!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

G

Sep07

BD Kritik: Guardians of the Galaxy Vol. 2

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Guardians of the Galaxy Vol. 2

GUARDIANS OF THE GALAXY war vielleicht der bisher einzige Film, der in Teilen den Zuschauern wirklich das gab, was Marvel mal versprochen hatte: Abwechslung. Wobei sich das auch mehr aus dem Setting ergab. Irgendwo im Weltall, fernab der Avengers auf der Erde erleben die Guardians ihrer Abenteuer. Humor und Action bewegten sich dabei auf einem ähnichen repetitiven Niveau, wie man das auch sonst aus dem Marvel Cinematic Universe gewöhnt war. Wobei James Gunn zumindest mit seiner Songauswahl und der ein oder anderen skurrillen Idee für eine gewisse Abwechslung sorgte. Mit GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 folgt nun der zweite Film mit demselben Personal und erreicht heute aus dem Hause Walt Disney Home Entertainment die heimischen Märkte auf DVD, Blu-ray und 3-D-Blu-ray.

8.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug16

BD Kritik: Ghost in the Shell

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Ghost in the Shell

Bevor es überhaupt vor die Kamera ging, hagelte es schon massive Kritik gegenüber der Live-Action-Verfilmung von GHOST IN THE SHELL. Von Whitewashing war die Rede, weil man Scarlett Johansson als Hauptdarsteller gecastet werden sollte. Behauptungen, dass ihr Äußeres über digitale Effekte asiatischer gestaltet werden sollten, sorgten für weitere Empörung. Letzteres wurde aber zügig dementiert. Trotzdem kamen Fans der Anime-Vorlage nicht umhin, das Projekt bereits vor Veröffentlichung als Machwerk zu deklarieren und gingen mit der Meinung hausieren, dass eine adäquate Adaption unmöglich sei. An den Kinokassen floppte GHOST IN THE SHELL dann auch. Mit einem Produktionsbudget in Höhe von 110 Millionen Dollar und weltweiten Einnahmen von nicht ganz 170 Millionen Dollar, war Rupert Sanders Blockbuster ein Misserfolg. Seit dem 03. August stehen nun die DVD/BD in den Regalen zum Verkauf. Lohnt sich der Kauf aller Unkenrufe zum Trotz vielleicht doch? Erfahrt es in unserer Kritik.

4.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Mai27

The Great Wall

Geschrieben von: Manuel Föhl The Great Wall

Der chinesische Filmmarkt entwickelt sich mehr und mehr zu einem wichtigen Standort für amerikanische Filme. Hier wurde schon so manch einer Filme durch ein überdurschnittliches Einspiel in den chinesischen Kinos vor einer finanziellen Enttäuschung gerettet. Mitunter werden deshalb nun auch schon Filme mit Szenen oder Darstellern ausgestattet um das chinesische Publikum beziehungsweise chinesische Geldgeber anzulocken. THE GREAT WALL bildet einen Prototyp dieser Art. Der amerikanische Erfolgsprodzent Thomas Tull (u.a. JURASSIC WORLD (2015)) Zhang Yimou das Regiezepter in die Hand. Dieser war die letzten Jahre, er geh schon auf die 70 zu, eher im Ruhestand, doch hat unter anderem solche Filme wie HERO (2002) oder HOUSE OF FLYING DAGGERS (2004) in seiner Filmografie vorzuweisen. Dazu gab es mit Matt Damon einenpopulären amerikanischen Hauptdarsteller. Eine erfolgsversprechende Formel? Seit Kurzem ist der Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und 3-D Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Mär01

Gridlocked

Geschrieben von: Kevin Zindler Gridlocked

Einst war David Hendrix (Dominic Purcell) der Anführer einer militärischen Eliteeinheit, doch nachdem man ihn angeschossen hat, werden ihm seitdem nur noch langweilige Routinejobs bei der New Yorker Polizei zugeteilt. Die Spitze des Eisbergs und ein weiterer Grund für seine Frustration ist der saufende und partysüchtige Promi Brody Walker (Cody Hackman), um den sich David kümmern soll. Und als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, den Babysitter für einen durchgeknallten Schauspieler zu spielen, wird plötzlich auch noch eine Polizeieinheit von skrupellosen Söldnern angegriffen. Ist das für David die Gelegenheit seine Vorgesetzten von seinem eigentlichen Potential zu überzeugen, oder ist die Nummer selbst für ihn zu groß?

5.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb19

Gefährliche Brandung

Geschrieben von: Kevin Zindler Gefährliche Brandung

Erneut haben „Die Präsidenten“ zugeschlagen, wie die Bande von vier Bankräubern genannt wird, die mit Masken ehemaliger Präsidenten ihre Überfälle begehen. Bisher haben sie keine weiteren Spuren hinterlassen, weshalb die Polizei vor einem Rätsel steht. Einzig Pappas (Gary Busey) meint entdeckt zu haben, dass die Täter aus der Surfer-Szene kommen, wird dafür aber von seinen Kollegen nur belächelt. Ausgerechnet die Ankunft seines neuen Partners Utah (Keanu Reeves), einem Ehrgeizling von der Polizeischule, bringt Schwung in die Angelegenheit. Er glaubt Pappas und versucht als angeblicher Surf-Schüler Undercover zu ermitteln, stößt aber auf eine verschworene Gemeinschaft um den Surf-Guru Bhody (Patrick Swayze)…

8.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb06

Die glorreichen Sieben

Geschrieben von: Manuel Föhl Die glorreichen Sieben

Hollywood, die Fabrik der Träume. Wer sonst könnte es schaffen eine Geschichte aus dem Japan des 16. Jahrhunderts in das Genre des Western zu überführen? Mit DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 1960) adaptierte man Akira Kurosawas DIE SIEBEN SAMURAI (Shichinin no samurai – 1954). Ein Film, der das Konzept seines Vorbildes in völlig neue Umstände verwebt und nur an ein paar wenigen Stellen Schnittmengen aufweist, schließlich hat man es hier mit einem Western zu tun und keinem Jidai-geki-Film mehr. Vor Kurzem durften wieder sieben Helden als DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 2016) über die Leinwand reiten. An Regisseur Antoine Fuqua dachte man spontan wahrscheinlich nicht als Ersten, wenn es sich um ein Remake eines Western-Klassiker handelt. Doch hinter dem Filmemacher verbirgt sich ein großer Westernfan, der als Kind mit seiner Großmutter schon wahre Western-Marathons miterleben durfte. Bereits seit 2012 befand sich der Film in der Vorproduktion und hatte lange Zeit Tom Cruise für die Hauptrolle vorgesehen. Auch Namen wie Kevin Costner, Morgan Freeman oder Matt Damon geisterten in dieser Zeit durch die Presse. Anfang 2014 stoß Fuqua zu dem Projekt dazu und sah eine Relevanz auch heute noch in der Idee, dass sich eine Gruppe gegen Tyrannei stellt. Beim Casting ließ man ihm freie Hand und so besticht sein Ensemble nun mit viel Diversität. Es sei mal dahingestellt inwiefern dies auch tatsächlich in der Zeit in der der Film spielt in dieser Form auch realistisch gewesen wäre. Fuqua ist und war davon überzeugt, dass es was man mittlerweile aus der Geschichte weiß auf plausible Weise wiederspiegelt. Bevor er die Regie übernahm plante das Studio noch mit einem kompletten Cast aus weißen Schauspielern. Denzel Washington tritt diesmal in die Fußstapfen von Yul Brynner. Sony hat den Film mittlerweile auf Blu-ray und DVD veröffentlicht. 

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt11

Gods of Egypt

Geschrieben von: Manuel Föhl Gods of Egypt

GODS OF EGYPT war und ist einer der Kinoflops des Jahres 2016. Einem Budget von 140 Millionen Dollar steht gerade mal ein Einspiel von 150 Millionen Dollar gegenüber. Man bedenke dabei, dass nur die Hälfte der Einnahmen wieder zurück an die Produzenten geht und die andere Hälfte an die Kinos geht und merkt, dass hier nicht wirklich Gewinn erwirtschaftet werden konnte. Bedenkt man, dass es ursprünglich einmal Pläne gab mit dem Film ein neues Franchise aufzubauen, merkt man wie sehr der Film hinter den finanziellen Erwartungen zurückblieb. Doch auch bei der Kritik fand der Film nicht wirklich Befürworter. Zurecht? Concorde hat den Film am 01. September auf DVD, Blu-ray und 3-D Blu-ray veröffentlicht, so dass sich nun jeder sein Urteil selbst bilden kann. Wir haben dies bereits getan.

3.0/10 rating 1 vote

Jul08

Gänsehaut

Geschrieben von: Manuel Föhl Gänsehaut

Die Bücher von R.L. Stine gehören mit zu den beliebtesten und meist verkauftesten Jugendbücher der 90er und 2000er Jahre. SIe brachten dem Autor nicht nur einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde ein, sondern auch bereits eine Umsetzung für das Fernsehen als TV-Serie, die vielleicht auch viele kennen. Nun folgte die erste Kinoadaption, die mehr als Hommage an die Buchreihe gesehen werden kann. Jack Black spielt den Autor selbst, dessen erfundene Monster und Geschichten für seine Bücher tatsächlich existieren. Sony hat den Film am 9. Juni auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

4.0/10 rating 1 vote

Dez26

Geheimcode Wildgänse

Geschrieben von: Dominik Starck Geheimcode Wildgänse

Über einen Mittelsmann (Hartmut Neugebauer) in Hongkong engagiert die DEA (in Gestalt von Ernest Borgnine) ein Söldnerteam unter dem Kommando von Captain Wesley (Lewis Collins), um im Goldenen Dreieck das Heroindepot eines despotischen Generals zu vernichten und damit die Drogenlieferungen in die Staaten und nach Europa zu kappen. Kaum hat Wesleys Team (u.a. Lee van Cleef, Manfred Lehmann und Thomas Danneberg) das Lager dem Erdboden gleichgemacht, wird ihnen klar, dass ihre Mission gerade erst begonnen hat. Sie verlieren ihren Hubschrauber und der General schickt ihnen seine Armee auf den Hals während sie versuchen, ein zweites Lager ausfindig zu machen, dessen Existenz den bisherigen Sieg bedeutungslos machen könnte…

5.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep04

The Gunman

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Gunman

Jahre nach seinem letzten Einsatz wird der Ex - Söldner Jim Terrier (Sean Penn) von seiner Vergangenheit eingeholt. Getarnt als NGO - Mitarbeiter hatte Terrier vor Jahren im Auftrag eines Wirtschaftskonzers einen tödlichen Anschlag auf einen hochrangigen Minister im Kongo ausgeführt. Doch jetzt gerät er selbst ins Visier seines ehemaligen Auftraggebers und eine tödliche Verfolgungsjagd von Afrika über London quer durch Europa beginnt. Und so muß Terrier nicht nur um sein eigenes Leben kämpfen, sondern auch um die Frau, die er liebt...

6.0/10 rating 1 vote

Aug07

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - Vol 2

Geschrieben von: Sascha Weber Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - Vol 2

Nur wenige Wochen nach BD-Release der ersten Staffel von GHOST IN THE SHELL, liefert Nipponart gleich die zweite Staffel, ebenfalls auf BD, hinterher. Dass Production IG seinerzeit überhaupt erst eine 2. Staffel produzieren ließ, kam recht überraschend. Staffel 1 war zunächst als in sich geschlossene Serie konzipiert, doch bereits kurz nach Beginn der Ausstrahlung schickte man eine 2. Staffel in Produktion. Zwei Jahre nach den Geschehnissen der ersten Staffel wird hier angeknüpft. Sektion 9 ist wieder aktiv und muss sich erneut durch die High-Tech-Welt bewegen, Verbrechen aufdecken, Terroristen das Handwerk legen und sich mit der schönen neuen Welt auseinandersetzen. Details zur Veröffentlichung und der Serie könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul17

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - Vol 1

Geschrieben von: Sascha Weber Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - Vol 1

Der auf dem gleichnamigen Manga basierende Film GHOST IN THE SHELL (1995) gilt als einer der Vorreiter für die zunehmende Beliebtheit dieser Filmform auf internationaler Ebene. Visuell berauschend, bietet GITS zudem eine packende Story in einem gelungen SciFi-Setting. Noch bevor der Nachfolger GHOST IN THE SHELL 2: INNOCENCE (2004) veröffentlicht wurde, wurde von 2002 bis 2003 eine Serie TV-Serie produziert: GHOST IN THE SHELL: STAND ALONE COMPLEX. Erstmalig ist die 1. Staffel nun auf Blu-Ray erhältlich und stand uns für ein ausgiebige Review zur Verfügung. 

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mai15

Gantz - Gesamtausgabe

Geschrieben von: Sascha Weber Gantz - Gesamtausgabe

In der Vergangenheit hatten wir bereits die Gelegenheit den ersten Teil der Realverfilmung des Manga „Gantz“ (click) zu besprechen. Der Film begeisterte uns durch rasantes Tempo, raue Action und saubere Technik. Einzig die Charaktertiefe blieb ein wenig auf der Strecke, was zum Teil an der Laufzeit lag. Die Anime-Serie mit 26 Episoden zu je 20 Minuten bietet hingegen eine ausreichend große Leinwand, um auch diese Aspekte in Angriff nehmen zu können. In unserer Kritik beleuchten wir die Serie eingehender.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt10

Gantz

Geschrieben von: Sascha Weber Gantz

Comicverfilmungen liegen immer noch voll im Trend. Dieses Jahr durften bereits der Marvel-Held "Thor" und der DC-Veteran "Green Lantern" die Kinos unsicher machen und "Captain America" folgt auf dem Fuße. Nächstes Jahr erwartet uns ein "Spider-Man" Reboot, der neue Avengers-Film und nichts Geringeres als Nolans Finale mit "The Dark Knight Rises", um nur ein paar der kommenden Verfilmungen zu nennen. Doch die USA sind nicht die einzigen, die mit gezeichneten Figuren aufwarten können. In Japan erfreut sich der Manga- und Anime-Markt einer immens großen Beliebtheit, kein Wunder also, dass auch dort Verfilmungen fast schon an der Tagesordnung sind. Mit "Gantz" steht die Verfilmung des gleichnamigen Manga/Anime ins Haus und in unserer Kritik könnt ihr nachlesen, wie gut die Verfilmung gelungen ist.

5.9/10 Bewertung (7 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1130