!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   

S

Jul28

BD Kritik: Sleepless

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Sleepless

Hollywood und seine Debütanten aus Deutschland. Es ist eine tragische Geschichte, die nur in den seltensten Fällen noch ein Happy End finden kann. Jüngst erst versuchte auch Dennis Gansel den Sprung über den großen Teich. Aber was sucht er sich aus bzw. wird ihm angeboten? Ein Sequel zu dem Jason Statham-Actionfilm THE MECHANIC (2011). Der Regisseur hinter u.a. NAPOLA (2004), DIE WELLE (2008) und WIR SIND DIE NACHT (2010) wird zu einem weiteren Auftragsregisseur degradiert. Am Ende kehren die meisten geläutert wieder in die Heimat zurück. So erging es Oliver Hirschbiegel (durfte ein Remake in Amerika drehen), Florian Henckel von Donnersmarck (ebenfalls mit einem Remake abgefrühstückt worden) oder auch einem Christian Alvart, der zumindest Originalstoffe für den englischsprachigen Markt inszenieren durfte und danach in Deutschland mehr oder weniger großen Erfolge mit Til Schweiger und den Hamburger Tatorten feiern durfte. Ausnahmen wie Tom Tykwer oder Roland Emmerich bestätigen die Regel. Doch woran liegt diese Entwicklung? Ist es für den aufstrebenden, jungen, deutschen Regisseur die Spitze des Eisberges in Amerika einen Film in Szene setzen zu dürfen? Sei der Stoff auch noch so anders als das was sie bisher in Deutschland gedreht haben. Baran Bo Odar reiht sich nun in diese Riege ein. 2010 konnte erstmals mit seinem gelungenen Krimi-Thriller DAS LETZTE SCHWEIGEN eine größere Aufmerksamkeit erringen. WHO AM I (2014) war dann nochmals, im Bereich der Zuschauerzahlen, größerer Erfolg und weckte auch das Interesse in Hollywood. Odar folgte den Verlockungen und man bot ihm die Regie beim Remake des französischen Films NUIT BLANCHE (Sleepless Nights – Nacht der Vergeltung, 2011) an. Er sagte zu und so nimmt die Geschichte erneut ihren (tragischen?) Lauf. Baran Bo Odar wagt den Schritt nach Übersee mit dem Remake eines französischen Actionthrillers. Ob das diesmal klappt? Seit Kurzem herauszufinden von Euro Video Medien auf DVD und Blu-ray.

5.0/10 rating 1 vote

Jul19

BD Kritik: Split

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Split

M. Night Shyamalan war mal eine Art Wunderkind Hollywoods. Mit THE SIXTH SENSE (1999) gelang ihm ein großer Kritiker- wie Publikumserfolg. Doch dies war Fluch und Segen zugleich, sollte er doch fortan immer wieder an diesem Film gemessen werden. Mit den folgenden Filmen UNBREAKABLE (2000) und SIGNS (2002) sollte er den Erfolg finanziell nicht mehr erreichen, aber fand trotzdem ein Publikum, das er zufriedenstellen sollte. Eine Tatsache, die ihm mit seinen folgenden Filmen mehr und mehr abhanden kommen wird. Finanziell wie auch bei Kritik und Publikum fiel er mehr und mehr durch. Sein Ruf wurde mehr eine Lachnummer und die Erwartungen an ihn und seine Filme waren nicht mehr besonders hoch. Doch er sollte nochmal die Kurve bekommen und feierte mit dem mit wenig Budget realisierten THE VISIT (2015) und der Serie WAYWARD PINES (2015-) eine Art Comeback. Ob SPLIT diese Welle mitnehmen kann? Seit Kurzem ist der Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Geht es weiter auf mit M. Night Shyamalans Karriere?

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul17

BD Kritik: Suburra

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Suburra

Die Mafia und Italien. Scheinbar ein Klischee, doch zumindest eines was das Land auch filmisch zu nutzen weiß. Es begann mit GOMORRA (2008) dem Spielfilm von Matteo Garrone, der international wieder die Aufmerksamkeit auf den italienischen Kriminalfilm lenkte. Der Film lief seinerzeit in Cannes und gewann den Preis der Jury. Dazu kamen später fünf Preise bei der Vergabe des Europäischen Filmpreises und eine Nominierung für den Golden Globe als Bester fremdsprachiger Film. Doch anstatt die Buchadaption in Filmform fortszusetzen erschien 2014 die erste Staffel einer gleichnamigen Serie, die es bisher auf zwei Staffeln bringt. Staffel drei ist aber bereits abgedreht und die vierte bereits fest geplant. Federführend bei der Serie war der italienische Filmemacher Stefano Sollimas. Diesem wurde der Fernsehen nun zu klein und er brachte mit SUBURRA (2015) einen thematisch ähnlich gelagerten Film in die Kinos. Von Koch Media Home Entertainment ist der Film seit Kurzem auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann?

8.0/10 rating 1 vote

Jul06

BD Kritik: Shocking Shorts 2017

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: Shocking Shorts 2017

13TH STREET - MADE OF THRILL verschafft Kurzfilmen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen: durch einen festen Sendeplatz, die Kofinanzierung und Koproduktion innovativer Projekte und den Kurzfilmpreis 13TH STREET SHOCKING SHORT, der jährlich vergeben wird. Auch im Jahr 2017 sorgten die zehn besten Beiträge ambitionierter Jung-Regisseure beim SHOCKING SHORT AWARD für puren Nervenkitzel. Diese 10 innovativen und faszinierenden Kurzfilme aus den Genres Thriller, Crime, Mystery und Horror bilden auch in diesem Jahr die SHOCKING SHORTS 2017.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr05

Snowden

Geschrieben von: Manuel Föhl Snowden

Wer wenn nicht Oliver Stone sollte einen Film über eine der meist diskutierten politischen Figuren der letzten Monate und Jahre machen? Mit Filmen wie seiner Anti-Kriegsfilm-Trilogie bestehend aus PLATOON (1986), BORN ON THE FOURTH OF JULY (1989) und HEAVEN & EARTH (1993) situiert in und um den Vietnam-Krieg oder JFK (1991) und NIXON (1995) bewies er schon sein Interesse und Gespür für politisch brisante Filmstoffe. Trotz allem brauchte es anfangs bei beiden, Oliver Stone und Edward Snowden, Überzeugungskraft diesen nun vorliegenden Film zu realisieren. Schließlich konnten aber beide überzeugt werden und man diskutierte, ob man den Film realistisch mit den echten Personen als Vorbilder realisiert oder als fiktive Geschichte mit erfundenen Figuren. Man legte sich schließlich auf ersteres fest und nahm Luke Hardings Buch, "Edward Snowden: Geschichte einer Weltaffäre", und "Time of the Octopus" von Kucherena als Grundlage für das Drehbuch, das Oliver Stone erstmal selbst verfasste. Hauptdarsteller Joseph Gordon-Levitt und Stone besuchten auch während der Vorproduktion nochmals Snowden in Moskau. Doch währenddessen ergaben sich ganz andere Probleme als mehr und mehr das Problem aufkam, dass kein amerikanisches Studio den Film produzieren und drehen wollte. So mussten Stone und seine Produzenten mit der Produktion nach Europa ziehen und konnten schließlich mit französischer und deutscher Unterstützung den Film in Deutschland drehen. Die Teile des Films welche in Washington D.C., Hongkong und auf Hawaii spielen wurden aber selbstverständlich auch vor Ort gedreht und nicht in Deutschland. Die Vorproduktion verlief so knapp und spontan, dass die Verträge mit den Beteiligten erst acht Tage vor Drehbeginn geschlossen werden konnten. Die Entscheidung außerhalb Amerikas zu drehen, wurde auch deshalb gefällt, da Stone und sein Team befürchtete innerhalb der amerikanischen Grenzen Probleme mit der NSA zu bekommen. Selbst beim Dreh in Deutschland sorgte man dafür, dass die Crew und die Schauspieler immer über gesicherte Leitungen telefonierten und chatteten. Zu viel Paranoia? Nach Sichtung des Films könnte sich diese bei jedem einstellen. SNOWDEN erscheint diese Woche von Universum Film auf DVD und Blu-ray. Wir stellen den Film vor.

8.0/10 rating 1 vote

Jan25

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Geschrieben von: Sascha Weber The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Haie gehören eindeutig zu den am meisten missverstandenen Tieren der Welt. Haie sind perfekte Jäger, die den Menschen seit Jahrzehnten faszinieren und gleichzeitig Urängste in Menschen wecken. Dies, obwohl Haiangriffen erwiesenermaßen statistisch überaus selten vorkommen. Immer wieder bedient man sich des Knorpelfischs, um Thriller und Horrorfilme mit einem Antagonisten auszutstatten. Spielbergs DER WEISSE HAI (1975) ist wohl der bekannteste und gelungenste Vertreter. Weniger gut gelungen hingegen Trash-Granaten wie SHARKNADO (2013) oder der durchwachsene BAIT (2013). Wo sich Jaume Collet-Serras neueste Regiearbeit eingliedert, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt07

Submerged - Gefangen in der Tiefe

Geschrieben von: Pascal Müller Submerged - Gefangen in der Tiefe

Eine junge Frau und ihre Freunde sind auf dem Weg zu einer Party, als ihre Limousine von Kidnappern angegriffen wird. Der Wagen kommt von der Straße ab und stürzt ins Meer. Gefangen in den dunklen Tiefen, bleibt den Freunden nur noch eine Stunde, um sich aus der Todesfalle zu befreien. Schnell macht sich Panik breit und die Freunde verdächtigen sich gegenseitig hinter dem Angriff zu stecken. Eine Hölle unter Wasser beginnt! Einzig der schwer verwundete Fahrer, ein ehemaliger Elite-Soldat, scheint die Ruhe zu bewahren und die letzte Hoffnung auf eine Rettung zu sein.

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul11

Schock - Hammer Edition 11

Geschrieben von: Dominik Starck Schock - Hammer Edition 11

Eine Rakete stürzt in England ab und versetzt eine Kleinstadt in Panik. Hinzu gerufene Experten können nur noch den Tod von zwei der drei Astronauten feststellen, welche von Professor Quatermass (Brian Donlevy) auf eine umstrittene Mission in die Tiefen des Weltraums geschickt wurden. Der dritte Astronaut, Victor Carroon (Richard Wordsworth), verhält sich merkwürdig apathisch- und beginnt, zunächst unbemerkt, eine grauenhafte Verwandlung…

5.0/10 rating 1 vote

Jul09

Shocking Shorts 2016

Geschrieben von: Kevin Zindler Shocking Shorts 2016

Der Sender 13TH STREET verschafft Kurzfilmen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen: durch einen festen Sendeplatz, die Ko-Finanzierung und Ko-Produktion innovativer Projekte und den Kurzfilmpreis „SHOCKING SHORTS AWARD“, der jährlich vergeben wird. Bereits seit dem Jahr 2000 fördert der marktführende Pay-TV-Sender talentierte Jungregisseure mit dem Kurzfilmpreis. Anstatt eines Preisgeldes winkt dem Gewinner ein Ticket nach Hollywood in Form einer außergewöhnlichen Reise und die Teilnahme am „Universal Filmmasters Programm“. Auf dieser DVD werden die 10 besten Kurzfilme 2016 aus den Genres Action, Krimi, Thriller und Mystery vorgestellt. Nervenkitzel und Hochspannung sind garantiert...

7.0/10 rating 1 vote

Mai18

Solace - Die Vorsehung

Geschrieben von: Manuel Föhl Solace - Die Vorsehung

Mit DIE VORSEHUNG-SOLACE hatte man ursprünglich mal ganz andere Pläne. Das Drehbuch des nun vorliegenden Films ist nämlich eine Überarbeitung eines Skripts für eine Fortsetzung von SEVEN (Sieben, USA 1995, R: David Fincher). Doch sollte man sich von dieser Idee im Hinterkopf schnell lösen. Das Serienkillermotiv verbindet diese beiden Filme wohl, aber setzt der brasilianische Regisseur Afonso Poyart klar seine Schwerpunkte woanders. Desweiteren liegen auch qualitative Unterschiede zwischen den Filmen. DIE VORSEHUNG-SOLACE bietet einiges an Potential mag dies aber mitunter nicht immer vollends ausschöpfen. Nach einem eher untergegangenen Kinostart Ende Dezember des vergangenen Jahres, veröffentlich nun Concorde Home Entertainment den Film am 19. Mai auf DVD und Blu-ray.

4.0/10 rating 1 vote

Mai11

Schachmatt - Spiel ohne Ausweg

Geschrieben von: Stefan Böse Schachmatt - Spiel ohne Ausweg

Eine Gruppe nicht besonders intelligenter Räuber plant den perfekten Bankraub, aber während der Durchführung kommt es zu internem Kompetenzgerangel. Draußen vor der Tür marschiert die Polizei auf, doch wird der Erstürmung des Gebäudes durch Geiselnahmen erschwert. Unter den Geiseln befinden sich eine werdende Mutter, ein Vater, dessen Sohn im Sterben liegt, und eine Kundin, die mit den Räubern unter einer Decke steckt. Sie alle aber ahnen nicht, dass sie nur Schachfiguren sind in einem Spiel zwischen Gott und Satan.

3.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr06

The Stranger

Geschrieben von: Kevin Zindler The Stranger

Die Geschichte erzählt vom mysteriösen Martin (Cristobal Tapia Montt), der auf seiner Suche nach Frau Ana in ein kleines Städtchen einkehrt und in eine Begegnung mit Folgen involviert wird. Die Bewohner der Stadt leiden unter der harten Hand des korrupten Polizisten De Luca (Luis Gnecco). Dessen Sohn ist über die Ankunft des Fremden nicht sonderlich erfreut und lässt Fäuste sprechen. Was folgt ist nicht sonderlich gastfreundlich: Martin wird brutal zusammengeschlagen und eigenhändig vom Polizist De Luca im Wald verscharrt. Leider wird die grausame Tat vom pubertierenden Graffiti-Künstler Peter (Nicolás Durán) beobachtet. Der gräbt den Fremden aus und pflegt ihn zuhause gesund. Eine Rettung mit Folgen, denn die Täter sind über die Hilfsaktion nicht sonderlich erfreut. Um die Tat zu vertuschen und den guten Ruf zu bewahren, veranstalten sie eine Hetzjagd auf ihr Opfer, unwissend, dass sie dadurch eine Kette der Gewalt in Gang setzen. Was niemand ahnt: Martin ist etwas anders und besitzt eine außergewöhnliche Gabe. Die gerät jedoch bald außer Kontrolle und hinterlässt eine blutige Spur der Verwüstung.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär08

Sicario

Geschrieben von: Stefan Böse Sicario

Die idealistische FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) findet das grausige Geheimversteck eines Drogenkartells und meldet sich freiwillig für den Einsatz in einer internationalen Task-Force, um Jagd auf die Drahtzieher zu machen. Dort trifft sie auf den ebenso skrupellosen wie kampferprobten Söldner Alejandro (Benicio del Toro), und schon bald werden Kates moralische Überzeugungen einer harten Prüfung unterzogen, als die Grenzen zwischen Gut und Böse zusehends verschwimmen.

5.0/10 rating 1 vote

Feb25

Standoff

Geschrieben von: Stefan Böse Standoff

Kriegsveteran Carter Greene lebt zurückgezogen auf einer abgelegenen Farm, wo er um seinen toten Sohn trauert. Das 12-jährige Waisenmädchen Bird musste ebenfalls schon einige Verluste verkraften. Als sie am Todestag ihrer Eltern zum Friedhof zurückkehrt, sieht sie, wie ein eiskalter Killer einen Friedhofsbesucher nach dem anderen erschießt. Völlig verängstigt flieht die kleine Bird und findet schließlich Zuflucht im Haus von Carter, der schwört, sie mit seinem Leben zu beschützen...

7.0/10 rating 1 vote

Aug31

The Spiral - Tödliches Geheimnis

Geschrieben von: Dominik Starck The Spiral - Tödliches Geheimnis

Der sozial wenig kompatible Versicherungs-Angestellte Mason (Joel David Moore) ist passionierter Maler und Jazz-Fan, dessen einziger menschlicher Kontakt sein sonst wenig netter Boss (Zachary Levi) ist. Eines Tages lernt Mason die offene, lebenslustige Amber (Amber Tamblyn) kennen, die ein wenig Licht in das isolierte Leben des sensiblen Künstlers bringt. Schließlich steht Amber ihm auch Modell, doch dabei kommt sie einem verstörenden Geheimnis Masons auf die Spur…

4.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug01

Skin Trade

Geschrieben von: Tobias Hohmann Skin Trade

Nick Cassidy (Dolph Lundgren), ein Cop aus New Jersey, hat sich dem Kampf gegen den Menschenhandel verschrieben und ermittelt den serbischen Gangsterboss Viktor Dragovic (Ron Perlman), der eine neue Ladung versklavter Mädchen in die USA schmuggeln will, über einen Hafen, der in Nicks Zuständigkeitsgebiet liegt. Nick organisiert eine Razzia, bei der Dragovics jüngsten Sohn in Notwehr erschießt. Der schwört Rache und seine Leuten verüben einen Anschlag auf Nick, bei dem dessen Frau und Tochter zu Tode kommen und der Polizist schwer verletzt wird, ehe der Gangsterboss untertaucht. Nach seiner Genesung startet der gezeichnete Nick einen Rachefeldzug auf der Suche nach Dragovic, dessen Spur ihn nach Bangkok führt, in das Revier des thailändischen Cops Tony Vitayakul (Tony Jaa), der ebenfalls gegen die Menschenhändler vorgeht...

8.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jul24

Shocking Shorts 2015

Geschrieben von: Kevin Zindler Shocking Shorts 2015

Seit 15 Jahren vergibt der Sender 13th Street den von Nachwuchsregisseuren heiß begehrten Kurzfilmpreis Shocking Shorts Award. Unter allen Einreichungen wurden wieder die zehn spannendsten und innovativsten Filme aus den Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery und Horror ausgewählt und einer hochkarätig besetzten Jury zur Bewertung vorgelegt.

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt26

Sabotage

Geschrieben von: Kevin Zindler Sabotage

Der Drogenfahnder John 'Breacher' Wharton (Arnold Schwarzenegger) und seine Jungs von der DEA gehören zu den besten Sondereinheiten des Landes, sie sind spezialisiert auf das Hochnehmen ganzer Kartelle. Als Breachers Frau und sein Kind von mexikanischen Drogengangstern gefoltert und getötet werden, bleibt dem alten Haudegen nur noch die Arbeit und er beschließt, dass diese sich auch persönlich für ihn lohnen soll: Bei der nächsten Mission wollen seine Leute und er das sichergestellte Geld für sich behalten, aber als sie versuchen die reiche Beute aus dem Versteck zu fischen, ist sie verschwunden. Breacher und seine Truppe geraten in den engeren Kreis der Verdächtigen, es gibt Streit untereinander und die geprellten Drogenbosse sind sauer. Als ein Mitglied seines Teams nach dem anderen brutal ermordet wird, muss Breacher schnell herausfinden, wer dahintersteckt.

4.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1245
Videospiele: 43
Bücher: 33
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1301