!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

R

Okt14

BD Kritik: Die Reifeprüfung

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Reifeprüfung

DIE REIFEPRÜFUNG oder auch bekannt im Orignal als THE GRADUATE ist aus vielerlei Gründen ein bekannter Film. Dies beginnt schon bei seinem vielleicht noch bekannteren Soundtrack von Simon & Garfunkel, die viele Songs für den Film beisteuerten, die auch fernab des Films bekannt wurden. Auch Dustin Hoffmann verdankt diesem Film vieles, war er doch mit 30 Jahren damals sein internationaler Durchbruch. Für Regisseur Mike Nichols brachte der Film, seine zweite Filmregiearbeit, den Oscar für die Beste Regie ein, während er bereits für sein Debüt WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF für den Preis nominiert war. Von Studiocanal wurde der Film zuletzt nicht nur in 4K restauriert und nochmals in die Kinos gebracht, sondern nun auch neu restauriert auf Blu-ray veröffentlicht.

9.0/10 rating 1 vote

Okt12

BD Kritik: Regeln spielen keine Rolle

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Regeln spielen keine Rolle

Warren Beatty mag seit diesem Jahr noch einem größeren, vor allen Dingen jüngeren Publikum bekannt geworden sein, als er bei der Oscarverleihung dieses Jahr erst den falschen Sieger für den Besten Film verkündet hatte. Dabei ist er schon Jahrzehnte vor allen Dingen als Schauspieler und Regisseur im Geschäft. Beides hat er nun auch bei seinem neuesten Film REGELN SPIELEN KEINE ROLLE übernommen. Ein Film über die große Zeit des alten Hollywoods, indem er die große Bühne zwei jungen Darstellern übergibt und selbst als ein großes Hindernis mitspielt. Vor Kurzem ist der Film bei 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen. Eine lohnenswerte Reise in der Zeit zurück?

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr05

Rampage: President Down

Geschrieben von: Kevin Zindler Rampage: President Down

Bill Williamson (Brendan Fletcher) ist zäher, als das FBI anfangs gedacht hätte. Er wurde vor einigen Jahren für tot erklärt, als er Geiseln in einem Fernsehsender nahm und das Gebäude anschließend explodierte. Bills Plan, die Ermittler hinters Licht zu führen, ging voll auf und er konnte fernab der Zivilisation untertauchen. Nun will er zu seinem finalen Schlag ausholen, von dem er weiß, dass dieser tatsächlich sein Leben kosten wird. Bills erstes Opfer ist niemand Geringeres als der Präsident der Vereinigten Staaten. Nach dem Ableben des Staatsoberhaupts beginnt die händeringende Suche nach dem Täter. Erschüttert wird festgestellt, dass Bill quicklebendig, voller Hass und für den Mord verantwortlich ist. Das FBI lokalisiert zwar das Versteck des Amokläufers, doch alle wissen, dass er nicht ohne Gegenwehr zu bezwingen ist.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt14

Rage - Tage der Vergeltung

Geschrieben von: Pascal Müller Rage - Tage der Vergeltung

Columbus ist angeblich dank seines Gouverneurs während dessen Amtsperiode sicherer und weniger gewalttätig geworden. Davon mekrt Stanley allerdings wenig, als er von seiner Frau Vivian nach einer Geschäftsreise abgeholt wird und die beiden Opfer eines Überfalls werden. Scheinbar gezielt und erbarmungslos wird Vivian getötet. Die Polizei ställt sich allerdings bei der Vernehmung schon ziemlich kontraproduktiv an und stellt Fragen, die mit der Tat nicht das Geringste zu tun haben. Schlimmer noch: Bei einer Gegenüberstellung mit dem Haupttäter zweifeln die Beamten die Aussage Stanleys an und lassen den Kerl wieder laufen. Langsam ahnt der frische Witwer, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen abläuft und rüstet zum Gegenschlag auf eigene Faust. Denn als Ex-Geheimagent weiß Stanley, welche Knöpfe man drücken muss, um an die entsprechenden Leute zu kommen und sich gnadenlos an ihnen zu rächen …

4.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt03

Raum

Geschrieben von: Manuel Föhl Raum

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Emma Donoghue, die auch das Drehbuch zum Film geschrieben hat, sorgte RAUM anfang des Jahres für viele positiven Schlagzeigeln. Angetrieben auch durch seine Oscarnominierungen - die größten Überraschung bot die Nominierung  für den Regie-Oscar, Brie Larson, die den Preis als beste Hauptdarstellerin gewann, war zu erwarten - fand er viel Beachtung. Zum Unmut vieler deutscher Zuschauer startete der Film aber erst nach der Verleihung der Oscars Mitte März in den Kinos. Universal veröffentlichte mittlerweile am 28. Juli den Film auch auf DVD und Blu-ray und wir haben uns gemeinsam mit den beiden Protagonisten mal den RAUM genauer angeschaut.

8.0/10 rating 1 vote

Jun13

Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern

Geschrieben von: Manuel Föhl Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern

Das Werk des kanadisch-armenische Regisseur Atom Egoyan ist durchzogen von Themen wie Verlust, Verleugnung oder Identität. Auch sein letzter Film REMEMBER (KAN/D 2015) lässt sich gut mit dieser Themengruppe in Verbindung bringen. Egoyan kann sich auf seinen erfahrenen Cast verlassen, doch das Drehbuch von Benjaming August arbeitet dabei mit einigen Stereotypen und kämpft mit der eigenen Konstruktion der Geschichte. Ein eigenes Bild kann man sich seit 02. Juni machen, denn Tiberius Film hat den Film mittlerweile auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

6.0/10 rating 1 vote

Jan18

Ripper Street – Season 3

Geschrieben von: Sascha Weber Ripper Street – Season 3

Trotzdem RIPPER STREET überaus hochwertig ist, blieben die Zuschauerzahlen hinter den Erwartungen, so dass die Serie mit Staffel 3 ihren Abschluss finden sollte. Entsprechend versuchte man in Staffel 3 ein sauberes Ende abzuliefern, welches alle offenen Fragen klären und ein befriedigendes Ende bringen sollte. Ob das gelungen ist, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen. 

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan16

Ripper Street – Season 1+2

Geschrieben von: Sascha Weber Ripper Street – Season 1+2

Mit der Veröffentlichung der 3. Staffel im Schlepptau bringt Polyband eine Kollektion auf den Markt, welche die beiden ersten Staffel beinhaltet. Sollte man die 1. Staffel noch nicht sein eigen nennen, also eine gute Gelegenheit, um diese gleich im Paket mit Staffel 2 zu erwerben. Und der Kauf lohnt sich.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez04

Ruined Heart

Geschrieben von: Sascha Weber Ruined Heart

Khavn ist so etwas wie das Enfant Terrible des philippinischen Kinos. Mit seinen ungewöhnlichen Filmen, widersetzt er sich den klassischen Sehgewohnheiten, spricht ungemütliche Themen an und schafft damit auch jenseits des philippinischen Marktes für Aufsehen. So auch mit seinem neuesten Werk RUINED HEART. Ein Drama, welches Khavn im eigens gewählten Untertitel lapidar als ANOTHER LOVERSTORY BETWEEN A CRIMINAL & A WHORE abtut, mit diesem aber komplett neue Wege geht. Dabei rausgekommen ist ein Film, der sicherlich nicht für jeden geeignet ist.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep14

Red Cliff

Geschrieben von: Sascha Weber Red Cliff

China im Zeitalter der Han-Dynastie (208 n.Chr.). Der junge und unerfahrene Kaiser Han will China Einen und stimmt dazu einem verheerenden Krieg zu, den sein Premierminister Cao Cao gegen das in Chinas Westen gelegene Königreich Xu und dem südlichen Königreich Wu führen will. Sich der übermächtigen Armee Hans gegenüberstehend, gehen die beiden kleineren Königreiche eine Verbindung ein und stellen sich der gefährlichen Herausforderung, um sich ein Leben in Frieden zu erhalten. Dem mutigen Militärverbund gelingt durch List, Tapferkeit und Kampfkunst ein Achtungs-Erfolg gegen den mächtigen Gegner, doch entscheidet sich der Krieg erst in der historischen Schlacht am Red Cliff, am Flussufer des Jangtse.

7.0/10 rating 1 vote

Apr13

Rush - Alles für den Sieg

Geschrieben von: Tobias Hohmann Rush - Alles für den Sieg

Der junge britische Rennfahrer James Hunt (Chris Hemsworth) fährt für den kleinen Rennstall seines wohlhabenden Mäzens Alexander Hesketh (Christian Mckay) in untergeordneten Rennserien und träumt von einer großen Karriere in der Formel 1. Als er bei einem Rennen dem unbekannten österreichischen Fahrer Niki Lauda (Daniel Brühl) erstmals begegnet, kommt es zu einer hitzigen Auseinandersetzung, die ihre zukünftige Konkurrenz bestimmen soll. Hunt unterschätzt Lauda zuerst, der ihn überraschend überholt, kann ihn aber mit einem gewagten Manöver von der Piste schießen, was Laudas Ehrgeiz noch weiter anstachelt. Als Lauda wenig später in der Formel 1 startet, gelingt es Hunt, der seine Freizeit meist beim Feiern und mit schönen Frauen verbringt, seinen Freund Hesketh dazu zu überreden, auch das wirtschaftliche Risiko in der Formel 1 zu wagen. Doch gegen Niki Lauda, der alles dem Rennfahren unterordnet, ist der Playboy trotz seiner fahrerischen Klasse zuerst chancenlos...

6.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Mär27

Ripper Street - Season 1

Geschrieben von: Sascha Weber Ripper Street - Season 1

1899, Whitechapel in East London. Auch wenn Jack the Ripper bzw. dessen Taten schon seit geraumer Zeit von der Oberfläche verschwunden sind, ist die Angst, die der Massenmörder verbreitet hat, immer noch greifbar. Das Volk lebt in Angst und Schrecken und das Verbrechen schläft nicht. Hinter jedem grausamen Mord vermutet man den Schlitzer und der Druck, der auf der Polizei lastet ist unfassbar hoch.

7.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

Okt06

Robin Hood [TV-Serie]

Geschrieben von: Sascha Weber Robin Hood [TV-Serie]

Gute Geschichten werden nicht alt und der Robin Hood Mythos gehört zweifelsohne dazu. Bereits etliche Male wurde der Rächer der Enterbten auf Zelluloid gebannt. So gab es die Serie aus den 50ern, die Anime-Serie aus den 90ern oder die berühmte Verfilmung mit Kevin Costner in der Hauptrolle. Mel Brooks hat die Geschichte durch den Kakao gezogen und selbst Ridley Scott hat sich erst kürzlich an einer Interpretation versucht. Außerdem gibt es seit neuestem eine deutsche Fassung, bei der man den Plot in ein modernes Setting verlagert hat. Einen anderen Ansatz verfolgt hingegen die britische BBC-Serie ROBIN HOOD. Wie sich diese schlägt, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

6.4/10 Bewertung (14 Stimmen)

Sep01

Ruanda - The Day God Walked Away

Geschrieben von: Martin Riedel Ruanda - The Day God Walked Away

Wer sagt eigentlich immer, das Film zwingend unterhalten müssen? Sind es nicht viel mehr die Filme die uns schockieren, fordern und überfordern, verwirren oder belasten, die uns am meisten im Gedächtnis bleiben? Oder sind es doch die kurzweilig-unterhaltsam und lustigen Blockbuster, die sich in unsere Erinnerungen einbrennen, Gesprächsstoff bieten oder wenigstens den ein oder anderen Flotten Spruch für alle Lebenslagen zur Verfügung stellen? Man weiss es nicht - so verschieden wie die Zuschauer sind, so verschieden sind (glücklicherweise) auch die Filme, die es auf dem Markt gibt.Ruanda - The Day God Walked Away ist jedenfalls mit Sicherheit kein fröhlicher Blockbuster für die ganze Familie. Und nein, er kann weder mit einem putzigen Protanisten, noch mit einem spassigen Sidekick aufwarten.Und obwohl Ruanda - The Day God Walked Away mitten in gewalttätigen Ausschreitungen spielt, gibt es auch keine Atemberaubende Action. Doch der Atem bleibt dem Zuschauer trotz allem gelegentlich weg...Die ganze Geschichte ist nur einen Klick entfernt, und enthüllt sich wenn man weiterliest.

6.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug31

Rampart

Geschrieben von: Tobias Hohmann Rampart

Was kann bei RAMPART schon schief gehen? Mit seinem Regiedebüt THE MESSENGER hatte Regisseur und Autor Oren Moverman einen erstklassigen Einstand gefeiert, konnte für seinen Nachfolger auf ein Drehbuch von James Ellroy setzen, dessen Vorlagen schon Filme wie DARK BLUE oder L.A. CONFIDENTIAL hervorbrachten und trommelte einen beeindruckenden Cast rund um Hauptdarsteller Woody Harrelson zusammen: Sigourney Weaver, Ben Foster, Ned Beatty, Anne Heche, Steve Buscemi und Robin Wright, um nur die wichtigsten Namen zu nennen. Nochmal: Was sollte da schief gehen?

4.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jun03

Revenge - Sympathy for the Devil

Geschrieben von: Sascha Weber Revenge - Sympathy for the Devil

Park Chan-wooks Vengeance-Trilogie gehört zweifelsohne mit zu den bekannteren koreanischen Filmen. Insbesondere OLDBOY und SYMPATHY FOR MR. VENGEANCE haben auch in Deutschland einen gewissen Kultstatus inne. Der gleichfalls koreanische I SAW THE DEVIL nimmt sich ebenfalls dem Rachethema an und fand in Deutschland sein Publikum. Demnach verwundert es nicht weiter, dass man sich bei REVENGE für die deutsche Veröffentlichung den Untertitel SYMPATHY FOR THE DEVIL ausgedacht hat. Stellt sich die Frage, ob man die dadurch geschürten Erwartungen auch erfüllen kann.

5.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Apr25

Real Steel

Geschrieben von: Giuliano Bertini Real Steel

Nach den ersten Trailern zu „Real Steel“ durfte man ruhig etwas skeptisch drein gucken. So sah doch alles nach einem typisch kommerziell ausgerichteten und seelenlosen Blockbuster aus, der zwar massig Schauwerte bietet, sich aber keine Zeit für die Charaktere nimmt. Wer genau so dachte und „Real Steel“ noch nicht geschaut hat, weil einem ein Film im Stile von „Transformers“ oder „G.I. Joe“ vorschwebte, wird aber von Regisseur Shawn Levy eines Besseren belehrt. 

5.7/10 Bewertung (9 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im Oktober  


17.10.2017


17.10.2017


17.10.2017


18.10.2017


18.10.2017


19.10.2017


19.10.2017


19.10.2017


20.10.2017


20.10.2017


20.10.2017


20.10.2017


20.10.2017


20.10.2017


23.10.2017


25.10.2017


25.10.2017


26.10.2017


26.10.2017


26.10.2017


26.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017

 
27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


27.10.2017


30.10.2017

   

Statistik  

Filme: 1230
Videospiele: 40
Bücher: 32
Specials: 71
Interviews: 44
News: 1206