!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   

F

Okt05

Frankensteins Höllenmonster

Geschrieben von: Sascha Weber Frankensteins Höllenmonster

Die Hammer-Produktionen genießen einen wahnsinnigen Kultstatus, der schon seit Jahren Bestand hat. 1957 widmete man sich einer Neuverfilmung von Mary Shelleys Frankenstein und goss damit das Fundament für eine langjährige Erfolgsgeschichte. Terence Fisher führte bereits bei FRANKESTEINS FLUCH (THE CURSE OF FRANKENSTEIN, 1957) Regie und Peter Cushing schlüpfte in die Rolle des Baron Victor Frankensteins. Es folgten weitere Frankenstein-Filme, die sich immer stärker auf Victor Frankenstein fokussierten und weniger auf das von ihm kreierte Monster. Der letzte Film in der Reihe bildete schließlich FRANKENSTEINS HÖLLENMONSTER aus dem Jahre 1974. Die Blu-Ray ist seit kurzem im Handel erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Mär06

Der Fluch des Dämonen

Geschrieben von: Sascha Weber Der Fluch des Dämonen

Die „Galerie des Grauens“ ist erneut zurück. Nachdem Anolis mit der 1. Sammelbox um die kultigen Horrorfilme auf große Beliebtheit stieß, veröffentlichte man weitere Kultfilme in der Reihe „Die Rückkehr der Galerie des Grauens“. Und mit „Die Rache der Galerie des Grauens“ meldet sich Anolis zurück. Der 1. Titel DER FLUCH DES DÄMONEN erscheint mit der Sammelbox, in welche die restlichen Titel passen, die noch veröffentlicht werden. Macht euch ein Bild von der Qualität des Films in unserer Kritik.

8.0/10 rating 1 vote

Nov03

Found - Mein Bruder ist ein Serienkiller

Geschrieben von: Kevin Zindler Found - Mein Bruder ist ein Serienkiller

Marty (Gavin Brown) ist ein unscheinbarer Fünftklässler, der gute Noten bekommt, den Lehrern zuhört und auch sonst keinen Ärger macht. Trotzdem stören sich Martys Klassenkameraden an dem schüchternen Jungen, weshalb sie ihn regelmäßig mit Mobbing-Attacken terrorisieren. Um dem quälenden Alltag zu entgehen, flieht der Gemobbte in die Welt der Horrorfilme. Bald darauf verwandelt sich sein Leben in einen echten Horror-Streifen. Denn eines Tages findet Marty in der Toilette seines großen Bruders Steve (Ethan Philbeck) einen Kopf. Das abgetrennte Haupt stellt den Beweis dafür dar, dass Steve ein Serienmörder ist. Aus Angst um seine Familie und sein Leben versucht Marty, die emotionale Verbindung zu seinem Bruder wieder zu verbessern…

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul21

Die Frau in Schwarz 2 - Engel des Todes

Geschrieben von: Antje Schmidt Die Frau in Schwarz 2 - Engel des Todes

London, 1941. Zwei Lehrerinnen, darunter die junge Eve Parkins, und ihre Schüler werden aufgrund der ständigen Bombardierungen durch die Deutschen auf´s Land evakuiert. Zuflucht finden sie im inzwischen heruntergekommenen Eel Marsh House. Schnell aber bemerkt Eve, dass an diesem Ort etwas nicht stimmt und es gibt ein erstes Opfer.

3.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jul28

Frontier(s)

Geschrieben von: Sascha Weber Frontier(s)

Frankreich – mal wieder möchte man fast schon sagen. Seit Alexandre Aja „High Tension“ schwimmt unser Nachbarland prägend auf der Welle der harten Horrorfilme mit, und es ist auch noch kein Ende abzusehen: Mit „Inside“ und „Martyrs“ haben sich bereits die nächsten Schocker angekündigt, die wohl alle eines gemeinsam haben werden: Ärger mit der Zensur. Dieser Kelch ist dann auch nicht an „Frontiere(s)“ vorbei gegangen. So erscheint die Leihversion zwar immerhin als Spio/JK [Das ist nicht immer üblich. „Doomsday“ erscheint z.B. voraussichtlich nur als kJ Fassung – von daher betreibt Sunfilm hier schon einen erwähnenswerten Aufwand], muss aber trotzdem noch etwa zwei Minuten einbüßen. Die Verkaufsfassung veröffentlicht Sunfilm dann als kJ Version – hier sollen sogar fünf Minuten der Schere zum Opfer gefallen sein.

8.3/10 Bewertung (9 Stimmen)

Aug31

Final Destination 3

Geschrieben von: Daniel Fabian Final Destination 3

Im Jahr 2000 gelang es den Machern von „Final Destination“ neuen Wind in das Horror-Genre zu bringen. Die Idee, dass es keinen Mörder gibt, sondern dass sich der Tod selbst seine Opfer holt ist einmal etwas Neues und sorgt für Abwechslung. Der Film sorgte mit dieser innovativen Idee für einen unglaublichen Überraschungserfolg, der 3 Jahre später seinen ersten Nachfolger bekommt. Die Angst vor einem Flop war groß, doch wie sich herausstellte unbegründet, denn mit „Final Destination 2“ gelang eine der besten Fortsetzung der letzten Jahre. Ob Teil 3 an die Klasse der ersten beiden Filme anschließen kann?

7.4/10 Bewertung (8 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im Dezember  


18.12.2017


18.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


22.12.2017


22.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


30.12.2017


30.12.2017

   

Statistik  

Filme: 1261
Videospiele: 44
Bücher: 36
Specials: 72
Interviews: 47
News: 1361