!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

K

Nov10

Die Klapperschlange

Geschrieben von: Kevin Zindler Die Klapperschlange

Im Jahr 1997 ist wegen der hohen Kriminalitätsrate die Insel Manhattan zu einem gigantischen Hochsicherheitsgefängnis geworden, in dem die Gefangenen sich selbst überlassen werden. Es wird lediglich Nahrung abgeworfen, Flucht ist unmöglich. Da stürzt die Air Force One mit dem Präsidenten (Donald Pleasence) über der Insel ab, im Gepäck eine Kassette, deren Inhalt einen Weltkrieg verhindern kann. Daraufhin bietet der Polizeichef (Lee van Cleef) dem frisch verhafteten Ex-Soldaten Snake Plissken (Kurt Russell) einen Deal an, den Präsidenten und das Tape zu retten, um seine Freiheit wiederzugewinnen. Damit er auch spurt, pflanzt man ihm ein paar Miniaturzeitbomben in die Halsschlagadern und schickt ihn mit einem Segelflieger und knapp 23 Stunden Zeit in die Hölle von Manhattan. Denn inzwischen gilt ein Leben auf der Insel nichts mehr und auch die Insassen haben inzwischen die Bedeutung ihres Gefangenen bemerkt...

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mai05

Knock Knock

Knock Knock

Wenn aus den dunkelsten Phantasien ein böser Albtraum wird: Architekt Evan Webber, hingebungsvoller Ehemann und Vater, genießt über das Wochenende einige ruhige Stunden zu Hause, während seine Frau Karen und die Kinder im Strandurlaub sind. Als er nachts den attraktiven Freundinnen Genesis und Bel Zuflucht vor einem Unwetter gewährt, ahnt er nicht, dass er sich auf ein ebenso verführerisches wie tödliches Katz-und-Maus-Spiel eingelassen hat. Denn die beiden Femmes fatales sind an weitaus mehr als nur an einem nächtlichen Liebesabenteuer mit ihm interessiert. Gerade als Evan glaubt, die beiden kaltblütigen Ladies los zu sein, kehren Genesis und Bel zurück, um seinem beschaulichen Leben den endgültigen Todesstoß zu verpassen ...

7.0/10 rating 1 vote

Feb17

Kidnapped - Die Entführung des Reagan Pearce

Geschrieben von: Patrick Grote Kidnapped - Die Entführung des Reagan Pearce

Reagan Pearce galt lange als großes Nachwuchstalent in Hollywood, muss sich nun aber ohne großen Staat alleine in die südliche Provinz durchschlagen, um dort in einem billigen Horrorstreifen mitzuspielen. Stinkig auf seinen Agenten, der ihm keine besseren Angebote besorgt, trifft er sich mit einem offensichtlich unfähigen Regisseur und macht sich anderntags zerknirscht auf den Weg zum Set. Allerdings bringen ihn der Fahrer und dessen Kompagnon nicht, wie gedacht, zum Ort des Geschehens, sondern in eine einsame, im Wald gelegene Hütte. Dort ketten sie ihn an, prügeln ihn brutal und brechen ihm erstmal die Hand. Er solle "nie wieder etwas anfassen, das ihm nicht gehört" ist der letzte Satz, den Reagan hört, bevor er mal wieder für ein paar Stunden ausgeknockt wird. Scheinbar haben die Entführer eine persönliche Rechnung mit ihm offen. Und die begleichen sie zunächst mal, indem sie seinen Ruf über sämtliche soziale Netzwerke vollkommen ruinieren. Doch das ist noch gar nichts gegenüber dem, was sie noch vorhaben ...

5.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug21

Kinder des Zorns: Genesis der Anfang

Geschrieben von: Tobias Hohmann Kinder des Zorns: Genesis der Anfang

Stephen King geht mit vielen Adaptionen seiner Werke kritisch ins Gericht – sicherlich mit ein Grund, warum er seit Jahren  auch selbst als Produzent und Initiator zahlreicher Verfilmungen in Erscheinung tritt. Bei KINDER DES ZORNS aus dem Jahr 1984 eröffnete sich ihm diese Möglichkeit nicht, da er die Rechte der Kurzgeschichte aus den Händen gegeben hatte. Der Grund, warum ausgerechnet diese Kurzstory und die allenfalls annehmbare Umsetzung die Basis für ein fast 30-jähriges Franchise mit mittlerweile neun Filmen bildeten, ist leicht erklärbar: Mit dem Namen King kann man gutes Geld verdienen. Erst recht, wenn man lästige Verfilmungsrechte nicht noch teuer einkaufen muss. Daher ist es nur konsequent das die Weinstein-Brüder mal in ihre Verträge schauten und feststellten, dass sie sowohl die Rechte an HELLAISER (Review: HELLRAISER REVELATIONS) aber auch an KINDER DES ZORNS verlieren, wenn sie nicht sehr zügig einen weiteren Film der jeweiligen Reihe umsetzen würden. Und so sollte man KINDER DES ZORNS – GENESIS auch primär als lukratives Abschreibungsobjekt ansehen. Doch das muss ja nicht zwangsläufig etwas über die Qualität aussagen. Oder vielleicht doch?

3.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug20

KICK

Geschrieben von: Sascha Weber KICK

KICK ist kein neuer Film, sondern wurde bereits 2005 veröffentlicht. Für einen Re-Release auf dem deutschen Markt hat man lediglich einen neuen deutschen Titel gewählt. Mittlerweile dürfte der Cast aber für mehr Interesse sorgen, denn in den letzten sieben Jahren haben sich einige der Schauspieler einen Namen gemacht. Anne Hathaway und Joseph Gordon-Levitt durfte man ja bereits gemeinsam in THE DARK KNIGHT RISES sehen, Channing Tatum kennt man aus G.I. JOE und 21 JUMP STREET. Abgerundet wird der Cast von Bijou Philips (ALMOST FAMOUS), Freddy Rodriguez (PLANET TERROR) und dem Alt-Star Michael Biehn. 2005 kein namhafter Cast, rückblickend betrachtet ist KICK stark besetzt. 

5.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1130