbindung gebracht wurde. Ein hoch-budgetierter Film für ein ambitioniertes SciFi-Projekt hätte sicherlich die richtige Ausgangsbasis geboten. Leider wurde aus der Verfilmung nichts. Stattdessen mussten sich Fans bisher mit kleineren Veröffentlichungen zufrieden geben oder Filme, wie HALO: NIGHTFALL, in denen nicht einmal der berühmte Master-Chief die Hauptrolle spielte. Die Mini-Serie HALO: THE FALL OF REACH ist ein ähnliches gelagertes Projekt, welches die Entstehungsgeschichte des Master-Chiefs zeigt.

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb24

Halo: Nightfall

Geschrieben von: Sascha Weber Halo: Nightfall

Seitdem Halo als Launch-Titel auf der Xbox seinen Einstand feierte, hat sich viel getan. Etliche weitere Titel folgten, in denen die Spieler in die Rolle des Masterchief schlüpfen durften. Teil 5 folgt, für die Xbox One, folgt noch in diesem Jahr. Damit nicht genug, füttert man die Fans mit Büchern und Comics, die das Universum mit weiteren Hintergrundinformationen füttern. Selbst Hollywood bekundete Interesse an einer Verfilmung der SciFi-Saga. Peter Jackson und Neill Blomkamp spielten mit dem Gedanken, die Ringwelt auf die große Leinwand zu bringen. Bisher wurde daraus jedoch nichts. 2010 erschien schließlich HALO LEGENDS als Animationsserie und zwei Jahre später die 5-teilige Webserie HALO: FORWARD UNTO DAWN. Im April 2014 wurde schließlich bekannt gegeben, dass Ridley Scott eine weitere Serie in Produktion schicken würde, die fast ausschließlich auf der Xbox One gesehen werden kann. Sämtliche Episoden wurden nun als Film auf DVD und BD unter dem Titel HALO NIGHTFALL veröffentlicht. Eine Kritik zur/zum Serie/Film könnt ihr bei uns lesen.

6.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neu im Mai  


02.05.2019


02.05.2019
 


02.05.2019


02.05.2019


03.05.2019


09.05.2019


09.05.2019


09.05.2019


09.05.2019


09.05.2019


10.05.2019


14.05.2019


14.05.2019


14.05.2019


17.05.2019


17.05.2019


17.05.2019


21.05.2019


22.05.2019


22.05.2019


22.05.2019


23.05.2019


23.05.2019


23.05.2019


23.05.2019


23.05.2019


23.05.2019


23.05.2019
 


24.05.2019


24.05.2019


24.05.2019


24.05.2019


28.05.2019


29.05.2019


29.05.2019


29.05.2019


29.05.2019
 


29.05.2019


30.05.2019


30.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019


31.05.2019

   

Statistik  

News: 3.106
Filme: 1.404

Videospiele: 76
Specials: 93
Interviews: 60
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden