!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

T

Sep05

BD Kritik: The Founder

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Founder

Die Mc Donald's-Kette ist der Inbegriff für Fast Food und auch wenn es mittlerweile zahlreiche Alternativen für eine schnelle Mahlzeit steht, so muss das bekannteste aller Burgerhäuse dafür gerade stehen, wenn um (un)gesunde Ernährung diskutiert wird...oder man überlegt, wo man sich noch schnell was zu Essen holt. Jede Erfolgsgeschichte, und bei allen ernährungswissenschaftlichen Problemen muss man trotz des Erfolgs und der Beliebtheit von so einer sprechen, hat natürlich ihren Anfang. THE FOUNDER, nun von Splendid Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht erzählt genau diese. Die Geschichte von Ray Kroc, gespielt von Michael Keaton, der das Konzept der schnellen Essesnzubereitung entdeckt und anders als die Mc Donalds-Brüder erkennt, welch globales Phänomen sich daraus bauen lässt. Franchises sind eben nicht nur in der Filmbranche beliebt.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul18

BD Kritik: Die Taschendiebin

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Taschendiebin

Mit STOKER (2013) gab Park Chan-Wook sein englischsprachiges Debüt, kehrte aber nun für seinen nächsten Film wieder in sein Heimatland Südkorea zurück. Chan-Wook gehört zu den aktuell vielseitigsten Regisseuren und durfte auch deshalb dieses Jahr ein Teil der Jury beim Filmfestival von Cannes sein. Seine Filmografie deckt viele Genres ab und doch lässt er sich nur selten in ein bestimmtes Genrekorsett einordnen. Als Vorlage nahm er in diesem Fall bei DIE TASCHENDIEBIN den Roman „Solange du lügst“ (im Original: „Fingersmith“) der Waliser Autorin Sarah Waters und versetzte die Handlung ins von Japan besetzte Korea der 1930er Jahre. Wie das Buch hat auch der Film drei große Kapitel an deren Ende jeweils eine größere Wendung steht. Seit Kurzem ist der Film von Koch Media Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und als Sammleredition erhältlich. Eine weitere Genre-Perle aus Südkorea?

7.0/10 rating 1 vote

Jun16

BD Kritik: Train to Busan

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Train to Busan

Sie sind einfach nicht tot zu bekommen: Zombies. Ob im Film- oder Serienbereich, scheinbar mühelos breiten sich die Untoten erfolgreich aus und die Zuschauer werden nicht müde davon. So ergreifen Sie nun die Macht auf einem Schnellzug, auf der Strecke von Seoul nach Busan. Regisseur Sang-ho Yeon reduziert den Handlungsort in seinem Realfilmdebüt auf das Kleinste und sorgt so für klaustrophobische Spannung. Was nicht jeder weiß: Sang-ho Yeon inszeniert mit dem Film eine Fortsetzung zu seinem SEOUL STATION aus demselben Jahr, welcher sein dritter Animationsfilm war. Die Kenntnis von diesem Film wird aber nicht benötigt um TRAIN TO BUSAN zu verstehen. Viel mehr ist SEOUL STATION ein Prequel, was nochmal einen anderen Blick auf die Ereignisse davor wirft. TRAIN TO BUSAN gibt es von Splendid Film auf DVD und Blu-ray. Wir haben ihn mal angesehen.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mai16

The Disappointments Room

Geschrieben von: Kevin Zindler The Disappointments Room

Kate Beckinsale dürften die meisten Leser aus der erfolgreichen UNDERWORLD-Reihe kennen, in der sie ein Vampir (Todeshändlerin) spielt und Jagd auf Lykaner macht. Bevor sie abermals ihr hautenges Lederkostüm für den vorläufig letzten Teil BLOOD WARS (2016) überstreifte, übernahm sie eine weniger körperbetonte Rolle in dem Spukfilm THE DISAPPOINTMENTS ROOM, welcher am 9.06.2017 von Universum Film auf DVD und Blu-ray erscheint.

3.0/10 rating 1 vote

Mär21

Trapped: Gefangen in Island

Geschrieben von: Manuel Föhl Trapped: Gefangen in Island

Regisseur Baltasar Kormákur inszenierte zuletzt EVEREST (2015) in Amerika, über das Unglück in dem Gebirge im Jahre 1996. Für eine Serienproduktion ging er in sein Heimaltland Island zurück und so entstand TRAPPED-GEFANGEN IN ISLAND, welche von Studiocanal nun auf DVD und Blu-ray erschienen ist. Kein Wunder verschlägt es den Filmemacher zurück dorthin, ist doch das Thema über Grenzen, die die Natur dem Menschen steckt, gerade in Island mit seinen starken klimatischen Bedingungen ein alltägliches Thema. Vom Szenario her, baut sich alles wie in einem Agatha-Christie-Roman auf: Zur Winterzeit im kleinen Dorf Seydisfjordur an der nordöstlichen Küste Islands legt gerade eine dänische Fähre an als Fischer eine Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen aus dem Wasser fischen. Es folgt ein Schneesturm, der das Dorf von der Aussenwelt abtrennt und das Morden geht weiter. Lohnt sich der Ausflugs ins bitterklate Island?

8.0/10 rating 1 vote

Mär20

The Night Of

Geschrieben von: Manuel Föhl The Night Of

HBO ist schon lange der Name, wenn man von hochwertige Serienproduktion spricht. Begonnen hat dies mit THE SOPRANOS (1999-2007) und gefestigt haben sie ihren Status mit Serien wie THE WIRE (2002-2008). An diese Titel will THE NIGHT OF anknüpfen. In der Rolle des Strafverteidigers war deshalb auch James Gandolfini der Wunschkandidat, bevor er tragischerweise während den Dreharbeiten zum Pilotfilm verstarb. Nachdem Robert deNiro lange Zeit für die Rolle gehandelt wurde, was eine willkommende Abwechslung zu seinen sonstigen Rollen in der letzten Zeit gewesen wäre, ging die Rolle schließlich an John Tuturro. Warner hat die acht Folgen der Mini-Serie nun auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben mal reingeschaut.

8.0/10 rating 1 vote

Mär11

Tschick

Geschrieben von: Manuel Föhl Tschick

Studiocanal veröfentlichte diese Woche die Bestsellerverfilmung TSCHICK auf DVD und Blu-ray. Der Film von Regisseur Fatih Akin (GEGEN DIE WAND, SOUL KITCHEN) basiert auf dem gleichnamigen Buch von Wolfgang Herrendorf. Er erzählt darin von diesem einen Sommer in der Jugend eines Jungen, der alles verändert und in neues Licht rückt. Der betreffende Junge in dieser Geschichte ist Maik. Er ist 14 Jahre alt, Aussenseiter und lebt in Berlin. Die Mutter ist in der Entzugsklinik und der Vater mit der hübschen Assistentin auf einer besonderen Dienstreise. Zu Beginn der Schulferien freundet er sich eher wider Willen mit einem neuen Mitschüler aus Russland an, den alle nur, aufgrund seines komplizierten Namen, Tschick nennen. Gemeinsam ziehen sie mit einem geklauten Auto durch den Osten Deutschlands los. Das Ziel unbekannt. Die Erlebnisse unvergesslich. Den Roman konnten wir bereits zum Kinostart vorstellen, nun folgt die Besprechung des Films.

7.0/10 rating 1 vote

Mär03

The Infiltrator

Geschrieben von: Manuel Föhl The Infiltrator

Bryan Cranston feierte mit der Serie BREAKING BAD (2008-2013) seinen wahrscheinlich größten Erfolg. Die Rolle des Chemielehrers Walter White machte ihn weltweit bekannt und brachte ihm weniger überraschend auch Rollenangebote für die große Leinwand ein. THE INFILTRATOR scheint sich mit seiner Geschichte um den Drogenhandel sehr an Cranstons Paraderolle zu orientieren und ihm einen bestimmten Typ Rolle aufzudrücken, doch das sollte nicht das Interesse an dem Film schmälern. Von Universal kam dieser vor Kurzem auch endlich auf DVD und Blu-ray in den Handel. Und, so viel sei verraten, einen Walter White gibt es in dieser Welt des Films ganz und gar nicht.

6.0/10 rating 1 vote

Jan25

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Geschrieben von: Sascha Weber The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

Haie gehören eindeutig zu den am meisten missverstandenen Tieren der Welt. Haie sind perfekte Jäger, die den Menschen seit Jahrzehnten faszinieren und gleichzeitig Urängste in Menschen wecken. Dies, obwohl Haiangriffen erwiesenermaßen statistisch überaus selten vorkommen. Immer wieder bedient man sich des Knorpelfischs, um Thriller und Horrorfilme mit einem Antagonisten auszutstatten. Spielbergs DER WEISSE HAI (1975) ist wohl der bekannteste und gelungenste Vertreter. Weniger gut gelungen hingegen Trash-Granaten wie SHARKNADO (2013) oder der durchwachsene BAIT (2013). Wo sich Jaume Collet-Serras neueste Regiearbeit eingliedert, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez07

True Story

Geschrieben von: Manuel Föhl True Story

Der Titel des Films, TRUE STORY, verräte es bereits. Hier hat man es mit einem Film zu tun, der (mal wieder) auf einer wahren Begebenheit basiert. Der Titel des Films will aber eigentlich gar nicht darauf hinweisen, sondern vielmehr auf die eigentliche Essenz des Werkes ansich. Darin ist der Dreh- und Angelpunkt der Handlung die Wahrheit. In der Hauptrolle findet man neben Jason Franco als der Angeklaggte auch mal wieder Jonah Hill in einer ernsten Rolle als die Figur des Reporters, der sich der Geschiche des scheinbar Schuldigen annimmt. Wer erzählt die wahre Geschichte und welche ist es? Studiocanal hat den Film, der bereits letztes Jahr im August in den deutschen Kinos lief, kürzlich auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben uns ihn mal angeschaut und nach der wahren Wahrheit gesucht.

5.0/10 rating 1 vote

Aug18

The Last Ship - Staffel 2

Geschrieben von: Christian Benatzky The Last Ship - Staffel 2

Bodenständige Pandemie-Thriller sind in der aktuellen Kino- und vor allem TV-Landschaft eher Mangelware. Wenn ein Virus die Menschheit dezimiert, geht es nämlich gerne mit schlurfenden Zombies oder ähnlichen übernatürlichen Elementen einher. Das haben sich im vorletzten Jahr wohl auch die Autoren und Showrunner Hank Steinberg und Steven Kane gedacht und, zusammen mit u.a. Michael Bay als Executive Producer, den gleichnamigen Roman THE LAST SHIP von William Brinkley für die heimischen Fernsehbildschirme adaptiert. Ob dieses Vorhaben geglückt ist, lest ihr in unserer Kritik zu Staffel 2.

8.0/10 rating 1 vote

Aug04

Trumbo

Geschrieben von: Manuel Föhl Trumbo

Nicht nur die Coen-Brüder haben dieses Jahr mit HAIL, CAESAR! dem guten alten Hollywood Tribut gezollt, auch Jay Roach, eigentlich mehr für Komödien bekannt, hat sich in Hollywoods Vergangenheit begeben. Dabei rausgekommen ist gar kein so sauberes und nostalgisches Bild des filmischen Olymps. Die Geschichte mit der Verfolgung der Kommunisten, auch im Filmbereich, ist bis heute ein Schandfleck in der Geschichte des amerikanischen Films. Bryan Cranston erhielt damit nach BREAKING BAD endlich auch auf der großen Leinwand die Chance sich zu beweisen bzw. sein Können auszuspielen. Paramounrt veröffentlichte am 21. Juli den Film auf DVD und Blu-ray.

5.0/10 rating 1 vote

Jul18

The Double

Geschrieben von: Manuel Föhl The Double

Das Motiv des Doppelgängers ist schon von jeher ein beliebtes Sujet in der Literatur und auch im Film. Der Roman "Der Doppelgänger" des russischen Autors Fjodor Dostojewski gehört dabei zu den beliebtesten und bekanntesten Vertretern aus dem Bereich der gedruckten Schrift. Er wurde bereits mehrmals verfilmt, u.a. 1968 von Bernardo Bertolucci als PARTNER. Doch der Avantgarde-Film fand kaum sein Publikum, noch Begeisterung beim Publikum. Die nun vorliegende Neuverfilmung von Richard Ayoade, THE DOUBLE, hat es sich hierbei aber auch nur bedingt einfacher gemacht. Eine namhafte Besetzung ermöglicht auf den ersten Blick einen einfachen Zugang, doc Ayoade inszeniert die Geschichte auf sehr eigene und faszinierende Art und Weise, dass dem Film wohl Liebhaber wie Hasser begegnen werden. Seit 24. Juni gibt es den Film von WVG Medien auf Blu-ray und DVD.

7.0/10 rating 1 vote

Jun15

The Big Short

Geschrieben von: Manuel Föhl The Big Short

THE BIG SHORT (USA 2015, R: Adam McKay) war eine der Überraschungen der letzten Oscarverleihung bzw. des Filmjahres 2015. EIn Film von Adam McKay, der bisher eher mit mit leichten Komödien wie ANCHORMAN: THE LEGEND OF RON BURGUNDY (Anchorman: Die Legende von Ron Burgundy, USA 2004) und dessen Fortsetzung oder THE OTHER GUYS (Die etwas anderen Cops, USA 2010) auffiel, war plötzlich einer der Geheimfavoriten bei dem wichtigsten amerikanischen Filmpreis. Am Ende reichte es "nur" für eine Statue für das beste adaptierte Drehbuch, doch auch die Nominierungen als bester Film, für Adam McKay als Regisseur selbst und Christian Bale als besten Nebendarsteller gaben dem Star-besetzten Film große Aufmerksamkeit. Zurecht. Seit 02. Juni kann man sich selbst ein Bild davon machen, denn Paramount/Universal haben den Film mittlerweile auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

7.0/10 rating 1 vote

Mai22

Top Gun

Geschrieben von: Kevin Zindler Top Gun

Lieutenant Pete "Maverick" Mitchell und sein Co-Pilot Nick "Goose" Bradshaw werden von ihren Vorgesetzten auf die Fliegereliteschule „Top Gun“ geschickt. Dort müssen sie im Wettbewerb mit den talentiertesten Fliegern der USA zeigen, dass sie die besten sind. Ganz nebenbei verliebt sich Maverick auch noch in Charlie, eine seiner Ausbilderinnen.

9.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep22

Trinity Blood

Geschrieben von: Sascha Weber Trinity Blood

Ein post-apokalyptisches Szenario, extrem weit fortgeschrittene Technik, Shootouts, der Vatikan und Vampire. Eine wilde Mischung wird einem bei TRINITY BLOOD präsentiert. Mit der klassischen Herkunft haben die Vampire hier jedoch nichts gemein. Stattdessen sind die Vampire außerirdischer Natur und haben die Menschen in einen blutigen verwickelt, der zahlreiche Tote auf beiden Seiten forderte. Richtig zusammen gemischt könnten diese Zutaten ein überaus schmackhaftes Gericht abgeben. In unserer Kritik könnt ihr nachlesen, ob dies auch gelungen ist.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep04

The Gunman

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Gunman

Jahre nach seinem letzten Einsatz wird der Ex - Söldner Jim Terrier (Sean Penn) von seiner Vergangenheit eingeholt. Getarnt als NGO - Mitarbeiter hatte Terrier vor Jahren im Auftrag eines Wirtschaftskonzers einen tödlichen Anschlag auf einen hochrangigen Minister im Kongo ausgeführt. Doch jetzt gerät er selbst ins Visier seines ehemaligen Auftraggebers und eine tödliche Verfolgungsjagd von Afrika über London quer durch Europa beginnt. Und so muß Terrier nicht nur um sein eigenes Leben kämpfen, sondern auch um die Frau, die er liebt...

6.0/10 rating 1 vote

Aug31

The Spiral - Tödliches Geheimnis

Geschrieben von: Dominik Starck The Spiral - Tödliches Geheimnis

Der sozial wenig kompatible Versicherungs-Angestellte Mason (Joel David Moore) ist passionierter Maler und Jazz-Fan, dessen einziger menschlicher Kontakt sein sonst wenig netter Boss (Zachary Levi) ist. Eines Tages lernt Mason die offene, lebenslustige Amber (Amber Tamblyn) kennen, die ein wenig Licht in das isolierte Leben des sensiblen Künstlers bringt. Schließlich steht Amber ihm auch Modell, doch dabei kommt sie einem verstörenden Geheimnis Masons auf die Spur…

4.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1130