!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

C

Aug31

BD Kritik: A Cure for Wellness

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: A Cure for Wellness

Gore Verbinksi brachte eins mit der PIRATES OF THE CARIBBEAN-Trilogie eines der erfolgreichsten Franchises für Disney auf die Leinwand. Dazwischen holte er sich mit RANGO (2011) sogar noch den Oscar als 'Bester Animationsfilm' ab, doch danach geriet seine Karriere mehr als nur ins Stottern, gemessen am kommerziellen Erfolg. Mit LONE RANGER (2013) brachte er Disney einen Riesenflop ein. Der Film, der eigentlich schon vor seinem Kinostart schon von allen Seiten schlecht geredet wurde, dabei aber m.E. einer der unterhaltsamsten Blockbuster der letzten Jahre war. Es wurde lange still um ihn und nun folgt mit einem für ihn moderaten Budget von 40 Millionen Dollar (ein großere Teil des Geldes stammte hierbei aus Deutschland) der Horro-Mystery-Hybrid A CURE FOR WELLNESS. Damit geht es für ihn auch ein Stück weit zurück zu seinen Anfängen, zeichnete er sich doch auch für das Remake von THE RING (2002). Seit Kurzem ist sein neuester Film, der auch an den Kinokassen keinen Bäume ausreißen konnte, von 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ein weiteres verkantes Meisterwerk?

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt26

The Conjuring 2

Geschrieben von: Manuel Föhl The Conjuring 2

Ein weiterer Horrorfilm von James Wan geht in die nächste Runde: THE CONJURING 2. Anders als bei SAW (2004) übernimmt er wie bei INSIDIOUS (2010) auch bei Teil 2 Platz auf dem Regiestuhl. Bei letztgenanntem hat man dies mit einem dritten Teil unlängst nicht auch schon ohne ihn fortgesetzt, sondern hat die Fortsetzung von 2013 damals gezeigt, dass auch eine Fortsetzung mit ihm als Regisseur enttäuschend werden kann. INSIDIOUS: CHAPTER 2 bot nicht nur viel zu viele billige Schockeffekte mit viel zu viel sichtbaren Kreaturen, sondern schaffte es auch den Vorgänger in ein schlechteres Licht zu rücken, indem Teil 2 in Handlungen des ersten Teils eingreift und ihm dadurch im Nachhinein, wenn man den ersten Teil 1 nicht unabhängig sieht, einiges an Atmosphäre und Qualität nimmt. Machte er bei THE CONJURING 2 ähnliche Fehler? Warner hat den Film am 20. Oktober auf DVD und Blu-ray veröffentlicht und wir haben ihn uns mal angesehen.

7.0/10 rating 1 vote

Okt12

Cabin Fever: The New Outbreak

Geschrieben von: Pascal Müller Cabin Fever: The New Outbreak

Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald, um zu feiern und sich zu erholen. Die Hütte liegt idyllisch am Rande eines Sees, perfekt zur Erholung – und abends zum Feiern. Doch als eines der Mädchen plötzlich krank wird und Blut erbricht, spitzt sich die Situation dramatisch zu: Nach und nach werden die Freunde von einem aggressiven Virus befallen, der ihre Körper auf unbeschreiblich grausame Weise regelrecht zerfrisst. Als sich die Clique hilfesuchend an die Bewohner des nahegelegenen Dorfes wendet, reagieren diese äußerst ablehnend: Denn die Furcht, sich ebenfalls anzustecken, ist zu groß.

7.0/10 rating 1 vote

Feb23

Clown

Geschrieben von: Pascal Müller Clown

Jack feiert seinen 10. Geburtstag, doch der Clown, der zur Feier kommen sollte, musste absagen. Jacks Vater Kent findet auf dem Dachboden ein altes Clowns-Kostüm und rettet die Party. Doch kaum sind die Kinder weg, hat Kent ein Problem: Das Kostüm lässt sich nicht mehr ablegen. Was als kleiner Witz beginnt, wird schnell zu einem unvorstellbaren Alptraum. Jeder Versuch, das Kostüm loszuwerden, endet in schrecklichen Schmerzen. Außerdem scheint sich Kent ganz allmählich zu ändern. Mit dem Kostüm hat sich auch das Böse in seinen Kopf eingenistet. Er entwickelt einen unersättlichen Hunger auf Kinder!

7.0/10 rating 1 vote

Dez01

Caedes - Die Lichtung des Todes

Geschrieben von: Kevin Zindler Caedes - Die Lichtung des Todes

Auf einer Wiese im Wald findet eine Party statt. Auch ein paar Kumpels, die zuvor als Soldaten in Afghanistan wirkten, möchten daran teilnehmen. Vor Ort ist die Stimmung erst mal heiter und ausgelassen, doch das ändert sich schnell, als wie aus heiterem Himmel einige der Besucher über andere herfallen, um ihnen faustgroße Stücke aus dem Leib zu beißen. Die Freunde tun, was sie gelernt haben, und müssen bald feststellen, dass mehr hinter der Sache steckt, als es auf den ersten Blick scheint. Irgendjemand versucht, sie auf der Lichtung zu halten.

8.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Mär13

The Philosophers

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Philosophers

Am Horizont steigen die Wolken von Atombombenexplosionen empor, die nukleare Apokalypse ist da. 20 junge Erwachsene, Schüler der Abschlussklasse Philosophie an einer internationalen Schule in Jakarta, stehen vor dem Eingang eines Bunkers. Ein Jahr lang können sie dort überleben, um später die Menschheit neu aufzubauen. Doch der Bunker bietet nur Raum für 10 Bewohner. Wer soll leben, wer wird sterben? Ihr Lehrer hat ihnen Berufe und Eigenschaften willkürlich zugeteilt. Sie bilden die Basis für rationale Entscheidungen. Das Ganze ist nämlich ein Gedankenexperiment, mit dem Mr. Zimit ein letztes Mal das Urteilsvermögen seiner Schüler herausfordert. Doch schnell bröckelt das rationale Gebäude und das Experiment bekommt eine gefährliche Eigendynamik …

7.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

Nov03

Curse of Chucky

Geschrieben von: Tobias Hohmann Curse of Chucky

Mittlerweile 25 Jahre ist es her, dass sich die Mörderpuppe Chucky (alias Charles Lee Ray) erstmals über die weltweiten Leinwände metzelte. Bis 2004 folgten noch vier Fortsetzungen, in denen die Reihe eine bemerkenswerte Veränderung durchmachte und mit CHUCKYS BABY (2004) einen fast schon absurden Slasher-Slapstick bot, der Fans und Kritiker eher ernüchtert und ratlos zurückließ.  Da der Film weltweit auch „nur“ 25 Millionen Dollar wieder einspielte, ließ man die Reihe einstweilen ruhen. Doch im Zuge der Remake-, Reboot-, Prequel- und Sequel-Welle, die gerade die Ikonen des Horrorkinos der 80er-Jahre nicht zur Ruhe kommen ließen und lassen, war es nur eine Frage der Zeit, bis Chucky wieder reanimiert werden würde. Mit CURSE OF CHUCKY war es dann so weit, allerdings sah das Studio von einem Kinorelease ab und plante den nunmehr sechsten Puppen-Horror direkt für den Direct-to-DVD-Markt ein.

7.8/10 Bewertung (12 Stimmen)

Aug30

Cold Prey 2

Geschrieben von: Tobias Hohmann Cold Prey 2

Nach den Ereignissen des ersten Teils schleppt sich Jannicke (Ingrid Bolsø Berdal) völlig erschöpft und halb erfroren vom abgelegenen Hotel in den verschneiten Bergen Norwegens in Richtung Zivilisation. Dort wird sie ins Krankenhaus gebracht, in dem sonst kaum jemand anwesend ist, da es in naher Zukunft geschlossen wird. Nur die Ärzte Herman (Fridtjov Såheim), Camilla (Marthe Snorresdotter Rovik) und Audhild (Johanna Mørck) sowie zwei Patienten, eine ältere Frau (Inger Johanne Ravn) und der kleine Daniel (Vetle Qvenild Werring), sind noch hier. Jannicke erzählt den eintreffenden Polizisten die Geschichte, wie ihre vier Freunde von einem Killer (Robert Follin) in dem Hotel getötet wurden, bis sie ihn selbst töten konnte. Alle fünf Leichen liegen nun in einer Gletscherspalte, wohin die Polizisten sofort fahren, um sie ebenfalls ins Krankenhaus zu bringen. Allerdings soll sich das bald als folgenschwere Entscheidung herausstellen: In der Leichenhalle beginnt plötzlich der totgeglaubte Körper des Killers zu zucken und Herman belebt ihn wieder. Kurze Zeit später will der Mörder sein Werk zu Ende bringen und Jannicke muss sich erneut in den Kampf begeben...

8.0/10 Bewertung (7 Stimmen)

Aug30

Cold Prey

Geschrieben von: Tobias Hohmann Cold Prey

5 Freunde machen sich auf, um in den tief verschneiten Bergen Norwegens eine Snowboard-Tour zu unternehmen. Als sich allerdings einer von ihnen, bei einem Unfall, das Bein bricht, müssen sie notgedrungen in einem abgelegenen und verlassen wirkendem Hotel übernachten, um am nächsten Morgen nach Hilfe zu suchen. Doch sie ahnen nicht, dass sie in diesem Haus nicht alleine sind. Denn der, vor 20 Jahren in eine Kletscherspalte verunglückte und von seinen Eltern schändlichst im Stich gelassene, Sohn der damaligen Hotel-Inhaber nimmt eiskalte Rachen an allen, die seine Ruhe stören...

9.0/10 Bewertung (7 Stimmen)

Jul20

ChromeSkull: Laid to Rest 2

Geschrieben von: Tobias Hohmann ChromeSkull: Laid to Rest 2

Kann man einen Film besprechen, bei dem in der deutschen Fassung fast 10 Minuten heraus geschnitten wurden? Mal abgesehen davon, dass der Verleiher auch durchaus noch den Weg über die SPIO/JK hätte gehen können – wobei zugegeben bezweifelt werden darf, dass CHROMESKULL – LAID TO REST 2 dann ungeschnitten in Deutschland erschienen wäre – nimmt der Zensurwahn in Deutschland trotz positiver Signale wie der Freigabe von TEXAS CHAINSW MASSACRE mittlerweile obskure Züge an. Aber wir versuchen uns trotzdem n der Quadratur des Kreises, denn schlussendlich sollte man ja selbst von einem Slasher erwarten dürfen, dass er mehr als nur Splatter und Gore zu bieten hat.

4.2/10 Bewertung (9 Stimmen)

Okt26

Cold Prey 3

Geschrieben von: Tobias Hohmann Cold Prey 3

COLD PREY 1+2 waren mehr als nur die übliche Slasherkost, die in hrere Austauschbarkeit aus den Staaten in unsere Regale schwappt. Die norwegischen Beiträge überraschten zwar nicht mit einer sonderlich innovativen Handlung oder gar neuen Innovationen, nahmen das Subgenre aber ernst, verzichteten auf den mittlerweile fast schon übliichen ironischen Unterton und lieferten spannende und auf den Punkt treffende Unterhaltung ab. Da Teiil 2 ein eher endgültiges Ende hatte, der Film aber weltweit sehr gut ankam, griff man für eine weitere Fortführung des Franchises auf den gängigen Prequel-Trick zurück und präsentiert nun die Vorgeschichte des Spitzhackenmörders. Ging das gut?

7.3/10 Bewertung (6 Stimmen)

Aug27

Chucky's Baby

Geschrieben von: Daniel Fabian Chucky's Baby

„Chucky’s Baby“ ist der bereits fünfte Teil der Reihe und vergrößert die Puppenfamilie um ein weiteres Mitglied, Sohnemann bzw. Töchterchen Glen. Im Vorgängerfilm kam die erste Teil, Chucky’s Braut Tiffany, dazu, was den Film aufgewertet und sehr amüsant gemacht hat. Aber dass mehr Puppen nicht gleich einen besseren Film bedeuten zeigt dieser Film, der weit hinter dem letzten Teil zurückbleibt. 

5.3/10 Bewertung (7 Stimmen)

Aug27

Cigarette burns

Geschrieben von: Tobias Hohmann Cigarette burns

Die Erwartungen an die ambitionierte „Masters of Horror (MoH)“ Serie waren anfangs enorm – kein Wunder bei Regisseuren wie Joe Dante „Das Tier“), John Landis („American Werwolf“), Dario Argento („Suspiria“), Don Coscarelli („Phantasm“) oder eben John Carpenter („Halloween“). Rückblickend gesehen konnte „MoH“ diese Erwartungen nur selten erfüllen und enttäuschte – insbesondere in der 2. Staffel – zumeist auf ganzer Linie. Die jeweiligen Episoden wurden von Splendid leider nur geschnitten veröffentlicht, was zu einem großen Protest seitens der Fans führte. Um diesen Fehler wieder wett zu machen, plant Splendid nun einen Uncut Release der gekürzten Folgen; der vorliegende Beitrag „Cigarette burns“ dient dabei als eine Art Testballon: Stimmen die Verkaufszahlen, werden die anderen Folgen ebenfalls uncut releast.

6.6/10 Bewertung (7 Stimmen)

Aug27

Creep

Geschrieben von: Pascal Müller Creep

London. Mitternacht. Als Kate (Franka Potente) nachts auf die nächste U-Bahn wartet, merkt sie plötzlich,  dass sie eingenickt und ganz allein auf dem Bahnsteig ist. Der letzte Zug ist abgefahren, alle Ausgänge sind vergittert, die Rolltreppen außer Betrieb. Da fährt doch noch ein Zug in den Bahnhof ein. Erst herrscht Stille. Dann hört sie  dumpfe Schritte und ein schweres Atmen. Ihrem Instinkt folgend springt sie auf die Gleise und rennt - rennt so schnell und so weit wie sie nur kann. Doch für Kate und  einige Menschen, die sie auf ihrer Flucht treffen wird, hat der Alptraum eben erst begonnen ...

6.9/10 Bewertung (9 Stimmen)

Aug27

Croc

Geschrieben von: Tobias Hohmann Croc

Regisseur Stewart Raffill hat auch schon bessere Tage gesehen. Konnte er sich seinerzeit mit „Das Philadelphia Experiment“, der auf den Grundlagen eines John Carpenter Drehbuchs entstand, auch international einen Erfolg einfahren, kannte seine Karriere in den letzten Jahren nur eine Richtung: Abwärts. „Croc“, der bereits aus dem Jahre 2007 datiert, wird seinen freien Fall sicherlich auch nicht bremsen.

4.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug27

Cry_Wolf

Geschrieben von: Daniel Fabian Cry_Wolf

Owen ist der Neue an einer traditionsreichen privaten Internats-High School. Durch seinen Zimmergenossen Tom und die attraktive Dodger gerät er schnell an die coolste Clique der Schule, den geheimen „Liar’s Club“. Gelangweilt vom Schulleben, versuchen sie sich die Zeit mit einem ganz besonderen Spiel zu vertreiben: Einem Lügenspiel, bei dem sie intrigieren, manipulieren und sich gegenseitig aufeinander hetzen. Ein Mordfall in der Gegend bietet dem „Liar’s Club“ die Möglichkeit, das Spiel auf die gesamte Schule auszuweiten. Sie erfinden den Serien-Killer „Thw Wolf“. Doch plötzlich berichten Schüler von einer Gestalt mit Tarnjacke, die sie auf dem Campus gesehen haben. Hat der „Liar’s Club“ den echten Mörder an den Campus gelockt und vielleicht erst auf die tödlichen Pläne gebracht?

8.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1130