!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Ich bin einverstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Universum Film

Jul16

DVD Kritik: Alles Geld der Welt

Geschrieben von: Pascal Müller DVD Kritik: Alles Geld der Welt

Der US-amerikanische Thriller "Alles Geld der Welt" (OT: "All The Money In The World") von Ridley Scott ("Alien Covenant") handelt von der Entführung des 16-jährigen Enkels - John Paul Gettys III. (Charlie Plummer) - vom Ölmachthaber und Kunstsammler J. Paul Getty (Christopher Plummer), der zur damaligen Zeit der reichste Privatmann der Welt war. Das auf wahren Begebenheiten, basierende von David Scarpa stammende Drehbuch wurde von dem 1995 erschienenen Sachbuch des britischen Autors John Pearson mit dem Titel "Schmerzhaft reich" (OT: "Painfully Rich") inspiriert. Der Film erlaubt sich allerdings Freiheiten und entfernt sich relativ weit von den Tatsachen, weswegen es sich bei "Alles Geld der Welt" nicht um eine 1:1 Rekonstruktion der Geschehnisse von 1973 handelt, sondern der reale Entführungsfall weitgehend im Fokus steht und dabei der erbitterte Kampf aus der perspektive der Mutter (Michelle Williams) und dessen steinreichen, knallharten und misstrauischen Schwiegervaters in dem Mittelpunkt stellt. Ob das Zusammenspiel und das daraus reslutierende Katz-und-Maus-Spiel Ridley Scott gelang, erfährt Ihr in unsere Besprechung zum Film.

6.0/10 rating 1 vote

Jul05

Hurricane Heist - Ab September auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Hurricane Heist - Ab September auf DVD und Blu-ray

Regisseur Rob Cohen ("Dragonheart") inszenierte mit "Hurricane Heist" (OT: "The Hurricane Heist") einen Action-Thriller der stürmischen Art. Mit Toby Kebbell ("Fantastic Four") und Maggie Grace ("LOST") in den Hauptrollen. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Während sich einer der schlimmsten Hurrikane der Geschichte zusammenbraut und auf das Festland zusteuert, nutzt eine Gruppe von Hackern dies als Chance, um unentdeckt den ultimativen Raub durchzuziehen. Im Schutz des Wirbelsturms wollen sie die Schatzkammer von Alabama ausrauben, in der aussortierte Geldscheine im Wert von 600 Millionen Dollar nur darauf warten, zu Altpapier geschreddert zu werden. Doch die Gangster haben die Rechnung ohne die topmotivierte Bundesbeamtin Casey, den Hurrikan Experten Will und dessen Bruder, den Ex-Elitesoldaten Breeze, gemacht. Gemeinsam versuchen sie, den Millionen-Dollar-Raub zu vereiteln und nebenbei auch noch den Sturm zu überleben …

Quelle: amazon.de

5.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun22

Hostiles: Feinde - Ab Oktober auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Hostiles: Feinde - Ab Oktober auf DVD und Blu-ray

"Hostiles: Feinde" ist ein bildgewaltiges wie intensives Drama mit Oscar®-Gewinner Christian Bale ("The Dark Knight"), Rosamund Pike ("Gone Girl"), Wes Studi ("Avatar - Aufbruch nach Pandora") und Timothée Chalamet ("Call Me by Your Name"). Der mehrfach preisgekrönte Regisseur und Drehbuchautor Scott Cooper ("Auge um Auge - Out of the Furnace") zeichnet ein authentisches und zutiefst berührendes Bild einer Zeit der Auflösungserscheinungen und Orientierungslosigkeit. New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker (Christian Bale) erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk (Wes Studi), der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Der letzte Wunsch des als unerbittlich bekannten Indianers ist es, zu Hause zu sterben. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht die Truppe auf. Unterwegs stoßen sie auf die junge Witwe Rosalie Quaid (Rosamund Pike), deren gesamte Familie kaltblütig von Komantschen umgebracht wurde. Die traumatisierte Frau schließt sich ihnen an und die Gruppe setzt ihren gefährlichen Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung fort. Schon bald wird klar, dass sie nur als Gemeinschaft im Kampf ums Überleben eine Chance haben …

Quelle: amazon.de

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mai23

Die Biene Maja - Ab September auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Die Biene Maja - Ab September auf DVD und Blu-ray

Nach dem großen Erfolg von "Die Biene Maja - Der Kinofilm" (2014) sind Biene Maja und ihre Freunde endlich zurück und summen wieder über die große Leinwand. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi begibt sich die mutige kleine Biene diesmal auf eine abenteuerliche Reise zu den Honigspielen, um für Gerechtigkeit zu kämpfen. Freuen Sie sich aufspannende Unterhaltung für Klein und Groß. Für "Die Biene Maja - Die Honigspiele" konnte wieder eine hochkarätige Sprecherriege gewonnen werden: Jan Delay übernimmt im zweiten Teil erneut den Part von "Willi", Andrea Sawatzki spricht die "Kaiserin von Summtropolis" und Uwe Ochsenknecht überzeugt als "Graf Alfons von Bienenstich der Dritte". Regie führt wieder Alexs Stadermann gemeinsam mit Noel Cleary und Sergio Delfino ...

Quelle: amazon.de

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mai10

BD Kritik: 24 Hours to Live

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: 24 Hours to Live

Der ehemalige Elitesoldat Travis Conrad ist nach dem Verlust seiner Familie am Boden zerstört und hängt seinen Job als Söldner an den Nagel. Als jedoch sein alter Freund Jim Morrow, mit dem er für das private Militärunternehmen Red Mountain gearbeitet hat, mit einem unwiderstehlichen Angebot auftaucht, nimmt Travis diesen allerletzten Auftrag an. Doch die Mission missglückt: Bevor Travis die Zielperson töten kann, entlarvt ihn die Interpol Agentin Lin Bisset und eliminiert ihn kurzerhand. Doch Travis erwacht in einem Operationssaal wieder zum Leben – an ihm wurde ein von Red Mountain entwickeltes, höchst experimentelles medizinisches Verfahren getestet, das ihn für weitere 24 Stunden am Leben hält – damit er Jim den geheimen Aufenthaltsort der Zielperson nennen kann. Von seinem alten Freund betrogen, hat Travis nur noch ein letztes Ziel: Red Mountain zu zerstören, bevor seine Zeit abläuft...

7.6/10 Bewertung (5 Stimmen)

Apr17

Im Zweifel glücklich - Ab August auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Im Zweifel glücklich - Ab August auf DVD und Blu-ray

Nach "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" und "Gefühlt Mitte Zwanzig" beweist Ben Stiller in "Im Zweifel glücklich" (OT: "Brad's Status") unter der Regie von Mike White ("Das Jahr des Hundes") erneut, dass er auch mit leisen Tönen brilliert, und verkörpert glaubhaft und mit viel Witz einen Familienvater in der Krise. Unterstützt wird er dabei von seinen wie immer bestens aufgelegten Kollegen Luke Wilson, Michael Sheen und Jemaine Clement ...

Quelle: amazon.de

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr17

BD Kritik: It Comes at Night

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: It Comes at Night

Trey Edward Shults hat mit der Tragikomödie KRISHA 2015 ein beachtliches Langfilm-Regie-Debüt abgeliefert. Ein 2-Filme-Deal mit dem Studio A24, welches zuletzt mit THE WITCH einen großen Kinohit verbuchen konnte, machte diese Produktion erst möglich. Der zweite Spielfilm aus dieser Kooperation trägt den Titel IT COMES AT NIGHT. Der 5 Millionen Dollar Streifen spielte allein in den Staaten 14 Millionen Dollar wieder ein und bekam außerdem blendende Kritiken. Universum Film spendierte dem Film, der jetzt auf DVD und Blu-ray erscheint, einen limitierten Kinostart.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Apr13

Molly's Game - Ab August auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Molly's Game - Ab August auf DVD und Blu-ray

"Molly's Game" erzählt die unglaubliche, wahre Geschichte von Molly Bloom (Jessica Chastain), die über zehn Jahre hinweg den exklusivsten geheimen Poker-Ring der Welt betrieben hat. Als sie eines Nachts von schwer bewaffneten FBI-Agenten festgenommen wird, bedeutet es das Ende ihrer kriminellen Karriere. Zu ihren Poker-Gästen gehörten Hollywood-Stars, Sportgrößen, erfolgreiche Geschäftsleute und zuletzt auch - von ihr angeblich unbemerkt - die russische Mafia. Nach ihrer Verhaftung wird Rechtsanwalt Charlie Jaffey (Idris Elba) zu ihrem engsten Verbündeten. Doch um Molly zu verteidigen, muss Jaffey hundertprozentig von ihrer Unschuld überzeugt sein: Wie viel wusste sie wirklich von illegalen Machenschaften hinter den Kulissen ihrer Pokernächte? Und warum besteht sie darauf, die Namen ihrer prominenten Kunden zu verschweigen? Welches Spiel spielt Molly Bloom wirklich ...

Quelle: amazon.de

8.0/10 rating 1 vote

Apr07

Alles Geld der Welt - Ab Juli auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Alles Geld der Welt - Ab Juli auf DVD und Blu-ray

Ridley Scott's "Alles Geld der Welt" (OT: "All the Money in the World") mit Mark Wahlberg ("Shooter") in der Hauptrolle erzählt eine unglaubliche Geschichte, die sich in den 1970er Jahren so zugetragen hat. Eigentlich sollte Kevin Spacey ("House of Cards") den Industrialisten J. Paul Getty verkörpern. Nach dem Missbrauchsskandal, wurde Kevin Spacey letztendlich aus dem Film gestrichen. Es wurde nachgedreht und zwar mit Oscar-Gewinner Christopher Plummer ("Beginners")...

Quelle: amazon.de

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär19

24 Hours to Live - Ab Mai auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller 24 Hours to Live - Ab Mai auf DVD und Blu-ray

Von den Produzenten von "John Wick" steuert ein weiterer Actionkracher auf uns zu - nur das diesmal Ethan Hawke ("Training Day") an die Stelle von Keanu Reeves tritt. An der Seite von Rutger Hauer ("Blinde Wut") und Paul Anderson ("The Revenant – Der Rückkehrer") lässt es Ethan Hawke in "24 Hours to Live" so ziemlich krachen. Auf der Kinoleinwand wird es den Film leider nicht zu sehen geben, da der Film hierzulande direkt fürs Heimkino angekündigt wurde...

Quelle: amazon.de

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär17

Midnight Sun - Ab September auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Midnight Sun - Ab September auf DVD und Blu-ray

"Midnight Sun" ist eine mitreißende und inspirierende Geschichte über die Kraft der Liebe und der Musik, über die Erfüllung von Träumen und die Schönheit des Abenteuers, das sich "Leben" nennt. Zwei aufregende junge Schauspieltalente begeistern als neues Traumpaar in diesem wunderbar Liebesfilm: US-Sängerin und Schauspielerin Bella Thorne  ("Urlaubsreif"), welche auch für den berührenden Soundtrack verantwortlich zeichnet, sowie Patrick Schwarzenegger ("Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse"), der sein beeindruckendes Kinodebüt in einer Hauptrolle feiert. Unter der Regie von Scott Speer ("Step Up 4 - Miami Heat") machen die beiden Jungstars "Midnight Sun" zu einer emotionalen Achterbahnfahrt für alle Fans großer Lovestories...

Quelle: amazon.de

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb27

Death Wish - Ab Dezember auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Death Wish - Ab Dezember auf DVD und Blu-ray

Tagsüber rettet er Leben, nachts übt er Vergeltung. Action-Star Bruce Willis ("Stirb Langsam") begeistert in "Death Wish" mit einer Paraderolle: Knallhart und nie um das passende Wort verlegen, begibt er sich auf einen rasanten Pfad der Rache, der keine Vergebung kennt. An seiner Seite spielen Vincent D'Onofrio ("Die glorreichen Sieben"), Dean Norris ("Breaking Bad"), Elisabeth Shue ("Leaving Las Vegas"), Camila Morrone ("Bukowski") und Kimberly Elise ("Dope"). Für die Regie war Eli Roth ("Hostel") - ein wahrer Meister des Genrekinos - verantwortlich. Mit seinem Remake zu "Death Wish" - eine zeitgemäße Neuinterpretation des Klassikers "Ein Mann sieht rot" mit Charles Bronson aus dem Jahr 1974 - inszeniert Eli Roth ein packenden mit geballtem Nervenkitzel gepaarten Actionknaller der für ungebremste Unterhaltung sorgt. Universum Film hat die DVD und Blu-ray des neuen "Death Wish" bereits jetzt für das Heimkino angekündigt. Das Bonusmaterial und die Tonspuren sind noch nicht bekannt. "Death Wish" erscheint am 25.12.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 17,99.- EUR auf DVD und 18,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb03

BD Kritik: The Circle

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Circle

Das neueste Technologie nicht immer das Beste für die Menschheit bedeute, möchte die britische Anthologieserie BLACK MIRROR schon seit vier Staffeln zeigen. Auch andere Serien und Filme haben das schon öfters versucht. Dave Eggers schildert ein ähnliches Szenario in seinem Buch THE CIRCLE, welches nun auch eine Verfilmung erhalten hat. Einen Erfolg konnte man eigentlich einplanen, denn Dave Eggers‘ Social-Media-Dystopie stand unter anderem hierzulande wochenlang an der Spitze der Buchcharts. Universum Film hat nun diesen Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Zeit sich ein Szenario anzuschauen, indem alle uns bekannten wichtigen Dienste und einer Dach zusammengefasst werden und alles für einen übernehmen. Praktisch, oder?

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan30

BD Kritik: Die Erfindung der Wahrheit

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Erfindung der Wahrheit

Jessica Chastain hat sich zu einer der interessantesten Darstellerinnen in den letzten Jahren entwickelt, die es auch immer wieder schafft abwechslugnsreiche Hauptrollen an Land zu ziehen. Dazu zählen beispielsweise ZERO DARK THIRTY (2012), CRIMSON PEAK (2015) oder auch jüngst in im Deutschland noch startenden MOLLY'S GAME (2017) von Aaron Sorkin diesmal nicht nur als Autor, sondern auch als Regisseur des Films. DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT, im Original schlicht MISS SLOANE, von John Madden schlägt dabei in eine ähnliche Kerbe und ist seit Kurzem von Universum Film auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ein weiterer, erfolgreicher und überzeugender Eintrag in die Filmografie von Jessica Chastain?

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan25

It Comes at Night - Ab Mai auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller It Comes at Night - Ab Mai auf DVD und Blu-ray

Mit dem atmosphärisch dichten "It Comes at Night" kommt ein mittelmäßiger Psycho-Horrorthriller in die Heimkinos. Joel Edgerton ("The Thing") ist in der Rolle des Familienoberhaupts Paul zu sehen, seine Frau wird von Carmen Ejego ("The Purge: Anarchy") gespielt. Christopher Abbott ("Girls) und Riley Keough ("American Honey") spielen das junge Paar. Kelvin Harrison Jr. ("Mudbound") beeindruckt als Pauls Sohn Travis, der versucht, dem absurden Gegensatz zwischen dem sicheren Familienleben und dem Grauen der Außenwelt einen Sinn zu geben. Für die Regie war der Newcomer Trey Edward Shults ("Krisha") verantwortlich. "It Comes at Night" läuft aktuell in den dt. Lichtspielhäusern und schon hat Universum Film den Film auf DVD und Blu-ray angekündigt. Details zur Bonusmaterial sind noch nicht bekannt. "It Comes at Night" erscheint am 25.05.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 15,98.- EUR auf DVD und für 17,98.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

3.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan22

BD Kritik: Colossal

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Colossal

Regisseur Nacho Vigalondo war längere Zeit ein Geheimtipp, was vor allen Dingen an seinem Film TIMECRIMES (2007), der nur minder interessante EXTRATERRESTRIAL (2011), kam dann aber hierzulande bis heute nicht auf DVD oder Blu-ray in den Handel und muss importiert weden. Danach verließ er auch seine Heimat und machte fortan in den USA Filme. Dazu gehörten Beiträge zu THE ABCS OF DEATH (2012) und VHS VIRAL (2014). Dazwischen erschien sein englischsprachiges Debüt mit Elijah Wood in der Hauptrolle: OPEN WINDOWS (2014). Nun also sein nächster Film in Amerika COLOSSAL (2016) mit Anne Hathaway in der Hauptrolle, die das Projekt erst ins Laufen gebracht, nachdem sie das Drehbuch gelesen hatte. Eine vielversprechende Prämisse, die eben auch eine zufriedenstellende Auflösung erfordert. Kann Autor/Regisseur Nacho Vigalondo das leisten? Seit Kurzem ist der Film von Universum Film auf DVD und Blu-ray erhältlich und damit diese Frage für jeden zu beantwortbar.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov27

BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Luc Besson ist nicht unumstritten, aber bleibt wohl eine Art Pionier im Bereich des europäischen Blockbusters. Konzentrierte er sich in den 2000ern vor allen Dingen auf die Produktion von Actionfilmen wie der THE TRANSPORTER-Reihe und führte selbst Regie bei der Trilogie rund um ARTHUR UND DIE MINIMOYS knüpft er nun zwanzig Jahre nach DAS FÜNFTE ELEMENT (1997), wieder an das Science-Fiction-Genre an und kommt mit einem Budget von 180 Millionen Dollar und dem FILM VALERIAN - DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN daher. Ein Novum aus Europa, wenn auch zugegeben hier Gelder aus allen Ecken der Welt flossen. Der Film basiert auf der französischen Comic-Serie Valerian und Veronique (Originaltitel: Valérian et Laureline), von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières, dessen erster Band bereits vor 50 Jahren erschienen ist. EIn riskantes, kostspieliges Projekt, das seine Erwartungen erfüllen kann? Diese Woche erscheint der Film von Universum Film für das Heimkino, wir haben die Disc und den Film schonmal in Augenschein genommen.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov22

BD Kritik: Arsenal

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Arsenal

Vor zwanzig Jahren kam ein Film namens CON AIR in die Kinos. Der Actionfilm von Simon West war einer der Actionkracher des Jahres 1997. Neben John Malkovich als Cyrus the Virus deckten vor allen Dingen zwei Namen das Promomaterial zum Film: Nicolas Cage und John Cusack. Auch 2017 findet man wieder beide Namen gemeinsam auf einem Cover. Nach FROZEN GROUND (2013) das zweite Mal in kürzester Zeit. Doch sie teilen sich dem Platz in den Credits und auch im Film selbst sind sie nicht mehr die zwei großen Actionhelden. Die Geschichte über zwei Brüder wird nämlich von zwei mehr oder weniger bekannten Schauspielern erzählt. ARSENAL erschien vor Kurzem von Universum Film direkt auf DVD und Blu-ray und es stellt sich wie mittlerweile üblich bei Herrn Cusack und Herrn Cage die Frage: Hui oder Pfui?

5.0/10 rating 1 vote

Nov21

BD Kritik: Overdrive

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Overdrive

Das THE FAST AND THE FURIOUS - Franchise ist ein Phänomen. Was mal als verhätlnismäßig kleiner Film über illegale Autorennen angefangen hatte, ist mittlerweile wie die meisten wissen ein milliardenschweres Erfolgsprodukt, welches an den Kinokassen immer wieder in der oberen Liga mitspielt. Es mag nun nicht fair seine hauptsächlich europäische Produktion wie OVERDRIVE damit zu verkneifen, doch schon das Cover des Films verspricht einen Mix aus eben diesem und GONE IN 60 SECONDS (Nur noch 60 Sekunden, 2000). Und mit Scott Eastwood in der Hauptrolle, konnte man ein Gesicht gewinnen, der erst dieses Jahr in THE FATE OF THE FURIOUS (2017) sein Debüt im prestigeträchtigen THE FAST AND THE FURIOUS - Franchise feierte. Von Universum Film ist der Film nun auf DVD und Blu-ray erschienen. Kann und will dieser Film auf die Überholspur?

5.0/10 rating 1 vote

Nov05

BD Kritik: Unlocked

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Unlocked

Man muss sich mittlerweile schon die Augen reiben, wenn man sich betrachtet was für Filme teilweise direkt auf DVD und Blu-ray vermarktet werden. Solch ein Fall ist auch UNLOCKED, der jüngst bei Universum Film für den deutschen Heimkinomarkt erschienen ist. Da findet man zuallerst auf dem Regiestuhl Michael Apted, der hat wohl die 70 auch schon überschritten, doch seine Filmografie mit beispielsweise einem James Bond-Film (THE WORLD IS NOT ENOUGH (1999)) oder Filmen wie NELL (1994) und GORILLAS IN THE MIST (1987), lässt sich durchaus sehen. Doch deutlich wird auch, dass seine große Zeit vielleicht schon vorüber ist. Gilt das auch für den Cast, der Namen wie Noomi Rapace, Orlando Bloom, Toni Collette, John Malkovich und Michael Douglas zusammenbringt? Ob sich angesichts dieser Namen wirklich ein Film nur aus Versehen direkt auf dem Heimkino-Markt wiederfindet oder nicht, wollen wir nun mal herausfinden.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov04

BD Kritik: The Autopsy of Jane Doe

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Autopsy of Jane Doe

Mit viel Vorschusslorbeeren erschien die Tage THE AUTOPSY OF JANE in Deutschland von Universum Film direkt auf DVD und Blu-ray. Wer den neuen Horror-Geheimtipp auf einer großen Leinwand sehen wollte, musste das Glück gehabt haben, eine der Vorstellungen auf dem Fantasy Filmfest erwischt zu haben. Der Film markiert das englischsprachige Debüt des Norwegers André Øvredal, dessen Film TROLLHUNTER (2011) schon einmal weltweit für Furore beim Genre-Publikum sorgen konnte. Der Genre-Mix war als Mockumentary angelegt und schwankte mehr zwischen Horror und Komödie. THE AUTOPSY OF JANE DOE lässt nun keinen Platz mehr für Humor, ist aber auch nicht mehr als Mockumentary angelegt. Ob der Film seine Erwartungen erfüllen kann und der beste Horrorfilm des Jahres ist?

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt04

BD Kritik: The Warriors Gate

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: The Warriors Gate

Ein junger Amerikaner, der in ein mystisches China gesogen wird, um dort Abenteuer zu erleben. Die Handlung klingt mehr als nur bekannt, wurde sie doch erst 2008 in THE FORBIDDEN KINGDOM genutzt. Der erste Film, der die beiden lebenden Kampfkunst-Legenden Jackie Chan und Jet Li vereinen konnte. Tatsächlich ist WARRIORS GATE jedoch eine französisch-chinesische Ko-Produktion, die eine ähnliche Geschichte teilt. Von Luc Besson als Produzenten ins Rennen geschickt und unter der Regie des deutschen Matthias Hoene inszeniert. Ist WARRIORS GATE möglicherweise die bessere Alternative zu FORBIDDEN KINGDOM? Lest es in unserer Kritik nach.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul05

DVD Kritik: Voice from the Stone

Geschrieben von: Chris Doglei DVD Kritik: Voice from the Stone

Mit  "Voice from the Stone - Ruf aus dem Jenseits" kehrt Hollywoodsternchen Emilia Clarke ("Game of Thrones") mit einem gruseligen Haunted-House-Film zurück und. "Voice from the Stone - Ruf aus dem Jenseits" beschreibt sich vom Inhalt wie folgt: Toskana in den 1950er Jahren. Die junge Krankenschwester Verena soll sich um den schwierigen Fall eines Jungen kümmern: Der kleine Jacob hat vor fast einem Jahr seine Mutter verloren und seither kein Wort mehr gesprochen. Weil seinen Vater Klaus, der auf einem prächtigen Anwesen lebt, das Schweigen des Sohnes zunehmend beunruhigt, holt er sich Verena zu Hilfe. Die junge Frau versucht, in die Hintergründe von Jakobs Trauma einzutauchen und entwickelt dabei eine zunehmende Zuneigung zu Vater und Sohn. Sie findet heraus, dass der Junge allem Anschein nach unter dem Bann einer bösartigen Kraft steht, die in den Wänden des steinernen Hauses steckt und auch sie bald gefangen hält: Das Phantom Malvina! Doch wie kann sie eine Macht bekämpfen, die sich nur als Stimme aus dem Stein manifestiert? Seit Kurzem kann man den Film von Universum Film auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich der Film jedoch lohnt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

6.0/10 rating 1 vote

Jun27

BD Kritik: Hacksaw Ridge

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Hacksaw Ridge

Zehn Jahre musste man auf einen neuen Film von Mel Gibson als Regisseur warten. Dazwischen machte er verschiedene kontroverse Schlagzeilen und war mit seiner Rollenauswahl vor der Kamera nicht besonders glücklich. Seine bisherigen vier Filme, die er selbst als Regisseur inszeniert hatte konnte sich dagegen durchaus sehen lassen und ließen hoffen, dass auch sein fünfter Film dem in nichts nachstehen wird. Als der Film letztes Jahr auf den Filmfestspielen in Venedig außer Konkurrenz seine Premiere feierte, gab es zehn Minuten lang Standin Ovations. Mel Gibson scheint wieder in seinem Metier zu sein. Zur Krönung des Ganzen folgten Oscar-Trophäen für den Besten Schnitt und den Besten Ton. Nominierungen gab es zudem für den Film und Mel Gibson selbst, sowie für Hauptdarsteller Andrew Garfield und dem Tonschnitt. Seit Kurzem kann man den Film von Universum Film auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich das Lob auch rechtfertigt, gibt es jetzt zu erfahren.

8.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun11

The Void

Geschrieben von: Sascha Weber The Void

H.P. Lovecrafts Geschichten gehören schon seit Dekaden zur Standardlektüre unter Horrorfans auch wenn der Name zunächst wie ein schlecht gewähltes Pseudonym eines Erotikthriller-Autors klingt. Mit seinen kosmischen Horrorgeschichten prägte Lovecraft ein gesamtes Genre und inspirierte mit Cthulhu, den Großen Alten und Innsmouth maßgeblich die heutige Popkultur. Ob Musik, Bücher, Filme oder Spiele, der Cthulhu-Mythos ist allgegenwärtig. Inspirieren ließen sich schon einige Hollywood-Größen wie Joss Whedon oder Guillermo del Toro. Trotzdem gab es bis dato noch keine groß angelegte Filmproduktion aus Hollywood. Guillermo del Toro biss sich bisher erfolglos die Zähne aus, in der Hoffnung ein Studio zu finden, welches seine Adaption von "At the Mountains of Madness" finanziert. Stattdessen sind es in der Regel die kleineren Indie-Produktionen, die sich des Stoffes annehmen (dessen Copyright längst erloschen ist). Der deutsche Film DIE FARBE (2010) begeisterte Fans ebenso sehr wie der Kurzfilm THE CALL OF CTHULHU (2005). Der Indie-Film THE VOID präsentiert sich ebenfalls als geistiges Kind des Lovecraft'schen Horrors. Ob der Horror für Gänsehaut sorgt oder Qualität für Kälteschauer sorgt, erfahrt ihr in unserer Kritik.

6.0/10 rating 1 vote

[12 3 4  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Juli  


17.07.2018

18.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

19.07.2018

20.07.2018

24.07.2018

24.07.2018

25.07.2018

25.07.2018

26.07.2018

26.07.2018

26.07.2018

26.07.2018

26.07.2018

26.07.2018

27.07.2018

27.07.2018

27.07.2018

27.07.2018

27.07.2018

31.07.2018
   

Statistik  

Filme: 1.347
Videospiele: 57
Bücher: 40
Specials: 84
Interviews: 54
Hardware: 7
News: 1.980

Besuche Juni: 108.498
Belege können angefordert werden