!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   
Apr24

PlayStation 3 - Support eingestellt

Einer Ära neigt sich dem Ende. Die PlayStation 3 (kurz: PS3) war eine stationäre Spielkonsole, welche Sony Computer Entertainment im Mai 2005 erstmals auf der Spielmesse E3 in Los Angeles als offizieller Nachfolger der PlayStation 2 (kurz: PS2) vorgestellt hat. Der Verkaufsstart der PlayStation 3 war in Japan am 11.11.2006, in Nordamerika am 17.11.2006 und in Europa am 23.03.2007. Neben ihrer Funktion als Videospiel-Plattform ist die PS3 auch in der Lage, Audio-CDs, DVDs und Blu-ray Discs wiederzugeben. Weitere Musik-, Bild- und Videodateien unterschiedlicher Formate können von der internen Festplatte, einem externen Medium oder mittels eines DLNA-kompatiblen Medienservers über die Netzwerkanschlüsse wiedergegeben und kopiert werden. Im September 2009 wurde die Slim-Version der PS3 veröffentlicht, welche leichter, dünner und günstiger als die Originalversion war. Eine Super Slim-Variante, abermals ein optisch und technisch überarbeitetes Modell der PS3, wurde im September 2012 veröffentlicht. Bis Januar 2016 wurden weltweit ca. 86,29 Millionen Exemplare der PS3 verkauft, was in etwa den Verkaufszahlen der Xbox 360 entspricht. Nachdem Sony Interactive Entertainment im Oktober 2016 bereits den Verkauf der PS3 offiziell in den USA einstellte, wurde letztlich im Mai 2017 auch in Japan die Produktion der Konsole beendet. Der Nachfolger, die PlayStation 4 (kurz: PS4), wurde im Februar 2013 vorgestellt und in Europa am 29.11.2013 veröffentlicht. Die PS3 hat nun bereits viele Jahre auf dem Buckel und obwohl die PS4 derzeit zum Standard im Konsolenbereich zählt, schwören nach wie vor viele Spieler auf den schwarzen Klotz. Wie Sony nun via Twitter bekannt gab, wird der Reparatur-Support für die PS3 am 31.05.2019 endgültig eingestellt. Nach dem Produktionsende der Konsole 2017, laufen nun auch die letzten Garantien für die Konsole aus und so gibt es für Sony keinen Grund mehr, die PS3 mit neuer Hardware zu versorgen. Dieser Umstand bedeutet, dass von Sony keine Konsolen mehr repariert werden, der Service wird komplett eingestellt. Die Konsole verfügt über eine Systemsoftware, die durch Updates um neue Funktionen erweitert werden kann. Sony stellt diese Updates, die auch bekannte Fehler beheben, in unregelmäßigen Abständen zur Verfügung. Aktuell ist die Versionsnummer 4.84.

Quelle: twitter.com/AskPS_JPwikipedia.org

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden