!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   
Aug16

Jagd auf einen Unsichtbaren - Ab Oktober als Mediabook-Auflage im Handel


Warning: copy(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00b47a8/plugins/content/mavikthumbnails/mavikthumbnails.php on line 668

Warning: copy(http://www.bereitsgetestet.deimages/news/2019/August/jagd-aufeinen-unsichtbaren-mediabook.jpg): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00b47a8/plugins/content/mavikthumbnails/mavikthumbnails.php on line 668

Spannungs-Spezialist John Carpenter ("Die Klapperschlange") erzählt mit überraschend viel Augenzwinkern und Ironie erneut von den kurzweiligen Abenteuern eines seiner völlig auf sich allein gestellten Helden. Dabei bedient er sich im Fundus des Science-Fiction-Films bei der populären "Invisible Man"-Serie genauso wie bei den Thriller-Motiven des Altmeisters Alfred Hitchcock. Daß der Handlung mitunter ein wenig der nötige Suspense fehlt, machen die furiosen Filmtricks aus George Lucas' Effekte-Zauberschmiede ILM mehr als wett. Sie stehlen selbst so routinierten Stars wie Chevy Chase ("Drei Amigos"), Daryl Hannah ("Staatsanwälte küßt man nicht") und Sam Neill ("Todesstille") die Schau. Chevy Chase spielt den Börsenmakler Nick Halloway, der eines Tages verkatert und gelangweilt durch ein nukleares Forschungszentrum streift, einschläft und samt Gebäude unsichtbar wird. Schon bald hat das Phantom aus Luft skrupellose CIA-Söldner auf den Fersen. Die Story ist schon alt, bereits 1933 schuf James Whale die erste Verfilmung des Fantasy-Romans "Der Unsichtbare" und mit ihr einen Klassiker des Grusel-Genres. In den Achtzigerjahren schrieb der Autor Harry F. Saint die "Memoiren des unsichtbaren Mannes". Hollywoods Spaßvogel Chevy Chase erwarb die Filmrechte und machte sich unter der Regie von John Carpenter 1992 ans Werk. Tolle Tricks und gute Darsteller sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Die Heimkino Auswertung von "Jagd auf einen Unsichtbaren" (OT: "Memoirs of an Invisible Man") die erstmals restauriert von einem neuen 2K Master erfolgt, folgt als 2000 Stück limitierte Mediabook-Auflage über Explosive Media, die die Fantasy-Komödie hierzulande auf Blu-ray im Mediabook auf dem Markt bringen wird. Das Bonusmaterial umfasst dabei 32-Seiten Buchteil, Original Kinotrailer, TV-Spots, Outtakes, Behind-the-scenes Aufnahmen, Interview mit John Carpenter, Chevy Chase und Daryl Hannah, How To Become Invisible: The Dawn of Digital FX und eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial. Das Bild liegt in 2,35:1 (1080p) vor und die Tonspuren in Deutsch und Englisch jeweils in DTS-HD Master Audio 2.0 Stereo und Dolby Digital 2.0 Stereo. Die 99-minütige Fantasy-Komödie "Jagd auf einen Unsichtbaren" erscheint am 24.10.2019 als Mediabook-Auflagen (1 Blu-rays + 1 DVD).


 
(Limitiert auf 2000 Stück)

Quelle: amazon.deofdb.de

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden