!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Action

Aug25

Bad Boys Honk Kong - Gegen alle Regeln

Geschrieben von: Tobias Hohmann  Bad Boys Honk Kong - Gegen alle Regeln

Das Label Amasia hat in den letzten Monaten mit Veröffentlichungen von hochwertigen Actionfilmen aus dem asiatischen Raum geglänzt. Invisible Target darf dabei eindeutig als Highlight genannt werden. Nonstop Action, Explosionen und dazu noch sehr sehenswert choroegrafierte Kampfszenen erfreuten den verwöhnten Filmfan im Actiongenre. Shawn Yue lieferte eine souveräne Vorstellung ab. Doch kann er dies auch in Bad Boys Hongkong wiederholen? Zumal der Filmtitel einem Pendant aus amerikanischen Gefilden bekannt vorkommen dürfte und actiontechnisch einiges versprechen sollte.

3.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug30

Intimate Enemies

Geschrieben von: Tobias Hohmann  Intimate Enemies

Algerien, 1959: Der blutige Unabhängigkeitskrieg der rebellischen FLN gegen die Franzosen, die das Land seit 150 Jahren besetzt halten, läuft mit voller Härte. Der junge, von Idealismus geprägte Lieutenant Terrien hat sich freiwillig gemeldet, um an der Front das Kommando über einen Außenposten zu übernehmen. Dort trifft er auf den erfahrenen, aber völlig desillusionierten Sergeant Dougnac. Anfangs entsetzt von den Foltermethoden und inoffiziellen Exekutionskommandos seiner Einheit, wird Terrien immer mehr vom Zeugen zum Täter in einem unmenschlichen Krieg.

6.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Sep27

13 Hours - The Secret Soldiers of Benghazi

Geschrieben von: Manuel Föhl 13 Hours - The Secret Soldiers of Benghazi

Michael Bay ist zurück! Bevor er sich ein fünftes mal mit den Transformers austobt, TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT, soll nächsten Sommer in die Kinos kommen und eine Trilogie starten, brachte Bay anfangs des Jahres 13 HOURS - THE SECET SOLDIERS OF BENGHAZI (USA 2016) in die Kinos. Ein Film, der auf dem Buch "13 Hours: The Inside Account of What Really Happened in Benghazi" des Autors Mitchel Zuckoff basiert. Darin geschildert werden die Vorkommnisse rund um den Anschlag auf ein amerikanisches Konsulat in Lybien am 11. September 2012. Paramount Home Entertainment veröffentlichte den Film am 28. Juli auf Blu-ray und DVD. Wird haben ein wachendes Auge auf den Film geworfen und wollen versuchen zu beantworten, ob Michael Bay trotz des sensiblen Stoffes seinen alten bekannten Mustern und Mechanismen treu bleibt.

5.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär15

1911 Revolution

Geschrieben von: Sascha Weber 1911 Revolution

Hier ist er also, der offiziell 100. Film Jackie Chans. Manch eine Liste mag zwar etwas anderes andeuten, aber beim Marketing für 1911 REVOLUTION hat man diesen Umstand standhaft betont. Seitdem Chan sich nun schon geraume Zeit von seinem angestammten Martial Arts Pfad abgewendet hat, um sporadisch wieder darauf zurückzufinden, ist auch 1911 kein typischer Jackie Chan Streifen. Mit STADT DER GEWALT hat die Action-Ikone zwar bewiesen, dass er durchaus in der Lage ist, auch als Charakterdarsteller zu glänzen, doch allgemeine Vorschusslorbeeren gibt es deshalb nicht. 

5.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Dez17

2012 Armageddon

Geschrieben von: Sascha Weber 2012 Armageddon

Ein weiterer Film aus dem Hause Asylum. 2012 ARMAGEDDON erzählt die Geschichte eines Vaters, der im Anblick des Untergangs der Welt, eine letzte Reise auf sich nimmt, um seine Tochter ein letztes Mal in Armen zu halten. Während die Welt um ihn herum in Stücke fällt, muss er sich auch den Gedanken stellen, wie wichtig der Glaube in seinem Leben ist. Das klingt alles deutlich dramatischer und ernster, als man es von einem Asylum-Film gewohnt ist, auch wenn sich etliche der Mockbuster häufig nur allzu ernst nehmen. Klickt auf „Weiterlesen“ um unsere Kritik zu lesen. 

5.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Mär18

2012 Zombie Apocalypse

Geschrieben von: Tobias Hohmann 2012 Zombie Apocalypse

Es ist nicht wirklich eine Überraschung, dass sich die cleveren Jungs der Mockbuster-Schmiede The Asylum nun nicht mehr nur auf dem Kinomarkt bedienen, sondern auch erfolgreiche TV-Formate variiert bzw. kopiert. Da die Comicadaption THE WALKING DEAD für recht gute Quoten sorgte und die Zombiefans gut bediente, war es prinzipiell nur eine Frage der Zeit, bis man die Asylum-Variante ins Rennen schickt. Unter der Regie von Nick Lyon, der für RTL immerhin schon einmal das so genannte TV-Event BERMUDA DREIECK NORDSEE für 8 Millionen Dollar inszenieren durfte, lässt nun also das Mockbuster-Studio in bewährter Zusammenarbeit mit dem Spartensender SyFy die Zombies auf die Menschheit los.

3.2/10 Bewertung (10 Stimmen)

Sep14

21 Jump Street

Geschrieben von: Sascha Weber 21 Jump Street

Hollywood recycelt und das nicht zu knapp. Was im Verbauchsgüterbereich im Sinne der Umwelt überaus sinnvoll ist, macht in der Filmindustrie jedoch nur bedingt Sinn. Etliche Filmreihen werden fortgesetzt, egal ob nun als Sequel oder als Prequel. Gerne wird eine Filmreihe auch einfach mal neu gestartet. Einzelene Streifen werden als Remake wieder in die Kinos gebracht. Als wenn das noch nicht genug wäre, macht man auch vor TV-Serien nicht halt. Was bei MISSION: IMPOSSIBLE hervorragend funktioniert hat, ging bei MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE (THE AVENGERS) nur bedingt gut. Neben A-TEAM, gesellte sich nun auch 21 JUMP STREET zur illustren Runde der Serien-Neuverfilmungen hinzu. Wie Letzteres qualitativ ausgefallen ist, erfahrt ihr hier.

5.8/10 Bewertung (8 Stimmen)

Aug07

300: Rise of an Empire

Geschrieben von: Tobias Hohmann 300: Rise of an Empire

Während die Spartaner an den Thermopylen gegen das Landheer des persischen Gottkönigs Xerxes (Rodrigo Santoro) kämpfen, verteidigt der Athener Themistokles (Sullivan Stapleton) den Seeweg gegen die zahlenmäßig weit überlegene persische Flotte. Sowohl seine Geschichte als auch die der persischen Befehlshaberin Artemisia (Eva Green) sind eng mit der Geschichte des Konflikts verzahnt: Bei der Schlacht von Marathon während der persischen Invasion unter Xerxes' Vater Darius (Igal Naor) vor zehn Jahren stoppte Themistokles die persischen Truppen, indem er einen Überraschungsangriff führte und König Darius persönlich mit einem Pfeil tötete. Artemisia hingegen ist Griechin, die von ihren eigenen Landsleuten als Sklavin gehalten und misshandelt wurde, bei den Persern Obhut fand und schließlich zu einem der Befehlshaber König Darius' wurde. Nun will sie die Griechen bei Xerxes' Invasion in die Knie zwingen...

6.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug28

5 Days of War

Geschrieben von: Sascha Weber 5 Days of War

Renny Harlin hat sich in den 90er einen Namen mit seinen Actionfilmen gemacht, insbesondere „Stirb Langsam 2“, „Cliffhanger“ und „Tödliche Weihnachten“ dürften den meisten Action-Fans bekannt sein. „Kult“-Filme wie diese hat er in den letzten Jahren nicht mehr abgeliefert und seit geraumer Zeit ist es eher ruhig um ihn geworden. 2009 meldete er sich dann wieder mit dem Actionfilm „Zwölf Runden“ zurück, dieses Mal im DtD-Segment und mit John Cena in der Hauptrolle. Mit seinem neuesten Werk „5 Days of War“ beschreitet er jedoch andere Pfade, in denen er Drama und Action miteinander verbindet. Lest in unserer Kritik nach, ob diese Mischung funktioniert.

5.8/10 Bewertung (6 Stimmen)

Sep06

9. April - Angriff auf Dänemark

Geschrieben von: Manuel Föhl 9. April - Angriff auf Dänemark

Wieder ein Kriegsfilm. Wieder behandelt er den zweiten Weltkrieg. Doch neu ist die Perspektive aus dänischer Sicht. Der 9. April 1940 war der Tag an dem die deutsche Invasion in Dänemark begann. Der Film schildert die Vorgänge bis zu diesem Tag und natürlich den Tag selbst und öffnet damit ein Kapitel in der Geschichte, was wohl vielen außerhalb der skandinavischen Grenzen unbekannt sein dürfte. Namhaft besetzt mit den beiden mittlerweile aus dem Norden bekannten Namen Pilou Asbæk und Lars Mikkelsen. Pandastorm Entertainmet veröffentlichte den Film, dem in Deutschland leider kein Kinostart vergönnt wurde, am 19. August auf Blu-ray und DVD.

7.0/10 rating 1 vote

Aug14

A Good Man

Geschrieben von: Ralf Enderlein A Good Man

Der ehemalige Elite-Soldat Alexander (Steven Seagal) hat sich nach einer gescheiterten Mission als Hausmeister eines Apartment-Komplexes zurückgezogen. Als eine der dort lebenden Familien von osteuropäischen Gangstern bedroht wird, greift er zu altbewährten Mitteln. Mit fatalen Folgen: kurz darauf findet sich Alexander in einem blutigen Kampf zwischen der russischen Mafia und einer chinesischen Triade wieder. Dabei holt ihn seine dunkle Vergangenheit ein. Es kommt zum großkalibrigen Showdown …

4.5/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt04

Adrenaline Rush

Geschrieben von: Sascha Weber Adrenaline Rush

Hollywood hat mittlerweile fünf FAST AND THE FURIOUS Filme auf die Menschheit losgelassen und ein Ende ist noch nicht so recht in Sicht. PS-Monster, rasante Action, markige Sprüche, muskulöse Männer und hübsche Frauen sind das Erfolgsrezept. ADRENALINE RUSH setzt zwar auf Zweiräder, doch in Südkorea war der Actionfilm nicht weniger erfolgreich. Ist also ADRENALINE RUSH Südkoreas Antwort auf die THE FAST AND THE FURIOUS Reihe? 

4.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt17

Agent Hamilton - Im Interesse der Nation

Geschrieben von: Tobias Hohmann Agent Hamilton - Im Interesse der Nation

Die Skandinavier haben schon mehrfach bewiesen, dass sie punktuell durchaus in der Lage sind, den europäischen und amerikanischen Produktionen Paroli bieten zu können. Seien es nun die Norweger mit COLD PREY oder die Schweden mit ihrer Stieg-Larsson-Trilogie – selbst international sorgten sie in den letzten Jahren gleich mehrfach für Aufsehen. Allerdings ist ein schwedischer Agententhriller dann doch mal eine andere Geschichte und macht neugierig auf das Endresultat. Kann HAMILTON überzeugen oder sollte man Genrefilme dieser Art dann doch lieber den Amerikanern überlassen?

5.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

Okt22

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Geschrieben von: Manuel Föhl Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Mit einem Einspiel von über einer Milliarden Dollar weltweit war ALICE IN WONDERLAND (2010) ein, in diesem Ausmaß, unerwarteter Riesenerfolg für Disney seinerzeit. Seinen Teil dazu beigetragen haben, wird die Tatsache, dass es der erste Film nach AVATAR (2009) und seinem 3-D-Hype in eben diesem Format war. Erfolg bedeutet in der Filmwelt oft eine Fortführung. So überraschte es also nicht, dass auch hier Pläne eine Sequels aufkamen. Überraschend war eher, dass es nun doch sechs Jahre gedauert hat und am Ende eine Art Prequel und Sequel zugleich geworden ist. Bis auf eine signifikante Veränderung ist das Personal vor und hinter der Kamera das Selbe geblieben: Tim Burton führte nicht mehr Regie, sondern fungierte nur noch als Produzent. Seinen freien Platz nahm der Engländer James Bobin ein, der als Letztes MUPPETS MOST WANTED (2014) inszeniert hatte, die Fortsetzung des auch von ihm inszenierten MUPPETS (2011). Disney veröffentlicht ALICE IM WUNDERLAND - HINTER DEN SPIEGELN nun auf DVD, Blu-ray und 3-D-Blu-ray. Wir haben uns mal hinter die Spiegel gewagt.

4.0/10 rating 1 vote

Nov12

American Fighter 1-4

Geschrieben von: Chris Doglei American Fighter 1-4

Im Jahr 1985 kam der erste Teil der "American-Fighter"-Reihe ins Kino und wurde bei Produktionskosten von etwa einer Million Dollar und mehr als zehn Millionen Dollar Einspielergebnis zu einem sensationellen Erfolg. Michael Dudikoff wurde zum Actionstar der 1980er und spielte auch in der Fortsetzung neben Steve James mit. Ab dem dritten Teil der Serie wurde David Bradley in der titelgebenden Hauptrolle inszeniert. In "American Fighter 4 – Die Vernichtung" treten beide "American Fighter" gemeinsam auf. Die vier Kultfilme mit rasanter Ninja-Action der Martial-Arts-Superstars Michael Dudikoff, David Bradley und Steve James erscheinen erstmals ungeschnitten auf Blu-ray. Teil 1 erscheint dabei sogar zum ersten Mal überhaupt auf Blu-ray. In unsere ausführlichen Besprechung gehen wir auf die Filme ein und werden die Blu-ray-Auswertung unter die Lupe nehmen.

7.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep04

American Warships

Geschrieben von: Tobias Hohmann American Warships

Achtung! Hier wurde Geschichte geschrieben. Zugegeben etwas übertrieben, doch bemerkenswert ist allemal, dass das berüchtigte Mockbuster-Studio The Asylum hier erstmals den Schwanz eingekniffen hat. Ursprünglich sollte AMERICAN WARSHIPS nämlich unter dem Titel BATTLESHIPS - später auf AMERICAN BATTLESHIP umgetitelt - von SyFy ausgestrahlt und verkauft werden, um sich an den vermeintlichen Blockbuster BATTLESHIP mit Liam Neeson und Taylor Kitsch hängen zu können. Universal wehrte sich jedoch dagegen und klagte, so dass sich The Asylum – wohl hauptsächlich dem Druck von SyFy wegen  - beugte und den Titel änderte. Man darf gespannt sein, ob das Schule macht.

2.4/10 Bewertung (8 Stimmen)

Aug21

Amour of God Pack

Geschrieben von: Daniel Fabian Amour of God Pack

Jackie Chan war während seiner gänzlichen Karriere sehr aktiv und bringt es auf eine Vielzahl von Filmen. Manche schlechter, manche besser. Die „Armour of God“-Filme entstanden in den 80er Jahren - die Zeit in der Jackie wohl in der Blüte seines Lebens bzw. seiner Karriere war. Somit lassen sich diese beiden Filme auch zu den besseren zählen. 

9.3/10 Bewertung (7 Stimmen)

Jul16

Android Cop

Geschrieben von: Kevin Zindler Android Cop

Los Angeles im Jahr 2045: Detective Hammond (Michael Jai White) ist alles andere als begeistert, als sich sein neuer Partner (Randy Wayne) als Android entpuppt. Dennoch raufen sich die beiden zusammen, um gemeinsam in die 'Zone' vorzudringen, ein abgesperrtes Gebiet der Stadt, in dem verarmte Menschen leben, die von einer unheilbaren und schweren Viruserkrankung befallen sind. Dort sollen sie Helen (Larissa Vereza), die Tochter des Bürgermeisters Jacobs (Charles S. Dutton), retten. Während ihrer Mission finden die ungleichen Polizisten heraus, was die Bewohner der 'Zone' wirklich krank gemacht hat. Dadurch geraten sie selbst in das Visier einer gefährlichen Regierungsverschwörung, in die auch der Bürgermeister verstrickt ist. Doch ihre Feuerkraft ist genauso tödlich wie das Virus…

5.6/10 Bewertung (9 Stimmen)

Feb15

Angel Town

Geschrieben von: Kevin Zindler Angel Town

Bei Tag nennt man sie STADT DER ENGEL, doch kommt die Dunkelheit, zeigt sie ihr wahres Gesicht - Die Stadt des Terrors! In Angel Town, einem Stadtteil von Los Angeles, ist man nach Einbruch der Dunkelheit seines Lebens nicht mehr sicher. Sogar die Polizei ist gegen die brutalen Straßenbanden machtlos. Gangsterboss ANGEL terrorisiert das ganze Viertel und wer sich weigert, seiner Gang beizutreten, bezahlt mit seinem Leben. Angel hat es besonders auf den jungen Martin abgesehen, dessen Vater er auch schon auf dem Gewissen hat. Erst ein Fremder, der Franzose Jaques - ein Kickbox-Champion - nimmt die Konfrontation mit Angel auf. Als seine Versuche, Martin und seine Familie zu schützen, erfolglos sind, kommt es zum offenen Kampf zwischen Jaques und Angels Gang. Bürgerkriegsähnliche, brutale Straßenschlachten erschüttern Angel Town...

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb03

Arena

Geschrieben von: Tobias Hohmann Arena

1989 produzierte Full-Moon-Gründer den trashigen, aber recht unterhaltsamen Sci-Fi-Klopper ARENA – NUR EINER ÜBERLEBT. Der Low-Budget-Streifen hatte einen ganz eigenen Charme und genießt bei Fans einen ziemlich guten Ruf. Knapp 20 Jahre später wagte sich Regie-Neuling Jonah Loop, der bislang als Visual-Effects-Künstler arbeitete, ebenfalls an einem Film mit dem Titel ARENA wobei die beiden Produktionen überhaupt nichts miteinander zu tun haben - und konnte dabei nicht nur auf ein ordentliches Budget , sondern auch auf eine ordentliche Besetzung zurückgreifen, deren prominentester Name sicherlich Samuel L. Jackson ist. Aber irgendetwas muss da gehörig schief gelaufen sein.

4.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Feb11

Armour of God - Chinese Zodiac

Geschrieben von: Sascha Weber Armour of God - Chinese Zodiac

Dass Jackie Chan, trotz aller Fitness, in den letzten Jahren abgebaut hat, ist weder ihm, noch dem Publikum entgangen. Trotzdem freuen sich Jackie Chan Fans immer, wenn von einem neuen Projekt die Rede ist. Bei CHINESE ZODIAC umso mehr, schließlich handelt es sich um die Fortsetzung einer Reihe, die zwei der kultigsten Filme lieferte, in denen er mitspielte. Trotzdem, es sind 22 Jahre ins Land gegangen und dass Chan nicht mehr auf der Höhe seiner Zeit ist, hat er mit seinen letzten Filmen leider nur zu deutlich gezeigt.

8.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jul24

Arrow - Staffel 1

Geschrieben von: Dominik Starck Arrow - Staffel 1

Nachdem er vor fünf Jahren mit der Yacht seines Vaters auf See verschollen und für tot erklärt worden ist, wird Milliardär Oliver Queen (Stephen Amell) von einer abgelegenen Insel gerettet, auf der er all die Jahre überlebt hat. Zurück in seiner Heimat Starling City sieht sich Queen nicht nur mit der Rückkehr in die Zivilisation, seiner entfremdeten Familie und seiner wütenden Ex-Freundin konfrontiert, die er mit ihrer Schwester auf der Yacht betrogen hatte, nein, er hat auch eine selbstauferlegte Mission im Gepäck. Kurz bevor sein Vater nach dem Schiffbruch verstarb, verriet er Oliver noch, dass er dabei mitgeholfen hatte, Starling City zu einer Brutstätte des Bösen zu machen. Oliver schwört, die Fehler seines Vaters wieder gerade zu rücken und fortan das Verbrechen zu bekämpfen. Die Jahre auf der Insel haben den verwöhnten Playboy zu einem harten Kämpfer werden lassen und so streift er sich im Schutz der Dunkelheit eine Kapuze über, um den Reichen und Korrupten mit Pfeil, Bogen und der einen oder anderen auch tödlichen Warnung Einhalt zu gebieten…

7.6/10 Bewertung (5 Stimmen)

Nov08

Assassin's Bullet

Geschrieben von: Giuliano Bertini Assassin's Bullet

Isaac Florentine ist einer von ganz wenigen B-Regisseuren, die sich einen Namen machen konnten. Kommt ein neuer Florentine in die Videotheken, stehen die Fans gespannt Schlange. Schließlich zeichnet er sich für die größten Videothekenkracher der letzten Jahre verantwortlich: „Undisputed 2“, „Undisputed 3“ und „Ninja“. Speziell die „Undisputed“ Reihe ist durch Florentine zu einem gängigen Namen für jeden Kampfsportfan geworden. Florentine hat sich seinen guten Ruf mit viel Arbeit und Hingabe erkämpft, da er dafür bekannt ist, exzellent mit kleinen Budgets haushalten zu können und seine Filme immer weitaus teurer ausschauen zu lassen, als sie es in Wirklichkeit waren. Ein Kunststück, welches nicht einmal einer Handvoll  weiterer DTV-Regisseure zu gelingen scheint. Des Weiteren ist es bisher seine Stärke gewesen sich - in Bezug auf die Action - auf bodenständiges zu beschränken und nicht mangels Budgets billige CGI-Explosionen oder schlecht inszenierte und billig ausschauende Schießereien in seine Filme einzubauen. Er konzentrierte sich in seinen letzten Werken völlig auf die Kampfsportkünste seiner Darsteller und fing die Fights mit geschultem Auge wunderbar klassisch ein. Dafür bedurfte es nur sportlich talentierter Mimen wie Scott Adkins und Jai White. Exzellente Kampfsportler in Kooperation mit einem fähigen Regisseur machen es möglich kostengünstig äußerst spektakuläre Action auf Zelluloid zu bannen.

2.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

Mai26

Assassin's Creed

Geschrieben von: Manuel Föhl Assassin's Creed

Das ewige Leid mit Spieleverfilmungen. Weiterhin größtenteils ein Vorhaben in der Filmindustrie, was immer zum Scheitern verurteilt ist. Im Spagat Spielefans wie neutrale Zuschauer zufrieden stellen zu wollen, verrenen sich die Studios oftmals und erreichen nur eine Gruppe oder gar keine. Letztes Jahr bekam dies beispielsweise Duncan Jones mit seiner WARCRAFT-Verfilmung zu spüren. Nah am Spiel, aber doch irgendwie kein runder Film. Nun mit Michael Fassbender in der Hauptrolle prominent besetzt, versuchte man es bei Fox mit der ASSASSIN'S CREED-Reihe. Vor Kurzem erschien der Film auch für das Heimkino von 20th Centurey Fox Home Entertainment. Gelingt ihnen endlich mal das Kunstück eine größere Gruppe an Zuschauern zufrieden zu stellen?

6.0/10 rating 1 vote

Aug24

Assassination Games

Geschrieben von: Kevin Zindler Assassination Games

Brazil (Van Damme) ist ein Auftragskiller, der jeden Job annimmt, solange der Preis stimmt. Flint (Adkins) hat das Killergeschäft aufgegeben, nachdem seine Frau durch den brutalen Angriff eines skrupellosen Drogendealers ins Koma gefallen ist. Als beide auf diesen kaltblütigen und brutalen Mafiosi angesetzt werden, wollen sowohl Brazil als auch Flint ihn tot sehen - einer wegen des Geldes, der andere aus Rache.  Da korrupte Interpol-Agenten und üble Mitglieder des Gangstermilieus ihnen dicht auf den Fersen sind, schließen sich beide Killer widerstrebend zusammen, um ihr Opfer schnell auszuschalten, bevor sie selbst getötet werden. 

4.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Februar  


21.02.2018


22.02.2018


22.02.2018


23.02.2018


23.02.2018


27.02.2018


28.02.2018

   

Statistik  

Filme: 1302
Videospiele: 46
Bücher: 39
Specials: 80
Interviews: 48
News: 1501