!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   
Dez11

Das Duell

Das Duell

Originaltitel: The Duel
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2016
Genres: Western
Freigabe: FSK-16
Regie: Kieran Darcy-Smith

Darsteller: Liam HemsworthWoody HarrelsonEmory Cohen u.a.

Preis zum Test: EUR 14,99


 

Inhalt: Die Great Plains: Zwischen dem Missouri und den Rocky Mountains gelegen ist die Gegend synonym mit dem Bild von der Weite des Wilden (mittleren) Westens. Inmitten dieser viel beschworenen Weite liegt die Kleinstadt Helena. Und hierhin verschlägt es den jungen Texas Ranger David Kingston (Liam Hemsworth) samt seiner Frau Marisol (Alice Braga). Genauer: Ein Auftrag führt ihn hierher. Kingston soll ergründen, wohin Bewohner der Stadt spurlos entschwunden sind und wer hinter den ungeklärten Morden an Teilen der Bevölkerung steckt. Die Einwohner Helenas machen die Recherchen nicht einfacher: Entweder begegnen sie Kingston mit offener Abneigung oder aber stehen unter einer gewissen Schockstarre ob der grausigen Ereignisse. Allen gemein ist die Ehrfurcht bis Furcht vor dem charismatischen Prediger Abraham Brant (Woody Harrelson). Eine finale Konfrontation zwischen den beiden Männern ist unausweichlich. Und es wird sich zeigen, ob die staubigen Straßen das richtige Pflaster für Kingston sind…

 


 

 



- Kritik -
      

Der Western ist nicht tot zu bekommen. THE DUEL, wie er auch ins Deutsche als DAS DUELL übersetzt wurde, ist die zweite Regiearbeit des eigentlich als Schauspieler bekannten Kiean Darcy-Smith. Als Darsteller könnte man ihn beispielsweise aus dem Hai-Thriller THE REEF (2010) kennen. Der Film basiert auf einem Drehuch von Matt Cook, welches 2009 auf der berühmten Blacklist stand. Eine List, die eine Umfrage auswertet, wo nach den beliebtesten unverfilmten Drehbüchern gefragt wird. Weltkino veröffentlichte den Film, nachdem ihn kein Verleiher ins Kino brachte, am 9. Dezember auf DVD und Blu-ray. Wir haben uns mal an die Grenze zu Mexiko gewagt und gemeinsam das Pferd mit Liam Hemsworth gesattelt um zu erkunden was Woody Harrelson im Schilde führt.

Sehr atmosphärisch und hart beginnt der Film in einer regnerischen Nacht, wo es zu einem Messerduell kommt. Die Szene gibt den Stil des restlichen Films aber keinswegs vor. Die nahenden Vorkommnisse werden bei Tag stattfinden. Unter der unerbittlichen Sonne des Wilden Westens. Wer den Trailer des Films gesehen hat - die Musik des Trailers, wird wohl auch für die Menüunterlegung der BD/DVD genutzt, stammt aber nicht aus dem Film - mag denken er kenne den Film bereits. Dies mag bis zu einem gewissen Punkt stimmen. Auch der Film selbst steckt relativ zügig die Spielfelder ab und positioniert seine Figuren. Der einzige, dem das nicht gleich auffällt oder auffallen soll ist Liam Hemsworth Figur des Texas Rangers David Kingston. Dies mag bedingt auch gewollt sein, da der Film weniger auf Tempo, denn Atmosphäre aus ist. Eine Tendenz, die den ganzen Film durchzieht, gleichzeitig aber auch immer wieder hemmt. DIe Gewaltausbrüche kommen wohl relativ effektiv und wuchtig daher, jeder Schuss hat auch seine Wirkung und es wird nicht wild in der Gegend herumgeballert, aber gleichzeitig wirkt besonders das Tempo und die Dramaturgie im letzten Drittel nicht behäbig, aber unverständlich in ihrem Aufbau.

Generell wirkt vieles im Film eher funktional. Bei der teilweise eher elegischen Inszenierung und auch sonst der durch die Figur von Woody Harrelson evozierte Spiritualismus, ob wirklich überzeugt oder nicht, mag die Handlung, gerade weil sie so offensichtlich ist, nicht das Haupaugenmerk der Inszenierung sein. Doch ein Problem hierbei stellt Kingstons Frau, gespielt von Alice Braga, dar. Sie bekommt nicht viel zu tun und soll ein emotionaler Motor sein, doch als im letzten Drittel Kingston entgültig aufräumen will droht der Film immer wieder mit Unlogiken zu kämpfen zu haben, was ihre Figur betrifft. Grundsätzlich kann man aber den Schauspielern keine Vorwürfe machen. Die beiden Hauptdarsteller Liam Hemsworth und Woody Harrelson machen ihre Sache wirklich gut, ohne auffallend zu glänzen. Müssen sie auch nicht. Der Film ist nur bedingt weiterzuempfehlen, da er auch viele Erwartungen eines Westerns unterläuft, aber vielleicht gerade deshalb auch von Interesse sein kann, wenn auch die Ideen, die man hat noch unausgereift wirken.

  

- Fazit -  

Die Herangehensweise ist anders als man sie vielleicht erwartet und setzt mehr auf Stimmungen, denn Action. Das Drehbuch scheint dahingehend auch nicht viel mehr herzugeben, hätte aber mit einer versierteren Hand auf dem Regiestuhl vielleicht noch etwas effektiver und eindringlicher werden können. Kann man sich ansehen, weil die Darsteller gut sind und der Film über seine Laufzeit hinweg eine gewisse, unruhige Spannung aufrecht erhalten kann. .

Wertung: 5,5|10

Durchschnittliche Userbewertung

6.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 09. Dezember 2016
BD Verleihstart: 09. Dezember 2016

Publisher: Weltkino

Verpackung: Blu-ray Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,85:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 110 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)

Untertitel:
- Deutsch

Extras:

  • Trailer

Kritik Extras
Leider befindet sich auf der silber Scheibe nur ein Trailer, mehr nicht. Schade, da hätte man ein Making of, eine Biografie über den Cast oder ein Audiokommentar gerne begrüßt.

Wertung: 1|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.348
Filme: 1.414

Videospiele: 80
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden